Warenkorb

Willensbildungsprozesse und Demokratie

Werner Kaltefleiter zum Gedenken

Kieler Schriften zur politischen Wissenschaft Band 12

Zwei wichtige Ansätze bestimmten die wissenschaftlichen Arbeiten des Kieler Politikwissenschaftlers Werner Kaltefleiter: das Denken in liberalen Ordnungsformen in der Wirtschaftspolitik und die Beeinflussung und Prägung menschlichen Verhaltens durch Institutionen. Ihm ist dieser Band gewidmet, in dem Kollegen, Freunde und ehemalige Studenten die Bandbreite und Vielfältigkeit seiner Arbeitsgebiete in jeweils eigenen Facetten nachzeichnen.
Portrait
Der Herausgeber: Edward Keynes ist Professor am Department of Political Science der Pennsylvania State University, USA. Seit April 1998 vertritt er den Lehrstuhl für Politische Wissenschaft der Universität zu Kiel.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Klaus Dicke: Grundlagen des demokratischen Verfassungsstaates – Franz Urban Pappi/Melvin H. Hinrich/Susumu Shikano: Ideologie und Wählerverhalten am Beispiel der Bundestagswahl 1998 – Gerd Langguth: Machtteilung und Machtverschränkung in der Bundesrepublik Deutschland: Regieren im Wohlfahrtsstaat – Edward Keynes: Die liberale Verfassung: das amerikanische Experiment – Luigi Graf Ferraris: Reformmöglichkeiten des demokratischen Systems: das Beispiel Italien – Ulrich Matthée: Demokratie unter den Bedingungen einer lateinamerikanischen politischen Kultur: das Beispiel Chile – Chris Maritz: Das Selbstbestimmungsrecht in Übergangsgesellschaften: das Beispiel Südafrika – Horst-Friedrich Wünsche: Walter Eucken, Ludwig Erhard und Alfred Müller-Armack: die Durchsetzung der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland – Christian Watrin: Fünfzig Jahre Soziale Marktwirtschaft: Konzeption und Erfahrungen – Gerhard Prosi: Die Gefährdung der Ordnungspolitik in der Wohlstandsgesellschaft – Bernhard Seliger: Die Interdependenz von Wirtschaftsordnung und politischer Ordnung: das Beispiel der Asienkrise.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Eduard Keynes
Seitenzahl 228
Erscheinungsdatum 14.04.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-36442-0
Verlag Lang
Maße (L/B/H) 21,2/15,1/1,5 cm
Gewicht 308 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
58,95
58,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Kieler Schriften zur politischen Wissenschaft

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.