Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin

Schicksalhalfte Fantasy mit starker Heldin

DIE GILDE DER SCHWARZEN MAGIER Band 1

Trudi Canavan

(108)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 10,90

Accordion öffnen
  • Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin

    Cbt

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 10,90

    Cbt
  • Die Gilde der Schwarzen Magier 1

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    € 11,90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 16,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Wer über magische Fähigkeiten verfügt, hat in Imardin die Macht. Rücksichtslos setzen sich die Mitglieder der Gilde der schwarzen Magier über die Armen und Gewöhnlichen hinweg. Keiner wagt es, sich zu wehren. Nur Sonea, das Bettlermädchen, begehrt auf ... und offenbart eine außergewöhnliche magische Begabung. Sonea wird als Novizin in die Gilde der Magier aufgenommen und gerät ins Zentrum einer schrecklichen Verschwörung …

Jedes Jahr zieht die Gilde der schwarzen Magier durch Imardin, um Bettler und Straßenkinder aus der Stadt zu jagen. Wütend wirft Sonea, das Bettlermädchen, einen Stein – und verletzt dadurch ein Mitglied der Gilde. Was die Gilde schon lange befürchtet hat, ist eingetreten: Es gibt jemanden mit magischen Kräften – außerhalb ihrer Reihen. Sie muss gefunden werden. Um jeden Preis. Sonea läuft um ihr Leben …

"Trudi Canavan hat ein faszinierendes Buch voller Fantasy, Magie und Abenteuer geschrieben."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 540
Altersempfehlung 13 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.04.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-30328-3
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 18,3/12,6/4,5 cm
Gewicht 456 g
Originaltitel The Black Magician's Guild 1 - The Magician's Guild
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 17113

Weitere Bände von DIE GILDE DER SCHWARZEN MAGIER

Buchhändler-Empfehlungen

Die Triologie beginnt...

Sabrina Meyer, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

"Die Rebellin" ist der Auftakt zu einer Trilogie, die von der kleinen Sonea handelt, die einst Mitglied einer Jugendbande war und durch Zufall in einen Kampf zwischen Hüttenbewohnern und der Gilde der Magier gerät. Sonea wirft voller Wut einen Stein in Richtung der Magier, die eigentlich durch einen magischen Schild geschützt sind, doch Soneas Stein kann diesen Schutzschild passieren und schlägt einen der Magier bewusstlos. Die Gilde ist sofort in Aufruhr, denn noch nie konnte sich die Magie eines Kindes ganz von alleine entwickeln. Nur Lord Rothen konnte die Werferin beobachten und identifzieren. Nun beginnt ein Wettlauf mit der Zeit: Die Magier wissen, dass Sonea nach einiger Zeit ihre Magie nicht mehr alleine kontrollieren kann. Dabei bekommt sie Hilfe von ihren Bandenfreunden, die sie in den unterirdischen Tunneln der Stadt verstecken. Doch die Magier können spüren, wenn Sonea Magie bewirkt und rücken ihr immer näher. Auch die Diebe schalten sich ein, um Sonea zu verstecken, doch es kommt, wie es kommen muss: Kurz bevor Sonea völlig die Kontrolle über ihre Magie verliert, wird sie verraten, sodass die Magier sie schnappen können. Doch diese wollen sie gar nicht töten, sondern ihr dabei helfen, ihre Magie zu kontrollieren und ihr anzubieten, der verhassten Gilde beizutreten. Allerdings spielen nicht alle Magier mit offenen Karten...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
108 Bewertungen
Übersicht
76
25
3
2
2

von einer Kundin/einem Kunden am 20.07.2021
Bewertet: anderes Format

Die Idee ist ja nicht schlecht, aber für meine Begriffe kommt keine rechte Spannung auf. Man kämpft sich so durch. Die Charaktere bleiben farblos, die sprachliche Umsetzung ist mittelprächtig. Ständig schürzt einer die Lippen, neigt den Kopf, hebt die Hände oder lächelt schief.

Selten ein so langweiliges Fantasybuch gelesen
von G. G. am 16.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich hatte mir mehr von diesem Buch erwartet. 300 Seiten lang befindet sich Sonea auf der Flucht, dann passiert doch mal etwas und das erweist sich dann als langatmig, zäh und unlogisch. Im Prinzip sind die ersten 300 Seiten völlig unnötig. Ich habe mich durchgequält und war froh es bis zum Ende durchgehalten zu haben, nur um es ... Ich hatte mir mehr von diesem Buch erwartet. 300 Seiten lang befindet sich Sonea auf der Flucht, dann passiert doch mal etwas und das erweist sich dann als langatmig, zäh und unlogisch. Im Prinzip sind die ersten 300 Seiten völlig unnötig. Ich habe mich durchgequält und war froh es bis zum Ende durchgehalten zu haben, nur um es dann zu verschenken. Sonea bleibt eine für mich unsichtbare Person, die kaum selbst agiert, sondern nur passiv etwas macht. Blasser Charakter, schwache Story, alles ist vorhersehbar und der Rest furchtbar langweilig. Für Fantasykenner würde ich es nicht empfehlen, gibt viel bessere Bücher.

Super
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der schreibstil ist gut und beim lesen geht die Zeit nur so vorbei. Es gab vielleicht etwas was sich gezogen hat, aber beim lesen ist mir das nicht aufgefallen. mir gefällt der Auftakt der Reihe richtig gut und bin gespannt wie es weitergeht!


  • Artikelbild-0