Meine Filiale

Erzählkunst der Vormoderne

unter Mitarbeit von Gabriela Scherer

Narratio / Arbeiten zur Geschichte und Theorie der Erzählkunst Band 11

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
110,95
110,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Untersuchung der erzählerischen Texte erfolgt unter entwicklungsgeschichtlichen Gesichtspunkten. Hauptpunkte sind die Entwicklung von diegetisch-fiktionalen zu mimetisch-fiktionalen Erzähltexten. - Die Analysen verstehen sich als Beitrag zu einer entwicklungsgeschichtlich orientierten Erzähltheorie.

Die Herausgeber: Rolf Tarot ist Ordinarius für deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Zürich.

Gabriela Scherer ist wissenschaftliche Assistentin am Deutschen Seminar der Universität Zürich.

Die Beiträger: Rolf Tarot, Emil Sutter, Christine Harte, Gabriela Scherer, Olivia Klauser, Adriana Andreotti und Hedwig Bärtsch, Regula Di Natale und Silvia Zahner, Andrea Fischbacher-Bosshardt, Christiane Gautschi, Elsbeth Kälin, Anna Fattori, Christiane Bucher-Drechsler, Irene Schroeder, Roger Scharpf, Dagmar Appelt und Silvia Koller, Esther Steck-Meier, Silvia Jud, Ursula Mohr-Stengel.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Gabriela Scherer, Rolf Tarot
Seitenzahl 470
Erscheinungsdatum 01.01.1996
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906755-76-2
Verlag Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 22,1/15,4/3 cm
Gewicht 681 g

Weitere Bände von Narratio / Arbeiten zur Geschichte und Theorie der Erzählkunst

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Grundzüge erzählerischer Verfahrensweisen. - Analysen zu Texten von Andrian, Beer-Hofmann, Büchner, Droste-Hülshoff, Eichendorff, Fontane, Gutzkow, Hauptmann, Kretzer, Ludwig, Raabe, Reuter, von Saar, von Scheffel, Schnitzler, Sealsfield, Spielhagen, Spitteler, Storm, Tieck.