Warenkorb
 

17% Rabatt auf Spielwaren, Filme, Musik & mehr

Du hast

Psychothriller

Du hast …
Judith führt ein beschauliches Leben mit Reihenhaus und Familie, bis eines Tages ihr Mann tödlich verunglückt. Kurze Zeit später erfährt sie jedoch, dass das Leben, wie sie es miteinander teilten, nur Fassade gewesen ist, da ihr Mann während ihrer Ehezeit ein Doppelleben führte. Über mehr als eine Affäre stolpert sie bei ihren Nachforschungen. Davon bleibt auch ihr tägliches Leben nicht verschont. Sie lernt Sascha kennen, Kommissar bei der Kölner Polizei, der gerade nicht nur selbst in einer schwierigen Trennungsphase lebt, sondern auch noch im Fall einer Mordserie ermittelt. Ohne es zu wollen, treffen die beiden immer wieder aufeinander, da die Mordserie anscheinend etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun hat. Ob Totgeglaubte Rache üben können? Inwieweit haben Sascha und sie damit zu tun? Die Gefahr ist mit einem Mal zum Greifen nah, als sie am nächsten Tatort auf ein weiteres Opfer des Killers stoßen …
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783959626170
Verlag Papierverzierer Verlag
Dateigröße 1223 KB
Verkaufsrang 9.167
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
12
4
1
0
0

guter, solider Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 14.02.2019

Dies ist das erste Buch, das ich von der Autorin Alexis Snow gelesen habe und es hat mir eine schöne Lesezeit bereitet. Der Einstieg ist mir leicht gefallen und so war ich gleich in der Geschichte drin. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen, so dass ich recht zügig... Dies ist das erste Buch, das ich von der Autorin Alexis Snow gelesen habe und es hat mir eine schöne Lesezeit bereitet. Der Einstieg ist mir leicht gefallen und so war ich gleich in der Geschichte drin. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen, so dass ich recht zügig das Buch lesen konnte. Die Handlung spielt in Köln, war für meinen Geschmack aber zu sehr konstruiert. Es passte einfach irgendwie immer alles, selbst das Versteck im Schrank - um mal ein Beispiel zu nennen. Ich weiß ja nicht wie leer die Schränke von anderen Leuten sind, aber ich habe keinen, in dem sich mal eben schnell ein Erwachsener drin verstecken könnte, und dabei meine ich keine Kleiderschränke. Da ich bereits vor der Hälfte des Buches schon das Ende erahnt habe, war die Spannung zwar konstant hoch, ich war aber nicht mehr so sehr an die Geschichte gefesselt, wie ich es gerne gewesen sein wäre. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und authentisch. Da die Erzählweise in der Ich-Form gehalten ist, konnte ich mich gut in die Charaktere hineinversetzen. Charaktere deshalb, weil die Kapitel abwechselnd aus der Sicht von Judith und Sascha erzählt werden. Das Cover gefällt mir gut. Im Hintergrund ist der Kölner Dom zu sehen und daher passt das auch zur Geschichte. Die Beschreibung hat mich neugierig gemacht, so dass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Enttäuscht wurde ich nicht, da es mir gut gefallen hat. Insgesamt ein spannendes Buch, das Lust auf mehr macht und so werde ich definitiv auch die Fortsetzung "Du musst? lesen. Von mir gibt es für diesen Psychothriller drei Sterne.

Spannung Pur
von Michas wundervolle Welt der Buecher am 11.12.2018

Klappentext: Judith führt ein beschauliches Leben mit Reihenhaus und Familie, bis eines Tages ihr Mann tödlich verunglückt. Kurze Zeit später erfährt sie jedoch, dass das Leben, wie sie es miteinander führten, nur Fassade gewesen ist, da ihr Mann während ihrer Ehezeit ein Doppelleben führte. Über mehr als eine Affäre stolpert... Klappentext: Judith führt ein beschauliches Leben mit Reihenhaus und Familie, bis eines Tages ihr Mann tödlich verunglückt. Kurze Zeit später erfährt sie jedoch, dass das Leben, wie sie es miteinander führten, nur Fassade gewesen ist, da ihr Mann während ihrer Ehezeit ein Doppelleben führte. Über mehr als eine Affäre stolpert sie bei ihren Nachforschungen. Davon bleibt auch ihr tägliches Leben nicht verschont. Sie lernt Jannik kennen, Kommissar bei der Kölner Polizei, der gerade nicht nur selbst in einer schwierigen Trennungsphase lebt, sondern auch noch im Fall einer Mordserie ermittelt. Ohne es zu wollen, treffen die beiden immer wieder aufeinander, da die Mordserie anscheinend etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun hat. Ob totgeglaubte Rache üben können? Inwieweit haben Jannik und sie damit zu tun? Die Gefahr ist mit einem Mal zum Greifen nah, als sie am nächsten Tatort auf ein weiteres Opfer des Killers stoßen ? Wau was für ein Thriller Die Story von der ersten Seite an Spannend und fesselnd ,man steigt nicht dahinter wieso weshalb warum . Der Schreibstil angenehm ,fesselnd zu lesen. Die Kapitel sind aus der Sicht verschiedener Personen erzählt , was die ganze Story noch interessanter macht . Die Autorin hat mich ziemlich auf die falsche Spur geleitet , was mir super gefallen hat als Leser, da man wunderbar miträtseln kann wer der Täter ist und was sein Motiv .

Spannender Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.12.2018

Es geht gleich am Anfang direkt zur Sache. Ohne zu viele Informationen preiszugeben steigt man direkt in eine spannende Situation mit ein und kann dennoch perfekt folgen, da der Schreibstil klar und gut zu lesen ist. Genau wie der Anfang, ist auch das restliche Buch sehr gut und schnell... Es geht gleich am Anfang direkt zur Sache. Ohne zu viele Informationen preiszugeben steigt man direkt in eine spannende Situation mit ein und kann dennoch perfekt folgen, da der Schreibstil klar und gut zu lesen ist. Genau wie der Anfang, ist auch das restliche Buch sehr gut und schnell zu lesen. Der Stil passt stets perfekt, sodass auch die verschiedenen Blickwinkel, aus denen erzählt wird, einen eigenen Ton erhalten. Spannung baut sich von Seite eins auf und bleibt bis zum Schluss bestehen. Großartigen Figuren folgt man dabei gerne, wie sie von einem Mytserium ins nächste stolpern. Bis man denkt, man wüsste nun endlich bescheid - nur um dann doch wieder überrascht zu werden. Bis auf das Ende konnte mich alles überzeugen und mich regelrecht fesseln. Ein toller Krimi aus Köln, der für ein paar aufwühlende Nächte und Rätselspaß sorgt.