Das große Buch zur Schwangerschaft

Umfassender Rat für jede Woche

Franz Kainer, Annette Nolden

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,95
30,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 30,95

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 24,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Das große Buch zur Schwangerschaft beantwortet alle Fragen zur Entwicklung und Geburt


  • Dieser Ratgeber richtet sich an werdende Mütter, die sich mit der Entwicklung des Kindes in ihrem Körper beschäftigen wollen und die Veränderungen im eigenen Körper nachvollziehen möchten.

  • Hier finden Sie Informationen zu modernen Untersuchungsmöglichkeiten, einer gesunden Lebensweise während der Schwangerschaft sowie der Geburtsvorbereitung.

  • Der Ratgeber vermittelt medizinisches Grundwissen, das leicht verständlich und einfühlsam erklärt wird, um so einen leichten Zugang zum Thema zu schaffen.


Das große Buch zur Schwangerschaft. Umfassender Rat für jede Woche richtet sich an werdende Eltern, die Woche für Woche mehr über die schrittweise Entwicklung ihres Babys erfahren möchten. Hierfür bietet das Buch eine Übersicht zu allen wichtigen Themen rund um die Schwangerschaft, die bevorstehende Entbindung sowie die ersten Woche gemeinsam mit dem eigenen Baby.


Nützliche Informationen genau zur richtigen Zeit

Das Standardwerk von Prof. Dr. med. Franz Kainer und Annette Nolden umfasst 420 Seiten und ist unterteilt in drei Teile mit relevanten Unterkapiteln, die eine ausführliche Übersicht zu allen möglichen Themen und Fragen rund um die Schwangerschaft bieten. Die Entwicklung des Babys und die Veränderungen im eigenen Körper sind zwei der großen Themen, die im Ratgeber behandelt werden. Auch wichtige Fragen zur richtigen Ernährungsweise und rund um die pränatalen Vorsorgeuntersuchungen werden beantwortet – so hilft Ihnen dieser Ratgeber während jeder Phase der Schwangerschaft.

Mit Bildern und praktischen Tipps werden Ihnen moderne Untersuchungsmethoden ausführlich und vor allem anschaulich erklärt. Zusätzlich finden Sie im Buch Anleitungen für Schwangerschaftsgymnastik und Yoga, um den Körper bestmöglich fit zu halten. Auf diese Weise tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes, denn auch wenn Sie sich in dieser Zeit besonders um das Wohl Ihres Babys sorgen, dürfen Sie sich selbst natürlich nicht vergessen

Produktdetails

Verkaufsrang 5943
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 06.08.2018
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Seitenzahl 416
Maße (L/B/H) 24,6/18,9/3,2 cm
Gewicht 1274 g
Auflage 6
Reihe GU Partnerschaft & Familie Einzeltitel
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-6380-6

Buchhändler-Empfehlungen

Ratgeber

Michaela Weibl, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Dieses Standartwerk für Schwangerschaft und Geburt vereint wissenschaftliche Erkenntnisse, Therapieansätze und praktische Tipps für den Alltag. Es beinhaltet zahlreiche Bilder und Informationen von Woche für Woche durch die Schwangerschaft.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
5
1
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2021
Bewertet: anderes Format

Woche für Woche erfährt man alles rund um die Schwangerschaft. Leider geht der Autor hier viel auf das Thema Homöopathie ein und zeigt keine alternativen Behandlungswege.

Woche für Woche mehr lernen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 02.02.2021

Das Buch ist das erste Schwangerschaftsbuch das ich mir besorgt habe und ich muss sagen, es ist toll geschrieben. Von Woche zu Woche erfährt man mehr über das neue Leben im Bauch. Sehr schön

schwer enttäuscht
von Karen aus Wien am 29.03.2019

Grundsätzlich ist das Buch gut informativ und die Panikmache hält sich halbwegs in Grenzen - ließe sich aber definitiv auch noch „beruhigender“ gestalten. Was mich aber wirklich sehr geärgert und enttäuscht hat ist, dass in einer Tour vom „Partner“ gesprochen wird, der ja so gern dabei ist. Der alles mitmacht und wie toll das do... Grundsätzlich ist das Buch gut informativ und die Panikmache hält sich halbwegs in Grenzen - ließe sich aber definitiv auch noch „beruhigender“ gestalten. Was mich aber wirklich sehr geärgert und enttäuscht hat ist, dass in einer Tour vom „Partner“ gesprochen wird, der ja so gern dabei ist. Der alles mitmacht und wie toll das doch ist. Haben sich die Autoren jemals überlegt, dass es vielleicht frauenfreundlicher wäre, wenn das Wording etwas neutraler gehalten wäre? „Die Begleitperson“, „die beste Freundin“, „die Mutter“, „der Vater“... wer auch immer! Man könnte das schön abwechseln oder einheitlich „der Vater od die Begleitperson“ kommunizieren. Warum wird davon ausgegangen, dass es immer der Partner sein muss? UND ein Absatz geht nur darum, dass der Partner „überzeugt“ werden soll dabei zu sein, auch wenn er nicht will. Was, wenn die Frau lieber wen anderen dabei hätte, aus welchem Grund auch immer? Gerade bei so einem emotionalen Thema wie dem der Geburt, ist es doch wichtig einfühlsam zu sein. Darum bekommt das Buch im Endeffekt nur einen Punkt.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6