Meine Filiale

Was ist, kann nicht verschwinden

Roman

Amalia Rosenblum

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,90
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 17,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 15,99

Accordion öffnen
  • Was ist, kann nicht verschwinden

    ePUB (Beltz)

    Sofort per Download lieferbar

    € 15,99

    ePUB (Beltz)

Beschreibung

Wahrheiten scheinen Lilly unumstößlich, bis sich ihre Eltern trennen und die Welt ins Wanken gerät. Als Lilly kurze Zeit später einem Schaf begegnet, beobachtet sie ungläubig, wie das Tier mit seinen Ohren zu kommunizieren scheint. Rechts wackeln, ja. Links wackeln, nein. Lilly hat die irre Idee, ihre Eltern mit Hilfe des Schafs wieder zusammenbringen, und adoptiert das Tier. Doch nichts wird besser, sondern alles immer komplizierter. Da taucht Sohar auf, der seine eigenen Geheimnisse mitbringt. Kann er Lilly helfen, ihre Welt neu zu ordnen?

Amalia Rosenblum, geboren 1974 in New York, wuchs in Tel Aviv auf. Sie studierte in New York Philosophie, Anthropologie und Psychologie und lebt als Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Tel Aviv. Bei Beltz & Gelberg erschienen von ihr "Der schönste Hundesommer der Welt" und "Was ist, kann nicht verschwinden"..
Mirjam Pressler (1940 - 2019) lebte bis zu ihrem Tod in Landshut. Sie studierte an der Akademie für Bildende Künste in Frankfurt und Sprachen in München und lebte für ein Jahr in einem Kibbuz in Israel. Zurück in Deutschland arbeitete sie unter anderem als Taxifahrerin und führte einen Jeansladen.Mirjam Pressler gehört zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren und hat mehr als 30 eigene Kinder- und Jugendbücher verfasst, darunter »Bitterschokolade« (Oldenburger Jugendbuchpreis), »Novemberkatzen«, »Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen« (Deutschen Jugendliteraturpreis), »Malka Mai« (Deutscher Bücherpreis) und die Romane »Golem stiller Bruder«, »Nathan und seine Kinder«, »Ein Buch für Hanna«, »Ich bin's Kitty. Aus dem Leben einer Katze« und »Dunkles Gold« sowie die Lebensgeschichte der Anne Frank »Ich sehne mich so«. Außerdem hat sie viele Bücher aus dem Niederländischen, Englischen und Hebräischen übersetzt.Für ihre »Verdienste an der deutschen Sprache« wurde sie 2001 mit der Carl-Zuckmayer-Medaille ausgezeichnet, für ihr Gesamtwerk als Übersetzerin mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und für ihr Gesamtwerk als Autorin und Übersetzerin 2004 mit dem Deutschen Bücherpreis, der Corine und der Buber-Rosenzweig-Medaille sowie mit dem Friedenspreis der Geschwister Korn und Gerstenmann-Stiftung.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 376
Altersempfehlung 11 - 13 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-75430-1
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 21,3/13,6/3,2 cm
Gewicht 570 g
Originaltitel The Sheep with a black spot
Übersetzer Mirjam Pressler

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0