Regionale Strukturpolitik unter den veränderten Rahmenbedingungen der 90er Jahre.

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung. Sonderhefte Band 157

Martin Gornig, Bernhard Seidel, Dieter Vesper, Christian Weise, Hans-Jürgen Ewers

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
47,30
47,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Gilbert H. Gornig studierte Rechtswissenschaften und politische Wissenschaften in Regensburg und Würzburg; 1979 Zweite Juristische Staatsprüfung; 1984 Promotion (Dr. iur. utriusque); 1986 Habilitation (Dr. iur. utriusque habil.); Lehrbefugnis für Öffentliches Recht, Völkerrecht und ausländisches öffentliches Recht; Lehrstuhlvertretungen in Mainz, Göttingen und Bayreuth. Ab 1990 Professor an der Georg-August-Universität zu Göttingen und ab 1994 Dekan. Seit 1995 Professor für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an der Philipps-Universität Marburg, Dekan 2006–2012. 1996–2004 Richter am Hessischen Verwaltungsgerichtshof, seit 2009 stellvertretender Richter am Hessischen Staatsgerichtshof. Forschungsschwerpunkte: Staats- und Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europarecht.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 152
Erscheinungsdatum 13.03.1996
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-428-08715-0
Verlag Duncker & Humblot
Maße (L/B) 25/17 cm
Gewicht 285 g
Abbildungen mit 13 Tabellen, mit 2 Abbildungen

Weitere Bände von Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung. Sonderhefte

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0