Optionsbewertung mit Neuronalen Netzen

Dissertationsschrift

Europäische Hochschulschriften (Reihe 05): Volks- und Betriebswirtschaft / Economics and Management Band 2346

Michael Hanke

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
56,95
56,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Seit der Entwicklung der bekannten Optionsbewertungsformel durch Black und Scholes (1973) haben derivative Finanzinstrumente eine rasante Verbreitung erfahren. Für neue Optionstypen ("exotische Optionen") und Bewertungsmodelle (z.B. GARCH), die die zum Teil als restriktiv empfundenen Annahmen des Black/Scholes-Modells lockern, können analytische Lösungen meist nicht gefunden werden. Ein nicht geringer Teil der Literatur beschäftigt sich mit dem Auffinden analytischer Näherungslösungen für diese Fälle. In dieser Arbeit wird ein neuer, universeller Ansatz zur Generation derartiger analytischer Näherungslösungen unter Einsatz Neuronaler Netze gemeinsam mit numerischen Resultaten dargestellt. Darüberhinaus wird gezeigt, wie Neuronale Netze zur Gewinnung "empirischer Bewertungsformeln" aus Marktdaten eingesetzt werden können.

Aus dem Inhalt: Das Optionsbewertungsproblem - Neuronale Netze - Einsatz von Neuronalen Netzen zur Optionsbewertung - Approximation analytisch unlösbarer Modelle - Approximation "empirischer Bewertungsformeln".

Der Autor: Michael Hanke ist seit 1996 Universitätsassistent an der Abteilung für Quantitative Unternehmensführung (Operations Research) der Wirtschaftsuniversität Wien. Forschungsschwerpunkt ist der Einsatz quantitativer Methoden in der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere im Bereich Finanzierung und Finanzmärkte. Internationale Publikationen und zahlreiche Vorträge bei nationalen und internationalen Konferenzen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 155
Erscheinungsdatum 01.08.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-33746-2
Verlag Lang
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1,3 cm
Gewicht 235 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen und Tabellen

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften (Reihe 05): Volks- und Betriebswirtschaft / Economics and Management

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Das Optionsbewertungsproblem - Neuronale Netze - Einsatz von Neuronalen Netzen zur Optionsbewertung - Approximation analytisch unlösbarer Modelle - Approximation «empirischer Bewertungsformeln».