Vier.Zwei.Eins.

4 Menschen, 2 Wahrheiten, 1 Lüge

Erin Kelly

(126)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 10,30

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 11,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 25,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Am Anfang stand der Betrug. Es folgte die Lüge. Dann war es nur noch Feigheit.
Und keiner hatte die leiseste Ahnung, in welche Katastrophe uns das alle führen würde.

Im Sommer 1999 erleben Kit und Laura eine totale Sonnenfinsternis in Cornwall. Beide sind jung und verliebt, sie sind fest davon überzeugt, dass sie noch viele solche Naturereignisse gemeinsam beobachten werden.

Im fahlen Dämmerlicht danach, als sich der Schatten auflöst, glaubt Laura etwas gesehen zu haben. Eine brutale Vergewaltigung. Doch der Mann bestreitet alles. Die Frau schweigt. Seine Aussage gegen die von Laura.
Monate nach der Gerichtsverhandlung steht die Frau plötzlich vor Lauras und Kits Tür. Schleicht sich auf merkwürdige Weise in ihr Leben. Nur Kit scheint zu sehen, was Beth Taylor wirklich ist: eine Bedrohung.

15 Jahre später leben Laura und Kit unter falschem Namen an einem geheimen Ort. Keine Kontakte in die sozialen Medien, kein Eintrag im Telefonbuch, nur gelegentliche Telefonate. Etwas liegt noch immer im Dunklen, Laura fürchtet es, und sie ahnt, dass sie nur einen Teil des Bildes sieht. Doch dann steht Beth Taylor plötzlich vor Lauras Tür. Und jetzt drängt die Wahrheit mit aller Macht ans Licht...

ein raffiniertes Verwirrspiel

Erin Kelly ist eine vielfach ausgezeichnete Sunday-Times-Bestsellerautorin, deren Bücher in England immer mehrere Wochen auf den Bestsellerlisten zu finden sind. Sie arbeitet auch als freie Journalistin für die Elle, Cosmopolitan, The Guardian und The Sunday Times. Im Fischer Verlag sind von ihr erschienen der herausragende Bestseller "Vier.Zwei.Eins" und das offizielle Filmbuch der hochgelobten und mit mehreren Preisen ausgezeichneten Serie "Broadchurch" ("Der Mörder unter uns"). Erin Kelly lebt mit ihrer Familie in London.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783104905464
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel She Said - He Said
Dateigröße 1307 KB
Übersetzer Susanne Goga-Klinkenberg

Buchhändler-Empfehlungen

Schallmeiner Marianne, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Sehr spannender Kriminalroman mit überraschendem Ende! Kit und Laura sind jung und verliebt, bei einer totalen Sonnenfinsternis ist Laura Zeugin einer brutalen Vergewaltigung. Doch der Täter bestreitet alles und das Opfer schweigt.15 Jahre später......

Cornelia Gruber, Thalia-Buchhandlung Pasching

Die Wahrheit liegt immer im Auge des Betrachters. Ein nervenaufreibender Thriller der sich zu lesen lohnt und den man nicht wieder aus der Hand legen kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
126 Bewertungen
Übersicht
46
49
27
4
0

von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2020
Bewertet: anderes Format

Eine zuerst verwirrende Geschichte, die immer spannender wird. Deren Wahrheit sich erst zum Ende erschließt.

von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2019
Bewertet: anderes Format

Ein fieser, unglaublich packender Thriller, den man kaum aus der Hand legen kann und bis zum Schluss nicht weiß, wer Täter und wer Opfer ist.

Gut, aber nicht herausragend
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2019

Die Idee ist wirklich gut und stellenweise auch packend geschrieben. Alles fügt sich nahtlos zusammen und der Twist am Ende ist sowohl schön aufgebaut, als auch durchdacht und stimmig. Die Dynamik, die sich in den letzten 100 Seiten plötzlich zeigt, hätte ich mir allerdings schon zu Beginn gewünscht. Insgesamt ist die Geschichte... Die Idee ist wirklich gut und stellenweise auch packend geschrieben. Alles fügt sich nahtlos zusammen und der Twist am Ende ist sowohl schön aufgebaut, als auch durchdacht und stimmig. Die Dynamik, die sich in den letzten 100 Seiten plötzlich zeigt, hätte ich mir allerdings schon zu Beginn gewünscht. Insgesamt ist die Geschichte doch ein wenig zu langatmig geraten; etwas knackiger hätte es bei der guten Story schon sein dürfen.


  • Artikelbild-0