Meine Filiale

Wartezeit

Studien zu den Lebensverhältnissen Jugendlicher in Österreich

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
39,90
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

„Wartezeit“ als Begriff akzentuiert den gesellschaftlichen Status „der Jugendlichen“. Die Lebensverhältnisse und Befindlichkeiten der Jugend finden stringente Erklärungen in ihrer Position als „Wartende“ – auf das Leben, die Arbeit, den Status des Erwachsenden. Den Erwachsenen in ihren auf die Jugendlichen bezogenen Rollen und Funktionen kann es über diese Perspektive gelingen, die Jugendlichen besser zu verstehen, besser auf sie einzugehen, ihnen weniger anzutun und mehr für sie zu tun.
Dieses Buch ist also eines im Interesse der Jugendlichen. Es befriedigt weder vorhandenes Interesse an einer Beschönigung von Problemen, noch befriedigt es gängige Vorurteile, seien es nun verdammende oder verherrlichende.
Jugenderziehung, Jugendpolitik und Jugendarbeit bedürfen zuweilen der Anregung, der Aufregung, damit sie in Schwung bleiben oder in Schwung kommen. Jede Menge Material dazu bieten die in diesem Band versammelten Analysen, Forschungsberichte und Expertisen zu den Lebensverhältnissen Jugendlicher in Österreich.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Herbert Janig, Bernhard Rathmayr
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 04.11.1994
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-901160-22-6
Verlag Studien Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,1/2,7 cm
Gewicht 450 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0