>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Ich und die anderen

Roman

(23)
Für den fünfjährigen Jake Honigpops, für Tante Sam Kräutertee und für Seferis gesalzene Radieschen: Es ist gar nicht so leicht, jeden Morgen die Bedürfnisse aller Hausbewohner zu befriedigen. Aber eigentlich hat Andrew Gage sich und seine »anderen« ganz gut im Griff. Andrew hat eine Multiple Persönlichkeitsstörung; mit Unterstützung einer engagierten Psychologin hat er es jedoch geschafft, für die vielen Ich-Abspaltungen in seinem Kopf ein imaginäres Haus zu konstruieren.

Eine strenge Hausordnung ist der Garant dafür, daß Andrew sich im wirklichen Leben behaupten kann. Doch die Grundmauern des Geisterhauses beginnen stark zu wackeln, als Andrews Chefin Julie, Gründerin einer Firma, die sich mit virtueller Realität befaßt, die junge Penny Driver einstellt. Denn Penny ist ebenfalls multipel – nur weiß sie das noch nicht. Ob die nymphomane Loins, die lauthals fluchende Maledicta oder die gewalttätige Malefica: Wann immer eine ihrer verschiedenen »Seelen« die Herrschaft über Leib und Geist gewinnt, kommt es zu einem Blackout.

Julie glaubt, daß Andrew Penny helfen könnte, doch allzu schnell läuft die Situation aus dem Ruder und Andrews filigranes Seelengefüge droht ebenfalls aus dem Gleichgewicht zu geraten. Den beiden bleibt nur eins: Sie müssen sich dem dunkelsten Kapitel ihres Lebens stellen. So finden sich Penny und Andrew – inklusive einem Dutzend Seelen auf dem Rücksitz – auf einem irrwitzigen Roadtrip quer durch Amerika wieder, der sie mit ihren traumatischen Kindheitserlebnissen konfrontiert. Und plötzlich steht die Frage im Raum, ob Andrew in seiner Vergangenheit einen Mord begangen haben könnte …
»Ruff verblüfft durch seinen Einfallsreichtum, mit dem er der verrückten Geschichte immer wieder neue Wendungen gibt – Spaß pur!« (Focus)
Portrait

Matt Ruff, 1965 geboren in Queens/New York, studierte Englische Literatur und Creative Writing. Er genießt längst Kultstatus und eine große und stetig wachsende internationale Fangemeinde. Mit seiner Frau Lisa Gold lebt er heute in Seattle.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 720
Erscheinungsdatum 01.05.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-20890-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,3/12,3/3,8 cm
Gewicht 514 g
Originaltitel Set This House in Order. A Romance of Souls
Übersetzer Ditte Bandini, Giovanni Bandini
Verkaufsrang 33.235
Buch (Taschenbuch)
12,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ich und die anderen

Ich und die anderen

von Matt Ruff
(23)
Buch (Taschenbuch)
12,30
+
=
Bad Monkeys

Bad Monkeys

von Matt Ruff
(19)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

22,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
21
2
0
0
0

Ich fand es großartig! Ich auch! Ja und ich erst!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.05.2018

Andrew hat eine multiple Persönlichkeit, aber durch seine Psychologin hat er es im Griff, bis er auf Penny trifft. Diese weiß nichts von ihrer Persönlichkeitsstörung und gemeinsam versuchen sie schließlich dem Ursprung des ganzen auf den Grund zu gehen. Matt Ruff gelingt es mit Humor eine tiefgründige und total verrückte... Andrew hat eine multiple Persönlichkeit, aber durch seine Psychologin hat er es im Griff, bis er auf Penny trifft. Diese weiß nichts von ihrer Persönlichkeitsstörung und gemeinsam versuchen sie schließlich dem Ursprung des ganzen auf den Grund zu gehen. Matt Ruff gelingt es mit Humor eine tiefgründige und total verrückte Geschichte zu schreiben, die absolut lesenswert ist!

Mein absoluter Liebling von Matt Ruff
von Franziska am 02.11.2016

Auf den ersten Seiten dieses Buches wo erläutert wird wie er sich an seine eigene Geburt erinnern kann, dachte ich so "Hä? Wo führt das hin?" Aber als es richtig losging habe ich es verschlungen, so absurd und witzig und einfach einmal etwas komplett anderes. Absolut jeder sollte dieses... Auf den ersten Seiten dieses Buches wo erläutert wird wie er sich an seine eigene Geburt erinnern kann, dachte ich so "Hä? Wo führt das hin?" Aber als es richtig losging habe ich es verschlungen, so absurd und witzig und einfach einmal etwas komplett anderes. Absolut jeder sollte dieses Buch lesen.

Ein Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 01.11.2016

Mit Begriffen wie "Meisterwerk" gehe ich sehr sparsam um, doch hier verwende ich es sehr gerne. Trotz des ungewöhnlichen und schwierigen Themas der multiplen Persönlich keitsstörung liest sich Ruffs Buch sehr leicht. Auf jeder Seite findet er genau die richtigen Worte, sei es für eine schöne, lustige, dramatische oder traurige... Mit Begriffen wie "Meisterwerk" gehe ich sehr sparsam um, doch hier verwende ich es sehr gerne. Trotz des ungewöhnlichen und schwierigen Themas der multiplen Persönlich keitsstörung liest sich Ruffs Buch sehr leicht. Auf jeder Seite findet er genau die richtigen Worte, sei es für eine schöne, lustige, dramatische oder traurige Szene. "Ich und die anderen" lässt immer wieder schmunzeln, nimmt seine Protagonisten dabei immer ernst. Es berührt, ohne auch nur im Ansatz kitschig zu sein. Es geht tief, ohne schwer zu sein. Kurzum: es ist eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe.