Warenkorb
 

Ostern wird bunt. Vor allem im Kopf.

Mein gesundes, warmes Wohlfühlfrühstück

70 süße und pikante Rezeptideen

FRÜHSTÜCK, FÜR DAS SICH DAS AUFSTEHEN LOHNT
Birnen-Walnuss Porridge, das an einem trüben Herbstmorgen ein warmes Gefühl im Magen erzeugt. Ein warmer Erdnuss-Bananen-Brownie, der frisch aus dem Ofen kommt und noch auf dem Teller dampft, während draußen der Regen prasselt . Indische Linsensuppe, die am Morgen schon ihren exotischen und anregenden Duft verströmt und Sie den Winter vor der Türe vergessen lässt. Oder saftige Kräuterpuffer, die Lust auf den sonnigen Tag machen. Julia Waldhart liefert spannende warme Frühstücksrezepte, die Ihnen jeden Tag versüßen werden.

OB FRÜHAUFSTEHER ODER MORGENMUFFEL – MIT DIESEN REZEPTEN WIRD JEDER MUNTER!
Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Dass gerade warmes Frühstück besonders gesund für uns ist, war schon in der traditionellen chinesischen Medizin bekannt. Denn: eine warme Mahlzeit am Morgen regt den Stoffwechsel an, füllt die Kraftreserven auf und gibt uns ein angenehmes Körpergefühl. Es hilft uns, unsere Energie optimal zu nutzen, verhindert Heißhunger und sogar das allseits bekannte Nachmittagstief. Warmes Essen am Morgen trägt also wesentlich zu unserem Wohlbefinden bei und lässt uns mit Power in den Tag starten!

MIT GUTEM GEFÜHL IM BAUCH IN DEN TAG STARTEN – UND DAS GANZ EINFACH
Dass wir am Morgen nicht immer Zeit haben, ein Drei-Gänge-Menü zu zaubern, ist klar. Darum sind die Rezepte nicht nur unglaublich lecker und energiebringend, sondern gehen auch ruck, zuck und ganz einfach. So können Sie schon am Morgen genießen und den Tag richtig beginnen. Lassen Sie sich von der Vielfalt warmer Frühstücksideen überraschen und genießen Sie das gute Feeling, das Sie durch den ganzen Tag begleiten wird. Denn warmes Frühstück bedeutet vor allem eins: sich Wohlfühlen!

- Schon morgens genießen: 70 süße und pikante Rezepte
- Warme Frühstücksideen zum Wohlfühlen
- Rezepte, die Kraft für den ganzen Tag geben
- Große Vielfalt: vom Milchreis über Polenta bis hin zur Misosuppe
- Einfach umzusetzen und schnell zubereitet
- Wunderschön bebildert und illustriert

"Beim warmen Frühstück sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, probieren Sie alles aus! Und das Beste: Sie werden sehen, wie gut es dem Körper tut!"
Julia Waldhart
Rezension
"Julia Waldhart präsentiert jede Menge Rezepte für Leute, die auch in der Früh etwas Warmes essen wollen." Der Standard, Petra Eder
Portrait
Julia Waldhart war schon immer eine Genießerin. Während ihrer Ausbildung zur Shiatsu-Praktikerin hat sie begonnen, sich auch immer mehr mit den gesundheitlichen Aspekten von Essen zu beschäftigen. So ist sie zum warmen Frühstücken gekommen, und weil es ihrem Körper so gut getan hat, ist sie bis heute dabei geblieben. Jetzt lässt sie uns an ihrem Wissen und ihren tollen Rezepten teilhaben.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 08.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2621-7
Verlag Edition Loewenzahn
Maße (L/B/H) 25,1/20,7/2 cm
Gewicht 811 g
Abbildungen zahlreiche farbige Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Fotografen Rita Newman
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Wohlfühlstart in den Tag!!!“

Franziska Himmelstorfer, Thalia-Buchhandlung Linz

Ich komme morgens immer ganz schwer aus dem Bett und schlafe lieber etwas länger als zu Frühstücken, allerdings habe ich dann immer den ganzen Tag Hunger.
Etwas Warmes zum Frühstück konnte ich mir ganz gut vorstellen und habe mir gedacht: „Das versuch ich jetzt einfach mal!“

