Meine Filiale

Die Novizin / Die Gilde der Schwarzen Magier Bd.2

Die Novizin

Die Gilde der Schwarzen Magier Band 2

Trudi Canavan

(187)
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Klappenbroschur

ab € 10,30

Accordion öffnen
  • Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin

    Cbt

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 10,30

    Cbt
  • Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Meisterin

    Cbt

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 10,30

    Cbt
  • Die Gilde der Schwarzen Magier 1

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    € 11,30

    Blanvalet
  • Die Novizin / Die Gilde der Schwarzen Magier Bd.2

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    € 11,30

    Blanvalet
  • Die Meisterin / Die Gilde der Schwarzen Magier Bd.3

    Blanvalet

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 11,30

    Blanvalet

eBook

ab € 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 26,99

Accordion öffnen
  • Die Gilde der schwarzen Magier Trilogie

    18 CD (2009)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 26,99

    18 CD (2009)

Hörbuch-Download

ab € 16,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein neues hinreißendes Fantasy-Epos voller Magie, Abenteuer und Leidenschaft – für Leser jeden Alters!

Sonea hat sehr unter ihren Mitschülern in der Magiergilde zu leiden, die ihre ärmliche Herkunft verachten und auf ihr Talent neidisch sind. Als Gildenmeister Akkarin sie unter seine Obhut nimmt, gerät sie jedoch in noch viel größere Probleme, denn Akkarin verbirgt ein düsteres Geheimnis ...

"Der zweite Band eines neuen hinreißenden Fantasy-Epos voller Magie, Abenteuer und Leidenschaft - für Leser jeden Alters!" Wochen-Kurier

Trudi Canavan wurde 1969 im australischen Melbourne geboren. Sie arbeitete als Grafikerin und Designerin für verschiedene Verlage und begann nebenbei zu schreiben. 1999 gewann sie den Aurealis Award für die beste Fantasy-Kurzgeschichte. Ihr Erstlingswerk, der Auftakt zur Trilogie »Die Gilde der Schwarzen Magier«, erschien 2001 in Australien und wurde weltweit ein riesiger Erfolg. Seither stürmt sie mit jedem neuen Roman die internationalen Bestsellerlisten.

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 604
Altersempfehlung 13 - 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 19.06.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-24395-2
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/5,3 cm
Gewicht 506 g
Originaltitel Black Magician 2: The Novice
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 8. Auflage
Übersetzer Michaela Link

Weitere Bände von Die Gilde der Schwarzen Magier

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Die Triologie beginnt...

Sabrina Meyer, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

"Die Rebellin" ist der Auftakt zu einer Trilogie, die von der kleinen Sonea handelt, die einst Mitglied einer Jugendbande war und durch Zufall in einen Kampf zwischen Hüttenbewohnern und der Gilde der Magier gerät. Sonea wirft voller Wut einen Stein in Richtung der Magier, die eigentlich durch einen magischen Schild geschützt sind, doch Soneas Stein kann diesen Schutzschild passieren und schlägt einen der Magier bewusstlos. Die Gilde ist sofort in Aufruhr, denn noch nie konnte sich die Magie eines Kindes ganz von alleine entwickeln. Nur Lord Rothen konnte die Werferin beobachten und identifzieren. Nun beginnt ein Wettlauf mit der Zeit: Die Magier wissen, dass Sonea nach einiger Zeit ihre Magie nicht mehr alleine kontrollieren kann. Dabei bekommt sie Hilfe von ihren Bandenfreunden, die sie in den unterirdischen Tunneln der Stadt verstecken. Doch die Magier können spüren, wenn Sonea Magie bewirkt und rücken ihr immer näher. Auch die Diebe schalten sich ein, um Sonea zu verstecken, doch es kommt, wie es kommen muss: Kurz bevor Sonea völlig die Kontrolle über ihre Magie verliert, wird sie verraten, sodass die Magier sie schnappen können. Doch diese wollen sie gar nicht töten, sondern ihr dabei helfen, ihre Magie zu kontrollieren und ihr anzubieten, der verhassten Gilde beizutreten. Allerdings spielen nicht alle Magier mit offenen Karten...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
187 Bewertungen
Übersicht
147
32
5
2
1

liebloser Fantasyschinken ohne jegliche Tiefe
von Lacrima Deprimosa aus Mannheim am 06.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Furchtbar langweilig, lieblos, einfallslos, ohne jeglichen Tiefgang. Platte Charaktere, banales Worldsetting, und einfach nur schlecht: Das ist für mich nicht nur dieser, sondern alle 3 "Die Gilde Der schwarzen Magier"-Romane von Trudi Canavan. Sehr schade, dass die Autorin so viel Potenzial einfach ungenutzt ließ, und diese ges... Furchtbar langweilig, lieblos, einfallslos, ohne jeglichen Tiefgang. Platte Charaktere, banales Worldsetting, und einfach nur schlecht: Das ist für mich nicht nur dieser, sondern alle 3 "Die Gilde Der schwarzen Magier"-Romane von Trudi Canavan. Sehr schade, dass die Autorin so viel Potenzial einfach ungenutzt ließ, und diese gesamte Reihe in unglaubliche Belanglosigkeit einzementierte. Es war mir wirklich ein Graus!

von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2020
Bewertet: anderes Format

Ein schön geschriebenes Buch. Es hat bis zum Ende seine überraschenden Momente, da es den zweiten und dritten Teil mit den entsprechenden Titeln ja schon gibt war es leider nicht mehr überraschend, wie es mit der Hauptfigur weiter geht.

Sehr schöne Serie!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der erste Band beginnt etwas seltsam und es zieht sich. Aber wenn man sich einmal auf den langsamen Erzählstil der Autorin eingelassen hat, entwickelt sich eine schöne und spannende Geschichte. Ich habe sie sehr gemocht. Nur dass am Ende (Band 3, Die Meisterin) eine der wichtigsten Figuren letztlich stirbt und ihre Liebe nicht a... Der erste Band beginnt etwas seltsam und es zieht sich. Aber wenn man sich einmal auf den langsamen Erzählstil der Autorin eingelassen hat, entwickelt sich eine schöne und spannende Geschichte. Ich habe sie sehr gemocht. Nur dass am Ende (Band 3, Die Meisterin) eine der wichtigsten Figuren letztlich stirbt und ihre Liebe nicht ausgelebt werden kann - schade. Hat mich etwas traurig zurück gelassen.


  • Artikelbild-0