Warenkorb
 

>> Entdecken Sie prickelnde Liebesgeschichten

Der Komponist

Ein Lincoln-Rhyme-Thriller

Lincoln Rhyme Band 13

Er komponiert den Todeswalzer - zum Klang deiner letzten Atemzüge.

Am helllichten Tag wird auf einer Straße in der New Yorker Upper East Side ein Mann überwältigt und entführt. Als einzige Spur bleibt am Tatort ein Galgenstrick in Miniaturgröße zurück. Kurz darauf sorgt ein Video im Internet für Aufsehen: Man sieht live dabei zu, wie dem aufgehängten Opfer langsam die Luft abgeschnürt wird. Seine verzweifelten Atemzüge bilden den Hintergrund zu einem düsteren Musikstück. Als in Neapel eine ähnliche Entführung stattfindet, reisen der Forensikexperte Lincoln Rhyme und seine Partnerin Amelia Sachs nach Italien und nehmen die Verfolgung auf. Denn solange der Täter nicht gefasst ist, wird die Musik des Grauens nicht verklingen ...
Rezension
»Lektüre, die Spaß macht und fesselt!«

Portrait
Jeffery Deaver gilt als einer der weltweit besten Autoren intelligenter psychologischer Thriller. Wie kaum ein anderer beherrscht der von seinen Fans und den Kritikern gleichermaßen geliebte Jeffery Deaver den schier unerträglichen Nervenkitzel, verführt mit falschen Fährten, überrascht mit blitzschnellen Wendungen und streut dem Leser auf seine unnachahmliche Art Sand in die Augen. Seit dem ersten großen Erfolg als Schriftsteller hat er sich aus seinem Beruf als Rechtsanwalt zurückgezogen und lebt nun abwechselnd in Virginia und Kalifornien. Seine Bücher, die in 25 Sprachen übersetzt werden und in 150 Ländern erscheinen, haben ihm bereits zahlreiche renommierte Auszeichnungen eingebracht. Die kongeniale Verfilmung seines Romans Die Assistentin unter dem Titel Der Knochenjäger (mit Denzel Washington und Angelina Jolie in den Hauptrollen) war weltweit ein sensationeller Kinoerfolg und hat dem faszinierenden Ermittler- und Liebespaar Lincoln Rhyme und Amelia Sachs eine riesige Fangemeinde erobert.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 608 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.11.2018
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641222338
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Burial Hour (Lincoln Rhyme 13)
Dateigröße 5368 KB
Übersetzer Thomas Haufschild
Verkaufsrang 1579
eBook
eBook
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Lincoln Rhyme mehr

  • Band 7

    14907190
    Der gehetzte Uhrmacher
    von Jeffery Deaver
    eBook
    9,99
  • Band 8

    17424679
    Der Täuscher
    von Jeffery Deaver
    (12)
    eBook
    9,99
  • Band 9

    28475688
    Opferlämmer
    von Jeffery Deaver
    (6)
    eBook
    9,99
  • Band 10

    39364791
    Todeszimmer
    von Jeffery Deaver
    eBook
    9,99
  • Band 11

    42741892
    Der Giftzeichner
    von Jeffery Deaver
    (8)
    eBook
    9,99
  • Band 12

    62292359
    Der talentierte Mörder
    von Jeffery Deaver
    (9)
    eBook
    9,99
  • Band 13

    106376738
    Der Komponist
    von Jeffery Deaver
    (6)
    eBook
    15,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Spannende Handlung mit Wendungen, die sich auch gut las mit dem Ermittlerteam Lincoln und Amelia.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
1
3
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2019
Bewertet: anderes Format

Irgendwie finde ich die Serie rund um Lincoln Rhyme, den scharfsinnigen Tetraplegiker, immer noch am besten und spannendsten, da freue ich mich jedes Mal über eine Neuerscheinung!

Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Islikon am 25.04.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Bisher der schwächste Teil der Reihe. Der Serienmörder wird knapp bei Hälfte entlarvt und ist auf einmal gar kein Serienmörder. Sondern ist alles auf einmal gefakt von einer geheimen Organisation der USA um ihre Verhörmethoden zu verschleiern. Dann ist irgendwie die Luft draussen und die Story zieht sich nur noch. Am Schluss ge... Bisher der schwächste Teil der Reihe. Der Serienmörder wird knapp bei Hälfte entlarvt und ist auf einmal gar kein Serienmörder. Sondern ist alles auf einmal gefakt von einer geheimen Organisation der USA um ihre Verhörmethoden zu verschleiern. Dann ist irgendwie die Luft draussen und die Story zieht sich nur noch. Am Schluss geht es um Terrorismus und Verschwörung - nicht dass was ich von einem Buch von Deaver erwarte und möchte.

Der Komponist
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 17.03.2019

Leider ist dieser Band der Lincoln Rhyme Reihe auch der schwächste Band. Jeffery Deaver schreibt normalerweise Thriller, bei denen erst nach mehreren Wendungen der Handlung, ganz zum Schluß der Erfolg der Fahnder steht. Dieses Mal wird der Haupttäter früher enttarnt und ist mit einem Mal gar nicht mehr der Haupttäter. Ich war üb... Leider ist dieser Band der Lincoln Rhyme Reihe auch der schwächste Band. Jeffery Deaver schreibt normalerweise Thriller, bei denen erst nach mehreren Wendungen der Handlung, ganz zum Schluß der Erfolg der Fahnder steht. Dieses Mal wird der Haupttäter früher enttarnt und ist mit einem Mal gar nicht mehr der Haupttäter. Ich war über diese Wende sehr enttäuscht und hoffe auf den nächsten Lincoln Rhyme Thiller, der hoffentlich wieder die gewohnte Spannung bringt.