Warenkorb
 

>> Heiße Angebote für Ihren Urlaub - eBooks für 2,99 EUR*

Glücksbringer auf leisen Pfoten

Liebesroman

Warum sind Menschen nur so kompliziert? Die Katzen Luna und Colette schlagen die Pfoten über dem Kopf zusammen. Da wohnen ihre Frauchen Sonja und Marie-Claire schon in Paris, der Stadt der Liebe, und dennoch stellen sie sich in Herzensdingen mehr als ungeschickt an. Merkt Sonja denn nicht, dass der attraktive Restaurator Nicolas viel besser zu ihr passt als Jonas - der ohnehin nur Augen für Bistrobesitzerin Marie-Claire hat? Für die Samtpfoten ist klar, dass sie ihren Menschen auf die Sprünge helfen müssen, damit es zum Happy End unterm Eiffelturm kommt.

»Vier Herzen, Liebeschaos und zwei kluge und findige Samtpfoten, die nichts unversucht lassen, um ihren geliebten und doch manchmal so begriffsstutzigen Menschen zu ihrem Glück zu verhelfen. Eine turbulente und romantische Geschichte vor der Kulisse der romantischsten Stadt der Welt.«

Petra Schier

»Eine tolle Liebesgeschichte mit Niedlichkeitseffekt.«

Leserstimme auf LovelyBooks über »Die Liebe kommt auf Samtpfoten«

»Eine herzerwärmende Geschichte, die die dunkle Jahreszeit aufs Angenehmste erhellt. Für Katzenfreunde und solche, die es (vielleicht) werden wollen.«

Petra Schier über »Die Liebe kommt auf Samtpfoten«
Portrait
Bevor sie anfing, sich Geschichten auszudenken, hat Ira Panic sich hauptberuflich mit dem wahren Leben beschäftigt - als Reporterin, Redakteurin und Textchefin bei verschiedenen Tageszeitungen und Magazinen. Seit der Jahrtausendwende lebt und arbeitet sie als freie Autorin und Publizistin. Am liebsten in Wassernähe, meist in Hamburg und gelegentlich (vor allem im Winter) auch in Florida.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783955768591
Verlag Mira Taschenbuch Verlag
Originaltitel Zwei Samtpfoten in Paris
Dateigröße 2618 KB
Verkaufsrang 21268
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
1
2
0
0

Schöne Story mit Tiefgang
von Gisela Woersdoerfer aus Neuenhaus am 26.05.2019

Glücksbringer auf leisen Pfoten Ira Panic Das Buch hab ich auf Netgally entdeckt und mich beworben. Danke, natürlich auch an dem MIRA Taschenbuch Verlag für die Bereitstellung dieses eBooks. Dadurch wurde in keinster Weise meine Meinung beeinflusst. Das Cover ist schön gestaltet und stimmt den Betrachter auf eine romantisch... Glücksbringer auf leisen Pfoten Ira Panic Das Buch hab ich auf Netgally entdeckt und mich beworben. Danke, natürlich auch an dem MIRA Taschenbuch Verlag für die Bereitstellung dieses eBooks. Dadurch wurde in keinster Weise meine Meinung beeinflusst. Das Cover ist schön gestaltet und stimmt den Betrachter auf eine romantische Geschichte ein. Nachdem man den Klappentext gelesen hat, möchte man diese Story unbedingt lesen. Es geht um eine Liebesgeschichte, die auch eine tolle Dosis Humor hat. Die Protagonisten sind sympathisch und realistisch beschrieben. Den gewissen Pep geben die Katzen ( muss gestehen, ich liebe diese kleinen Monster ). Man kommt super ins Buch und der Faden zieht sich durch, bis zum Schluss. Es ist sehr angenehm zu lesen. Einmal angefangen und man liest diesen leichten Sommerroman bis zum Ende. Dieses Buch verdient eine klare Lese Empfehlung mit 5 Sternen

Glücksbringer auf leisen Pfoten
von Chrissi die Büchereule am 17.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich bin hier etwas zwiegespalten, bei meiner Meinung. Warum? Weil ich erstens was anderes erwartet habe und zweitens es mich nicht ganz überzeugen konnte. Aber lest selbst: Ich habe einen spritzigen schönen Liebesroman erwartet, in dem Katzen eine größere Rolle spielen, da sie viel verstehen, wie ich finde. Was mich erwart... Ich bin hier etwas zwiegespalten, bei meiner Meinung. Warum? Weil ich erstens was anderes erwartet habe und zweitens es mich nicht ganz überzeugen konnte. Aber lest selbst: Ich habe einen spritzigen schönen Liebesroman erwartet, in dem Katzen eine größere Rolle spielen, da sie viel verstehen, wie ich finde. Was mich erwartet hat: Sonja zieht nach Paris mit ihren Katze und diese finden denn neuen Partner nicht so toll, da überlegen sich die Katzen (Das sind die Katze von Sonja und die einer Freundin) wie sie es Sonja sagen können und lassen sich was einfallen. An sich war die Geschichte ganz süß und auch toll erzählt das Pariser Flair kam auch sehr gut rüber, aber es fehlte mir der besondere Charme. Das gewisse Etwas, wenn ihr wisst, was ich meine es war, alles etwas vorhersehbar und auch stimmig aber eben nichts Neues. Ich meine jetzt nicht das man das komplett neu Erfinden muss, aber Sonja war ein Charakter, der mich auch nicht mit genommen hat, in ihre Geschichte da habe ich mich nicht aufgehoben gefühlt. Die Katzen fand ich total süß und ihre Ideen waren goldig. Es ist eine schöne Liebesgeschichte aber es war leider eine die mich nicht bewegt, mitgenommen hat.

Ein nette Liebesgeschichte, für mich allerdings nichts besonderes
von schafswolke aus Kiel am 12.05.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sonja zieht mir ihrer Katze Luna nach Paris, um dort einige Zeit bei ihrer Freundin Marie zu leben und Jonas näher kennenzulernen. Doch Luna findet, dass Jonas nicht der richtige Partner für Sonja ist. Aber wie soll Luna das ihrem Dosenöffner nur klar machen? Und so heckt Luna mit ihren neuen Katzenfreunden einen Plan aus. D... Sonja zieht mir ihrer Katze Luna nach Paris, um dort einige Zeit bei ihrer Freundin Marie zu leben und Jonas näher kennenzulernen. Doch Luna findet, dass Jonas nicht der richtige Partner für Sonja ist. Aber wie soll Luna das ihrem Dosenöffner nur klar machen? Und so heckt Luna mit ihren neuen Katzenfreunden einen Plan aus. Die Geschichte wird sehr bildhaft beschrieben und es kommt ein gewisses Pariser Flair rüber. Die Figuren sind sympathisch und nett, aber auch die Katzengespräche sind nett und laden manchmal zum Schmunzeln ein. Und das alles bei einem gut zu lesenden Schreibstil. Eigentlich entspricht die Geschichte schon meinem Beuteschema und doch konnte sie nicht so richtig mein Herz erwärmen. Ich kann gar nicht genau festmachen, woran es liegt, vielleicht war einfach alles zu nett? Ich weiß es wirklich nicht. Ein nette Liebesgeschichte, leider wird sie bei mir nicht großartig hängenbleiben und so gibt es 3 Sterne.