Die Wertpapierhandelsaufsicht nach dem Zweiten Finanzmarktförderungsgesetz

Dissertationsschrift

Schriften zum Wirtschafts- und Medienrecht, Steuerrecht und Zivilprozeßrecht Band 5

Michael Schröder

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
74,95
74,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Arbeit gibt einen Überblick über die durch das Zweite Finanzmarktförderungsgesetz reformierte und umfassend neugestaltete Aufsicht über die Kapitalmärkte. Im Mittelpunkt steht dabei die Darstellung und kritische Würdigung der Strukturen der Wertpapierhandelsaufsicht durch das Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel, die Börsenaufsichtsbehörden der Länder und die Handelsüberwachungsstellen der Börsen. Schwerpunkte bilden Fragen der Organisation, der Abgrenzung der Zuständigkeitsbereiche sowie der Zusammenarbeit der verschiedenen Aufsichtsinstanzen. Behandelt werden vorweg die Grundlagen des Kapitalmarkt- und des Aufsichtsrechts sowie die Entwicklung der Kapitalmarktaufsicht in Deutschland. Schließlich erfolgt eine Einordnung der Wertpapierhandelsaufsicht in das System staatlicher Aufsichtstätigkeit. Den Abschluß bildet eine Bewertung des neuen Aufsichtssystems.

Der Autor: Michael Schröder, geboren 1966 in München, studierte nach Abschluß einer Banklehre Rechtswissenschaften in Göttingen. Er führt seit Abschluß des Magisterstudienganges Steuerwissenschaften in Osnabrück den Hochschulgrad eines Magister Rerum Fiscalium (M.R.F.). Nach dem Referendariat im OLG-Bezirk Oldenburg ist er dort als Rechtsanwalt tätig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 276
Erscheinungsdatum 01.09.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-33441-6
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21,1/15,1/1,6 cm
Gewicht 370 g

Weitere Bände von Schriften zum Wirtschafts- und Medienrecht, Steuerrecht und Zivilprozeßrecht

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Kapitalmärkte und Aufsicht - Aufsicht über den Wertpapierhandel auf Bundes-, Landes- und Selbstverwaltungsebene - Verhältnis der Aufsichtsinstanzen zueinander - Rechtsnatur der Börse - Umfang der staatlichen Handelsaufsicht - Bewertung des neuen Aufsichtssystems.