Warenkorb
 

>> 100 Stunden Lese-Spaß um 20 EUR | 5 Taschenbücher bestellen und gratis Tragetasche sichern**

My First Love

Roman

Eigentlich wollte Cassidy einem Mädchen an ihrer Schule nur dabei helfen, ihren blöden Freund loszuwerden. Doch plötzlich hat die 17-Jährige sich damit den Ruf erworben, Beziehungen innerhalb eines Tages zerstören zu können. Die dankbaren Mitschüler bezahlen sie sogar für ihren »Schlussmach-Service«. Als Cassidy aber den ebenso gutaussehenden wie nervigen Colton von seiner Freundin »befreit«, fordert er sie zu einer unglaublichen Wette heraus: Statt Paare zu trennen, soll sie zwei ganz bestimmte Mitschüler verkuppeln. Nicht ahnend, welch finstere Hintergedanken Colton hegt, nimmt Cassidy die Herausforderung an. Und stolpert mitten hinein in ein Wirrwarr aus heimlichen Küssen, verschlungenen Intrigen und der ersten großen Liebe ...

Portrait
Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und fing gleich nach ihrem Abitur mit dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern an. In ihrer Freizeit liest und bloggt sie gerne oder lässt sich von witzigen Situationen aus ihrem Alltag zu neuen Geschichten inspirieren. Gemeinsam mit unzähligen Büchern und ihrem dicken Kater lebt sie in der Nähe der Eifel.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 23.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641223922
Verlag Heyne
Dateigröße 850 KB
Verkaufsrang 8.554
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„My first love“

Bianca Penz, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Cassidy hat der Liebe abgeschworen und glaubt auch nicht daran, dass sie sie selbst einmal erlebt. Nur hat sie nicht geglaubt das ihre Gefühle gegenüber Colton, die eigentlich immer nur negativ waren, plötzlich in eine ganz andere Richtung tendieren.
Eine Geschichte, die beweist das man der Liebe nicht entfliehen kann. Einfach wunderschön. Ich kann es jedem der Liebesromane liest nur wärmstens empfehlen.
Cassidy hat der Liebe abgeschworen und glaubt auch nicht daran, dass sie sie selbst einmal erlebt. Nur hat sie nicht geglaubt das ihre Gefühle gegenüber Colton, die eigentlich immer nur negativ waren, plötzlich in eine ganz andere Richtung tendieren.
Eine Geschichte, die beweist das man der Liebe nicht entfliehen kann. Einfach wunderschön. Ich kann es jedem der Liebesromane liest nur wärmstens empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
17
9
2
0
0

Einfach nur Wow!!!
von Flora am 20.01.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Ich habe noch nie eines meiner Bücher mit Klebezettel bestückt, aber für diese Geschichte musste ich eine Ausnahme machen. Cassidys pure Ehrlichkeit und humorvoller Sarkasmus behielt für die Leser viele witzige Sprüche und Vergleiche bereit, die es einfach Wert waren, in dem Buch markiert zu werden. Doch nicht... Ich habe noch nie eines meiner Bücher mit Klebezettel bestückt, aber für diese Geschichte musste ich eine Ausnahme machen. Cassidys pure Ehrlichkeit und humorvoller Sarkasmus behielt für die Leser viele witzige Sprüche und Vergleiche bereit, die es einfach Wert waren, in dem Buch markiert zu werden. Doch nicht nur Humor hat dieses Buch, es beschäftigt sich natürlich auch mit ernsten Themen, wie Vertrauen, Verlust und der Liebe. Cassidy hat sich durch das schlechte Vorbild ihrer Mutter, die sich viel zu schnell verliebt und das meist in die falschen Typen, ganz und gar vor der Liebe verschlossen. Stattdessen hilft sie mit ihrem Schlussmacherservice anderen dabei, den Mut zu fassen, um mit dem festen Freund oder der festen Freundin, die Beziehung zu beenden. Dabei geht es ihr aber nicht darum glückliche Paare zu trennen, sondern die Mädchen und Jungen dabei zu unterstützen, in einer zum Scheitern verurteilten Beziehung für sich einzustehen. Besonders toll fand ich die tiefe Freundschaft von Cassidy und Lorn. Die beiden Mädels sind nicht auf den Mund gefallen. Sie haben ihren Spaß, genießen ihr Leben ohne darauf Wert zu legen, was die anderen sagen. Die Einstellung ist einfach nur schön und davon sollte ich mir auch mal eine Scheibe abschneiden ;) Im Allgemeinen finde ich, ist das Hauptthema dieser Geschichte nicht unbedingt die Liebesgeschichte, sondern das Band der Freundschaft von den beiden, das nicht stärker sein könnte. Cassidy ist für mich eine erfrischende Hauptfigur, die den gängigen Klischees der üblichen Protagonistin widerspricht und gerade diese verliebt sich in den mutmaßlichen Bad Boy ihrer High School. Natürlich wehrt sie sich erst gegen ihre Gefühle, aber Colton löst etwas in ihr aus, dass noch kein Junge in ihr ausgelöst hat und so sind natürlich Bauchkribbelmomente mit inbegriffen. Schön ironisch ist dabei, dass Cassidys Nebenjob ? ihr Schlussmachservice ? Colton erst auf Cassidy aufmerksam macht? Eine wirklich romantische Geschichte mit vielen tollen Momente, die dich zum Lachen bringen. Vielen Dank Tanja Voosen für dieses Buch. Es ist eine in sich abgeschlossene Geschichte. Nach den aktuellen Neuigkeiten von Tanja Voosen soll es definitiv eine weiteres Buch in diesem Format geben, dann aber aus einer anderen Perspektive. Eine wirklich romantische Geschichte mit vielen tollen Momente, die dich zum Lachen bringen. Vielen Dank Tanja Voosen für dieses Buch. Natürlich gibt es dafür fünf Sterne ;)

