Warenkorb
 

>> Verrückter Gutschein-Tag - Stündlich wechselnde Rabatte auf Filme, Spiele & mehr**

Flucht aus der Finsternis

Dark Duet Band 3

Weitere Formate

Livvie und Caleb versuchen als Sophia und James ein ganz normales Paar zu sein und ihr Leben in Barcelona zu genießen.
Doch ihre gemeinsame Vergangenheit holt sie immer wieder ein. Während Caleb nur nach vorn schauen will, scheint Livvie beharrlich seine dunkle Seite zu reizen, die danach giert, Livvie zu unterwerfen und seine brutalen Begierden an ihr auszuleben.
Ist Livvie wirklich klar, mit wem sie sich eingelassen hat?

Der dritte Teil der preisgekrönten Bestseller-Trilogie Dark Duet von CJ Roberts. Caleb erzählt die Geschichte aus seiner Sicht ...
Portrait
CJ Roberts liebt düstere und erotische Geschichten, die Tabus brechen. Ihr Werk wird als zugleich sexy und verstörend bezeichnet.
CJ wurde in Südkalifornien geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach der High School ging sie 1998 zur US Air Force, diente dort zehn Jahre lang und bereiste die Welt. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 26.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86552-667-0
Verlag Festa Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/2,7 cm
Gewicht 357 g
Originaltitel Epilogue( The Dark Duet 3)
Übersetzer Michael Krug
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,40
14,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Weitere Bände von Dark Duet

  • Band 1

    87695760
    Fesseln in der Finsternis
    von CJ Roberts
    (8)
    Buch
    14,40
  • Band 2

    97486392
    Sturm durch die Finsternis
    von CJ Roberts
    (7)
    Buch
    14,40
  • Band 3

    114301697
    Flucht aus der Finsternis
    von CJ Roberts
    (6)
    Buch
    14,40
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Ein toller Abschluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Reutlingen am 02.04.2019

Protagonist Caleb Im letzten Band von CJ´s Bestseller-Reihe entwickelt sich Caleb rasend schnell. Er will sich und Livvie eine ehrliche Chance geben, dafür geißelt er sich sich ein wenig selbst. Er will endlich ein Mann sein, mit dem Livvie ihr Leben verbringen kann, sperrt dafür seine dunklen Dämonen ein. Doch als er zu akzept... Protagonist Caleb Im letzten Band von CJ´s Bestseller-Reihe entwickelt sich Caleb rasend schnell. Er will sich und Livvie eine ehrliche Chance geben, dafür geißelt er sich sich ein wenig selbst. Er will endlich ein Mann sein, mit dem Livvie ihr Leben verbringen kann, sperrt dafür seine dunklen Dämonen ein. Doch als er zu akzeptieren beginnt, dass diese immer ein Teil seiner selbst sein werden, wächst damit auch die Verbindung zwischen ihm und Livvie. Und Caleb kann ein Mann zweier Welten sein ohne Livvie von sich zu stoßen oder sie beide ins Verderben zu stürzen. Story-Aufbau Eine Liebesgeschichte mal anders, düster, leidenschaftlich und schön. Was passiert nach einem eigentlichen Happy End? Richtig, die Arbeit fängt erst richtig an. Der dritte Band der Bestseller-Reihe von CJ steht ganz im Zeichen der Normalität und die damit einhergehenden Schwierigkeiten. Livvie und Caleb sind frei, aber müssen erstmal lernen zu fliegen und das gemeinsam. Ich liebe diesen Band wahrscheinlich am meisten von allen anderen, einfach weil er so herrlich ehrlich und so realistisch ist. Caleb muss an seinen sozialen Kompetenzen arbeiten, während Livvie auch die Finsternis zu schätzen lernt, die Caleb ihr schenken kann. Ein Mix aus „Was passiert, wenn die Schurken alle fort sind“ kombiniert mit „Wie man keinen seiner Freunde killt“, zwischendurch mit prickelnden Szenen wie wir sie von CJ gewöhnt sind, bildet dieser Band die absolute Krone der Reihe und lässt mich mit einem seufzen zurück.

