Meine Filiale

Die Liebenden von Allerheiligen

Erzählungen

Juan Gabriel Vásquez

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,30

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

€ 23,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 11,99

Accordion öffnen

Beschreibung

In den sieben in Europa spielenden Erzählungen ist es nass, neblig und grau. Genauso sieht es auch im Inneren der Figuren aus. Sie sind unglücklich verheiratet oder unglücklich geschieden. In der titelgebenden Erzählung flieht Pierre vor seiner streitlustigen Frau zur Kassiererin Zoé. Die wiederum trauert um ihren verstorbenen Mann, in dessen Pyjama Pierre für eine Nacht schlüpft, um sie zu trösten. In der ›Einsamkeit des Magiers‹ geht ein Mann in den Wäldern der Ardennen auf Jagd, während seine hochschwangere Frau zu Hause ihren Liebhaber empfängt. Gerade weil Vásquez‘ Helden unter Trauer, Einsamkeit und Sehnsucht leiden, sind sie zu außergewöhnlichen Taten bereit. Erzählungen mit ungeheuerlicher Sogkraft.

Juan Gabriel Vásquez wurde 1973 in Bogotá geboren und studierte lateinamerikanische Literatur an der Sorbonne. Er hat unter anderem Victor Hugo, E.M. Forster und John Dos Passos übersetzt sowie zahlreiche preisgekrönte Erzählungen und Essays publiziert. 2011 wurde er mit dem Premio Alfaguara ausgezeichnet. Juan Gabriel Vásquez lebte mehrere Jahre mit seiner Familie in Barcelona und heute wieder in Bogotá. Im Fischer Taschenbuch Verlag erschienen seine Romane ›Die geheime Geschichte Costaguanas‹ (Bd. 19175), ›Die Informanten‹ (Bd. 19158) und ›Das Geräusch der Dinge beim Fallen (Bd. 03614).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 28.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19156-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/2,2 cm
Gewicht 237 g
Originaltitel Los Amantes de Todos Los Santos
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Susanne Lange

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

"Denn wir wissen ganz bestimmt, dass wir beide Schatten sind" Tocotronic
von Nina Brennecke aus Bielefeld am 19.08.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Liebe und Abneigung, Einsamkeit, Verlust und Schuld sind die großen Bestandteile in Juan Gabriel Vásquez' Erzählungen. Mit denen er beweist, dass er nicht nur ein großer Romancier ist. Seine Geschichten spielen im ländlichen Frankreich und Belgien und handeln unter anderem von einem alten Mann, der Selbstmord begeht, weil er ... Liebe und Abneigung, Einsamkeit, Verlust und Schuld sind die großen Bestandteile in Juan Gabriel Vásquez' Erzählungen. Mit denen er beweist, dass er nicht nur ein großer Romancier ist. Seine Geschichten spielen im ländlichen Frankreich und Belgien und handeln unter anderem von einem alten Mann, der Selbstmord begeht, weil er in die Frau seines besten Freundes verliebt war oder von einem Erben eines bekannten Gestüts, der sein Leben leben möchte und eine besondere Frau trifft. Vásquez lässt uns an zwischenmenschlichen Beziehungen teilnehmen, die eine enorme Zerstörungskraft entwickeln können. So eine Intensivität an Gefühlen muss erst einmal aufgebracht werden. Das schafft nicht jeder - einfach grandios!


  • Artikelbild-0