Ein richtiger Wohlfühlroman
von Rebecca K. am 05.01.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Cassidy hatte die Geschäftsidee für sich entdeckt und betreibt recht erfolgreich einen Schlussmach-Service an ihrer Schule. Dies stößt natürlich nicht überall auf Gegenliebe aber Cassidy liebt was sie tut. Als ihr aber Colton eine Wetter vorschlägt und sie zum ersten Mal ein Pärchen verkuppeln soll ist der Ehrgeiz von Cassidy geweckt... Cassidy hatte die Geschäftsidee für sich entdeckt und betreibt recht erfolgreich einen Schlussmach-Service an ihrer Schule. Dies stößt natürlich nicht überall auf Gegenliebe aber Cassidy liebt was sie tut. Als ihr aber Colton eine Wetter vorschlägt und sie zum ersten Mal ein Pärchen verkuppeln soll ist der Ehrgeiz von Cassidy geweckt und sie stimmt zu. Nichts ahnend was Colton im Schilde führt stürzt sich Cassidy in die Aufgabe und weiß nicht, dass auch auf sie die erste große Liebe warten könnte. Ich wurde auf den Roman schon vor einigen Monaten auf Instagram aufmerksam und da mich auch der Klappentext angesprochen hatte war das Buch auf meine Wunschliste gewandert. Nun habe ich es endlich lesen können und es hat mich mit etwas gemischten Gefühlen zurückgelassen. Der Einstieg ins Buch ist mir sehr leicht gefallen und ich bin auch gut vorangekommen. Wie es beim Genre Liebe üblich ist gibt es ein Hin und Her bis es dann zum Happy End kommt und anders hatte ich es auch gar nicht erwartet. Teilweise ging mir Cassidy mit ihrem verhalten etwas auf die Nerven beim Lesen, doch wirklich störend empfand ich es nicht. Den Erzählstil den die Autorin gewählt hatte für den Roman empfand ich während des Lesens als sehr angenehm und auch wenn alles aus der Sicht von Cassidy erzählt war hat man doch auch sehr viel von den anderen Figuren erfahren und somit ein richtig rundes Bild für den Leser ergeben. Auch den Handlungsverlauf empfand ich als sehr gut durchstrukturiert und man konnte somit auch allem sehr gut folgen. Gut manches was Cassidy für sich selbst entschieden hat war mir etwas zu überzogen dargestellt, aber dies ist ja zum Glück auch immer Ansichtssache und dies entscheidet jeder Leser für sich Selbst. Der Spannungsbogen war wirklich bis zum Schluss gespannt und es war auch nie langweilig oder langatmig während des Lesens was ich persönlich ja immer sehr schätze. Die verschiedenen Figuren des Romans konnte man sich alle sehr gut während des Lesens anhand der sehr liebevollen Personenbeschreibungen vorstellen. Cassidy ging mir zwar ab und zu auf die Nerven aber deshalb hatte ich sie doch recht gerne in mein Leserherz geschlossen und auch Colton fand ich auf seine Art sehr sympathisch erst recht als man seine ganze Geschichte erfahren hat. Obwohl ich noch nie in Amerika war und die Handlungsorte bestimmt fiktiv sind waren sie doch so beschrieben, dass man sie sich sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen konnte. Alles in allem ein richtiger Wohlfühlroman mit dem ich angenehme Lesestunden verbracht habe auch wenn er mich etwas nachdenklich zurücklässt. Nun freue ich mich auf den nächsten Roman der Autorin wo wir Lorns Geschichte erfahren werden. Sehr gerne vergebe ich alle fünf Sterne.

My First Love
von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Mein erstes Buch der Autorin und schon will ich mehr! Cassidy ist das toughe Mädchen, das immer einen guten Konter parat hat und Colton der Bad Boy, der kein Mädchen links liegen lässt. Cassidy Caster ist dafür bekannt mit ihrem "Schlussmach-Service" die Beziehungen ihrer Mitschüler zu beenden. Seit sie jedoch die... Mein erstes Buch der Autorin und schon will ich mehr! Cassidy ist das toughe Mädchen, das immer einen guten Konter parat hat und Colton der Bad Boy, der kein Mädchen links liegen lässt. Cassidy Caster ist dafür bekannt mit ihrem "Schlussmach-Service" die Beziehungen ihrer Mitschüler zu beenden. Seit sie jedoch die Beziehung von Mädchenschwarm Colton "zerstört" hat, können sich die beiden nicht mehr ausstehen. Um Cassidy eins auszuwischen, überredet er sie zu einer Wette - ausnahmsweise soll sie verkuppeln und nicht Schluss machen. Was mit Hass angefangen hat, verwandelt sich ganz schnell in etwas viel Komplizierteres. Während Cassidy mit ganz anderen Geistern aus ihrer Vergangenheit und Gegenwart zu kämpfen hat, entdeckt sie nach und nach ganz andere Seiten an Colton. Eine wunderschöne, lockerleichte Geschichte über Liebe, die stetig wächst und aufzeigt, dass der Schein auch manchmal trügt. Auf jeden Fall nicht mein letztes Buch der Autorin!