Nach einer weile habe ich festgestellt ich fühle mich wirklich wohler, weil ein warmes Porridge am Morgen viel verträglicher für mich ist als Cornflakes in kalter Milch. Ich habe auch nicht mehr so schnell Hunger und schaffe den Vormittag bis zum Mittagessen ohne süßen Pausensnack.
Unter der Woche habe ich mich auf zwei bis drei Standard Rezepte eingependelt aber am Wochenende probiere ich immer mal wieder gerne was aus.

Die Umstellung fällt einem leichter wenn man sich im Vorhinein die Rezepte erst mal durchliest und sich am Abend vorher bereit legt was man braucht.

Es ist von schnellen Porridge Rezepten bei denen man bald anfängt nach eigenen Vorlieben zu variieren, über Energie Bomber mit denen man sich auf einen anstrengenden Tag vorbereiten kann, bis hin zu ausgefallenen Brunch Ideen für einen gemütlichen Sonntag, alles dabei.

Wer seinen Schweinehund überwinden kann wird begeistert sein.
Ich komme morgens immer ganz schwer aus dem Bett und schlafe lieber etwas länger als zu Frühstücken, allerdings habe ich dann immer den ganzen Tag Hunger.
Etwas Warmes zum Frühstück konnte ich mir ganz gut vorstellen und habe mir gedacht: „Das versuch ich jetzt einfach mal!“

Nach einer weile habe ich festgestellt ich fühle mich wirklich wohler, weil ein warmes Porridge am Morgen viel verträglicher für mich ist als Cornflakes in kalter Milch. Ich habe auch nicht mehr so schnell Hunger und schaffe den Vormittag bis zum Mittagessen ohne süßen Pausensnack.
Unter der Woche habe ich mich auf zwei bis drei Standard Rezepte eingependelt aber am Wochenende probiere ich immer mal wieder gerne was aus.

Die Umstellung fällt einem leichter wenn man sich im Vorhinein die Rezepte erst mal durchliest und sich am Abend vorher bereit legt was man braucht.

Es ist von schnellen Porridge Rezepten bei denen man bald anfängt nach eigenen Vorlieben zu variieren, über Energie Bomber mit denen man sich auf einen anstrengenden Tag vorbereiten kann, bis hin zu ausgefallenen Brunch Ideen für einen gemütlichen Sonntag, alles dabei.

Wer seinen Schweinehund überwinden kann wird begeistert sein.

Anja Gernandt, Thalia-Buchhandlung Wien

Ein warmes Frühstück zu essen, macht nach diesem Kochbuch wirklich Sinn. Und das Beste es liefert gleich viele tolle Ideen von süß bis herzhaft. Freu mich schon aufs ausprobieren. Ein warmes Frühstück zu essen, macht nach diesem Kochbuch wirklich Sinn. Und das Beste es liefert gleich viele tolle Ideen von süß bis herzhaft. Freu mich schon aufs ausprobieren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 05.08.2017

Ich frühstücke eigentlich nur am Wochenende, dann aber auch gerne ausgiebig. Durch dieses Buch habe ich nun tolle Rezepttipps erhalten, die ich auch nach und nach ausprobieren werde. Allerdings hätte ich mir einzelne Zeitangabe gewünscht, damit ich die Vorbereitung besser planen kann. Denn viele einzelne Portionen bedürfen eines Zeit- und... Ich frühstücke eigentlich nur am Wochenende, dann aber auch gerne ausgiebig. Durch dieses Buch habe ich nun tolle Rezepttipps erhalten, die ich auch nach und nach ausprobieren werde. Allerdings hätte ich mir einzelne Zeitangabe gewünscht, damit ich die Vorbereitung besser planen kann. Denn viele einzelne Portionen bedürfen eines Zeit- und Logistikmanagements.

