Meine Filiale

Schule weiblich - Schule männlich

Zum Geschlechterverhältnis im Bildungswesen

Studien zur Bildungsforschung & Bildungspolitik Band 17

Lorenz Lassnigg

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
26,90
26,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Geschlechtsspezifische Differenzierungen und Benachteiligungen werden aus mehreren Perspektiven dargestellt: Bildungsbeteiligung der Kinder und Jugendlichen, Unterrichtsprozesse und Schulalltag, Schulbücher, Koedukation - Realitäten und Utopien, Analysen des Bildungswesens als Arbeitsplatz für Frauen und Männer, gesellschaftliche Aspekte.

"Der Grundtenor dieses Buches: es sei in der Gleichberechtigung und vor allem der Gleichbehandlung von Mädchen und Buben, Frauen und Männern in allen Bereichen des Bildungswesens noch sehr viel zu tun. Das Buch, das einen Einblick in die Problematik der Gleichberechtigung der Geschlechter im Bildungswesen bietet, ist sehr spezifisch gehalten und für im Bildungsbreich Tätige, sowie für engagierte Eltern interessant." (Die Furche)
"Verdienst des aktuellen Buches zum Geschlechterverhältnis im Bildungswesen ist, daß es sowohl essayistische Berichte als auch statistische Auswertungen und empirische Untersuchungen liefert. Für Eltern von schulpflichtigen Kindern ist es durchaus eine Entsche idungshilfe bei der Wahl zwischen dem Besuch einer Regelschule oder einer Alternativschule." (Wiener Zeitung)

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Angelika Paseka
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 25.03.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7065-1163-6
Verlag Studien Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/13,8/2 cm
Gewicht 360 g
Auflage 1

Weitere Bände von Studien zur Bildungsforschung & Bildungspolitik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0