Warenkorb
 

>> Taschenbücher zum Knallerpreis - Sichern Sie sich das 5. Taschenbuch gratis**

Vier Tage in Kabul

Thriller

Zwei schwedische Diplomaten werden vermisst – vermutlich wurden sie entführt. Ein Einsatz für Amanda Lund, die Unterhändlerin.

Die schwedische Kriminalkommissarin Amanda Lund ist für ein Jahr in Afghanistan stationiert, sie bildet lokale Sicherheitskräfte aus. Gerade erst hat die 35-Jährige einen Angriff der Taliban überlebt, da erhält sie einen neuen heiklen Auftrag: In Kabul ist ein schwedisches Diplomatenpaar verschwunden. Die Botschaft geht von einer Entführung aus. Amanda ist Verhandlungsspezialistin, sie soll in dem Fall vermitteln. Jede Stunde zählt.

In Stockholm bei der Reichskriminalpolizei koordiniert Bill Ekman Amandas Einsatz. Die Sache muss unter Verschluss bleiben, nur ein kleiner Kreis ist eingeweiht. Gleichzeitig untersucht Bill den Mord an einem jungen Mann. Ein Regierungsmitarbeiter, wie sich herausstellt.

Obwohl Tausende Kilometer voneinander entfernt, verdichten sich die Hinweise, dass beide Fälle zusammenhängen. Die Spuren führen in höchste Kreise.

Der packende Thriller einer Insiderin: Autorin Anna Tell ist Kriminalkommissarin und Unterhändlerin.

Rezension
Debütautorin Anna Tell hat genug Hintergrundwissen, um bessere Kriminalromane zu schreiben als die meisten. Und das Talent, perfekt zu dosieren: genaue Beschreibungen, elegant eingefügte Details zum Privatleben der Hauptfiguren und keine unnötigen Übertreibungen. Dagens Nyheter
Portrait
Anna Tell lebt in Stockholm und ist Politologin und Kriminalkommissarin. Sie verfügt über zwanzig Jahre Polizei- und Militärerfahrung und war sowohl in Schweden als auch im Ausland im Einsatz. «Vier Tage in Kabul» ist ihr Debütroman und Auftakt zu einer Reihe um die schwedische Unterhändlerin Amanda Lund.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 21.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27384-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/3,2 cm
Gewicht 444 g
Originaltitel Fyra dagar i Kabul
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Ulla Ackermann
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,50
15,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Buchhändler-Empfehlungen

Auslandseinsatz in Afghanistan !

Lukas Hattinger, Thalia-Buchhandlung Wels

Die schwedische Kriminalkommissarin Amanda Lund ist für ein Jahr in Afghanistan stationiert. Ihre Aufgabe ist lokale Sicherheitskräfte auszubilden. Doch ein neuer Auftrag hat Priorität. In Kabul ist ein schwedisches Diplomatenpaar verschwunden. Amanda soll in diesem Fall ermitteln. Gleichzeitig untersucht der Kriminalkommissar Bill den Mord an einem jungen Mann in Stockholm. Es liegen tausende von Kilometern zwischen den Fällen. Doch irgendwie wird Amanda das Gefühl nicht los das eine Verbindung zwischen diesen Fällen vorliegt.

Schafft es Sonderermittlerin Amanda Lund zwei schwedische Geiseln in Kabul zu retten?

Kathrin Honauer, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Amanda Lund ist schwedische Kommissarin und Unterhändlerin die bei Entführungsfällen gerufen wird. Als in Kabul 2 schwedische Diplomaten verschwinden wird sie damit beauftragt die beiden zu finden und zu befreien. Doch die Stricke der Entführer reichen bis nach Schweden. Schafft es Amanda die Geiseln zu befreien?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
74 Bewertungen
Übersicht
42
21
10
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2019
Bewertet: anderes Format

Spannender Auftakt einer neuen, skandinavischen Serie. Sympathische Protagonistin, glaubwürdig, provokant. Ein Debüt, dass auf eine gute, interessante Serie hoffen lässt.

von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2019
Bewertet: anderes Format

Die Autorin ist selbst Kriminalpolizistin und Unterhändlerin und versteht dementsprechend viel von dem was sie schreibt. Ein sehr überzeugender Politthriller!

von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2019
Bewertet: anderes Format

D e r Afghanistan-Thriller: realistisch, spannend,kompetent geschrieben. Für alle, die de Winters "Geronimo" gelesen haben. Falls nicht, sofort lesen!