Warenkorb
 

Michael

Der Erzengel des Neuen Zeitalters

Hans Stolp gilt als einer der angesehensten „Engel-Experten“ der Gegenwart. Seine Bücher über das Reich der Engel sind in zahllosen Auflagen erschienen und in alle großen Weltsprachen übersetzt worden.
Die Engel, deren Existenz in einer vom Materialismus geprägten Zeit lange geleugnet wurde, sind inzwischen wieder in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Für die meisten Menschen spielen sie eine bedeutende Rolle als „Schutzengel“, die im täglichen Leben über ihre irdischen Schützlinge wachen.
Doch die großen Mystiker wussten schon seit Jahrhunderten, dass es eine „Himmlische Hierarchie“ gibt. Über der gesamten Entwicklung der Erde wachen große Lichtwesen mit jeweils ganz besonderen Aufgaben. Für unsere Zeit kommt dem Erzengel Michael eine solche planetarische Bedeutung zu. Er lässt gewissermaßen die „Grundnote“ erklingen, welche die große Transformation der Erde einleutet.
Wer sich bewusst auf die herab strömende „Michaels-Energie“ einzustellen vermag, wird teilhaben an den bevorstehenden Veränderungen und ein aktiver Mitarbeiter im „Weinberg des Herrn“ werden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 232
Erscheinungsdatum 02.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89427-826-7
Verlag Aquamarin- Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20,5/13,6/2 cm
Gewicht 313 g
Auflage 1. Auflage (1. Auflage)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
17,50
17,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

Entäuscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Grafstal am 28.11.2018

Zu stark in die Vergangenheit ausgeschweift. Stil ist leider nicht fesselnd geschrieben.