...
von Weinlachgummi aus Schwarzwald am 04.11.2018

Flucht aus der Finsternis ist Band 3 der Dark Duet Reihe von Cj Roberts, man sollte unbedingt die Vorgänger gelesen haben, da die Bücher direkt aufeinander aufbauen. *************Vorsicht enthält Spoiler zu Band 2*************** Nachdem Ende von Band 2 war ich gespannt, was nun noch kommen soll, denn eigentlich hätte m... Flucht aus der Finsternis ist Band 3 der Dark Duet Reihe von Cj Roberts, man sollte unbedingt die Vorgänger gelesen haben, da die Bücher direkt aufeinander aufbauen. *************Vorsicht enthält Spoiler zu Band 2*************** Nachdem Ende von Band 2 war ich gespannt, was nun noch kommen soll, denn eigentlich hätte man es so stehen lassen können. Ich bin aber extrem froh, dass die Autorin dies nicht gemacht hat. Denn obwohl Band 3 doch zum Teil sehr ruhig war, ist er mir der Liebste der Trilogie. Caleb und Livvie sind am Ende von Band 2 wieder vereint, das Buch ist geschrieben und nun, Happy End? Ganz so einfach ist es nicht, den Caleb hat keine Ahnung von einem normalen Leben und Livvie hat sich mit ihrem neuen Leben ohne Caleb arrangiert. Passen die beiden überhaupt zusammen? Das ist mein Leben. In meiner Jugend war ich eine H***, als Halbwüchsiger ein Killer und als Mann ein Monster. Wer bin ich jetzt? Seite 248 Können die beiden überhaupt wie ein normales Paar miteinander leben, sind sie dafür nicht beide zu zerbrochen, zu kaputt? In Band 3 erfährt der Leser, ob es den beiden gelingt wieder zueinanderzufinden. Aus der Finsternis zu flüchten und ob dies überhaupt notwendig ist. Oder, ob die Dunkelheit die beiden nicht schon zu sehr gefesselt hat um von ihr zu lassen. Ich mochte diesen Band unheimlich gerne, denn die Autorin hat hier einen anderen Erzählstil gewählt. Dieses Mal wird ausschließlich aus der Sicht von Caleb erzählt und nicht wie zuvor aus der Sicht eines distanzierten Erzählers, nein aus der Ich-Perspektive. Das habe ich so gefeiert. Caleb wendet sich direkt an uns Leser und erzählt uns, wie es mit ihm und Livvie nach dem Ende von Band 2 weiter ging. So lernt man ihn um einiges besser kennen, sieht nicht nur seine kalte Seite, sondern auch die witzige und die voller Selbstzweifel. Wie er mit sich selbst kämpft, und versucht ein besserer Mensch für Livvie zu sein. Man erlebt aber auch, wie er ganz normale Dinge erlebt, ok. für uns normal, für ihn sind sie es leider nicht. Da wurde mir ein bisschen schwer ums Herz. Erotische Szenen gibt es natürlich auch, aber auch hier überladen sie nicht die Handlung, man hat nicht das Gefühl, man würde ständig nur von Sex lesen. Fazit: Was für ein tolles Ende der Trilogie. In diesem Band erzählt uns Caleb, wie es weiter ging nach dem Ende von Band 2. Ich fand es toll, aus seiner Sicht zu lesen, seine bissigen Kommentare, aber auch die Selbstzweifel. Die Autorin bringt die Beziehung zwischen den beiden auf eine ganz neue Ebene.

Sanfter Abschluss
von Faltine am 01.11.2018

Meine Meinung: Das Cover des dritten Bandes gefällt mir wieder besser – vor allem die Entwicklung, die man auch auf den Covern erkennt. Auch die Klänge der Kapitel waren dieses Mal wieder viel besser, auch wenn dieser Band wieder um einiges kürzer als der zweite ist, fand ich diese passend. Der Einstieg viel mir wieder etwas... Meine Meinung: Das Cover des dritten Bandes gefällt mir wieder besser – vor allem die Entwicklung, die man auch auf den Covern erkennt. Auch die Klänge der Kapitel waren dieses Mal wieder viel besser, auch wenn dieser Band wieder um einiges kürzer als der zweite ist, fand ich diese passend. Der Einstieg viel mir wieder etwas leichter, überrascht hat mich jedoch, dass Caleb die Geschichte komplett selbst erzählt. Das hat mir richtig gut gefallen, weil man so die Chance bekommen hat, ihn wirklich richtig kennen zu lernen. Der Schreibstil war ebenfalls wieder locker und leicht zu lesen, die Story empfand ich dieses Mal jedoch als ein bisschen zu...brav. Gerade im Gegensatz zum zweiten Teil, der teilweise wirklich heftig war, kam mir dieser etwas zu harmlos rüber. Es ging mehr um große Gefühle und Hindernisse in der Beziehung – zwar sind die Genretypischen Szenen wie gewohnt, doch das Gleichgewicht mit dem Drumherum passte nicht so ganz. Das Ende fand ich genau passend und mir blieben keine Fragen offen. Caleb und Livvie versuchen sich ein neues Leben aufzubauen – nicht so einfach, wenn die Vergangenheit immer wieder an der Tür klopft...die Entwicklung der beiden über die gesamte Reihe hat mir sehr gut gefallen, ich fand sie authentisch und nicht aufgesetzt. Auch wie sie mit ihren jeweiligen Problemen umgegangen sind, fand ich passend. Ein überraschend sanfter dritter Band, wenn man an die ersten beiden zurückdenkt, dennoch ein guter Abschluss für eine fesselnde Reihe ;)