Leckere und gesunde warme Frühstücksvarianten
von hasirasi2 aus Dresden am 16.02.2017

Da wir dieses Jahr mal wieder einen richtig kalten Winter hatten (und eigentlich auch immer noch haben), habe ich mich sehr gefreut, dass ich bei Lovelybooks im Rahmen einer Leserunde ein außergewöhnliches Kochbuch aus dem Löwenzahn Verlag testen durfte: „Mein gesundes, warmes Wohlfühlfrühstück“. Gerade in der kalten Jahreszeit ist... Da wir dieses Jahr mal wieder einen richtig kalten Winter hatten (und eigentlich auch immer noch haben), habe ich mich sehr gefreut, dass ich bei Lovelybooks im Rahmen einer Leserunde ein außergewöhnliches Kochbuch aus dem Löwenzahn Verlag testen durfte: „Mein gesundes, warmes Wohlfühlfrühstück“. Gerade in der kalten Jahreszeit ist es sehr angenehm, schon morgens mit einer warmen Mahlzeit zu starten. Ich finde es toll, dass fast alle Rezepte vegetarisch oder vegan sind bzw. sich ganz leicht umwandeln lassen. Die Rezepte sind für jeweils 2 Personen ausgelegt, lassen sich aber bequem vervielfältigen. Die letzten Wochen haben wir uns also durch einige der 70 süßen oder pikanten Rezepte gekocht (also ich habe gekocht, mein Mann nur gegessen ;-) ) und bis auf einige wenige Ausnahmen ist auch alles gelungen. Probleme gab es vor allem bei den Gerichten, die in den Backofen mussten. Da haben die Zeiten oder Temperaturen bei mir nicht funktioniert. Unsere süßen Lieblingsgerichte sind die Palatschinken und der Quinoa-Mandel-Mix mit Backpflaumen – letzterer wird mit einem herzhaften Dressing serviert und ist mein absolutes Highlight. Bei den herzhaften Gerichten haben es uns die Stampfkartoffeln (aus dem Ofen) und das Apfelmus mit Kren besonders angetan. Ein klitzekleines Manko hab ich aber trotzdem noch. Bitte, bitte liebe Verleger, lasst nicht immer die Zubereitungszeiten und Nähwertangaben weg. Ich will schon wissen, wie viel Zeit ich einplanen muss und was so drin ist – dabei meine ich nicht mal unbedingt die Kalorien sondern auch Zucker oder Eiweiß etc. Es gibt viele Menschen, die auf so etwas achten müssen und von den fehlenden Angaben evtl. abgeschreckt werden. Fazit: Die meisten Gerichte haben lange satt gemacht, ohne zu schwer im Magen zu liegen. Und gerade bei der Eiseskälte in der letzten Zeit war das warme Frühstück ein echter Gewinn. Ob ich das allerdings auch im Hochsommer machen würde, weiß ich noch nicht ...

Mein leckerer Start in den Tag!
von Tina Bauer aus Essingen am 11.02.2017

Gesund und lecker in den Tag starten? Hier wird man fündig und kann zwischen insgesamt 70 Frühstücksideen seinen Lieblingsstart auswählen. Ob süß oder eher deftig, schnell oder etwas aufwendiger, einem leckeren und gesunden Frühstück steht nun nichts mehr im Wege. Die Fotos regen den Appetit an und die Koch-... Gesund und lecker in den Tag starten? Hier wird man fündig und kann zwischen insgesamt 70 Frühstücksideen seinen Lieblingsstart auswählen. Ob süß oder eher deftig, schnell oder etwas aufwendiger, einem leckeren und gesunden Frühstück steht nun nichts mehr im Wege. Die Fotos regen den Appetit an und die Koch- bzw. Backanleitungen sind leichtverständlich und schnell nachkochbar. Die Zutaten sind in jedem normalen Küchenhaushalt vorhanden und nur weniges musste dazugekauft werden. Ein gelungenes Buch, was mir das Apfelkompott als Frühstück als mein ganz persönlicher Start in den Tag versüßt hat! Lecker! Die Rezepte wurden bei mir alle auf die glutenfreie Variante angepasst.