>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Das Leuchten des Himmels

Roman

(14)
Lunacy, Alaska. Nate Burke übernimmt die Leitung der örtlichen Polizeistation. Hier, in dieser spröden Welt, will er die bitteren Erfahrungen der letzten Monate vergessen und in ein alltägliches Leben zurückfinden. Doch die Bewohner der Kleinstadt machen es dem Fremden aus Baltimore nicht leicht. Erst als er Meg Galloway, die Tochter seiner Vermieterin, kennen lernt, ändert sich die Situation. Mit der hinreißenden Pilotin erlebt er zum ersten Mal den Zauber des Polarlichts, und Nate spürt, dass sein Leben wieder einen Sinn haben könnte. Kurz darauf jedoch entdecken Jugendliche in einer Höhle die Leiche eines Mannes - erschlagen mit einem Eispickel. Schon bald ist klar: Der Tote ist Megs vor Jahren auf geheimnisvolle Weise verschwundener Vater. Mit einem Mal gerät das beschauliche Dasein in Lunacy bedrohlich aus dem Lot. Und als auch noch ein früherer Freund des Toten umkommt, müssen Meg und Nate plötzlich selbst um ihr Leben fürchten ...
Portrait
Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von über 500 Millionen Exemplaren. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.

Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 03.04.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-36465-7
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/4 cm
Gewicht 446 g
Originaltitel Northern Lights
Übersetzer Elfriede Peschel
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Leuchten des Himmels

Das Leuchten des Himmels

von Nora Roberts
(14)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Ein Haus zum Träumen

Ein Haus zum Träumen

von Nora Roberts
(5)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
3
2
0
0

Spannend und erotisch - Klasse!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 27.10.2017

Nora Roberts versteht es, die Spannung aufzubauen und bis zum Schluss zu halten. Ich wusste bis zum Ende nicht, wer der Mörder war.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2017
Bewertet: anderes Format

Der Himmel ist grau und ich lese Nora! Und fühle mich besser, auch weil dieses hier in Alaska spielt und man froh ist, dass man nicht bei -40° frieren muss! Herrlich, liebe das!

sehr spannend
von Layan aus Wiesbaden am 06.08.2013

Immer wieder Nora Roberts, immer wieder super. Hier geht es um den Polizisten Nate Burke, der nach dem sein Partner erschossen wird, in Lunacy als Polizeichef ein neues Leben beginnen will und dort wird allerdings sein Leben doch nicht so ruhig. Das ist eins der wenigen Bücher von Nora... Immer wieder Nora Roberts, immer wieder super. Hier geht es um den Polizisten Nate Burke, der nach dem sein Partner erschossen wird, in Lunacy als Polizeichef ein neues Leben beginnen will und dort wird allerdings sein Leben doch nicht so ruhig. Das ist eins der wenigen Bücher von Nora Roberts wo ein Mann der Hauptcharakter ist. Hier spielt sich die Liebesgeschichte eher im Hintergrund bzw. nur eine Nebenrolle. Aber trotzdem ist es Nora Roberts wieder mal gelungen einen an das Buch zu fesseln. Die atemberaubende Beschreibung der Landschaft von Alaska lässt einen das hautnah erleben. Trotz der detaillierten Beschreibung der Landschaft wird das Buch in keinster Weise langweilig. Hier kam ich überhaupt nicht auf den Mörder. Also spannend bis zum Schluss.