Klassiker der österreichischen Küche finden

Simply Veggie

Einfach vegetarisch genießen

(9)
Es ist ganz einfach, schmackhafte Vielfalt in die vegetarische Küche zu bringen! Denn vegetarisch Kochen ist mehr als Gemüse. Julian Kutos präsentiert seine besten fleischlosen Gerichte und zeigt, wie diese bei dir zuhause ganz einfach gelingen. Leichte asiatische Sommerrollen, mediterranes French Sandwich mit Ziegenkäse-Dip, gesunde Burger mit Süßkartoffel-Patty oder erfrischende Kokos-Panna Cotta: Von der Vorspeise über Suppen, Brote, Salate, Hauptgerichte und Desserts ist Unkompliziertheit und Genuss angesagt.
SCHRITT FÜR SCHRITT SELBSTGEMACHT
Weil die einfachen Dinge manchmal doch recht knifflig sind, erklärt er die wichtigsten Grundrezepte Schritt für Schritt und mit vielen Bildern: Wie macht man Wraps selber? Wie gelingt eine Gemüsesuppe am besten? Und was braucht man für einwandfreie Crêpes? Viele der Rezepte sind schnell nachgekocht und für Gäste präsentiert Julian Kutos raffiniert zusammengestellte Menüs.
- Best of vegetarisch: die beliebtesten Klassiker und moderne Veggie-Gerichte in einem Kochbuch
- mit wenigen Zutaten schnell etwas Gesundes kochen
- Schritt-für-Schritt-Fotos und Erklärungen zu wichtigen Grundrezepten
- viele Tipps und Tricks vom Profi: damit jedes Essen ganz sicher gelingt
- ausgewählte Getränke-Empfehlungen für ein rundum gelungenes Essen
- mit Bildern zum Reinbeißen von Food-Fotograf Wolfgang Hummer
Frisch, modern und unaufgeregt vermittelt Julian Kutos in seinen Kochkursen und Büchern, wie einfach es ist, gut zu kochen. Was es dafür braucht? Spaß, beste Zutaten und die Liebe zu den kleinen Details, die jedes Rezept zu etwas Besonderem machen! Einfach köstlich, einfach zum Schwelgen!
Weitere Bücher in der Kochbuch-Reihe:
Simply Pasta, Pizza & Co. Einfach italienisch genießen
Simply Quick. Einfach schnell was Gutes kochen
Portrait
Für Julian Kutos zählen Genießen, Kochen und Essen zu den schönsten Dingen im Leben. Egal, ob daheim in der Steiermark bei seiner Großmutter, in der Küche des französischen Großmeisters Alain Ducasse im legendären Eiffelturm-Restaurant Le Jules Verne oder in Kalifornien bei seiner Ausbildung zum Gourmet RAW Food Chef. Seine überaus sympathische Küchenphilosophie: Kochen muss Spaß machen und erlaubt ist, was schmeckt!
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 29.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2619-4
Verlag Edition Loewenzahn
Maße (L/B/H) 251/205/22 mm
Gewicht 903
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos
Auflage 1. mit Fotografien von Wolfgang Hummer
Fotografen Wolfgang Hummer
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48053229
    Mein süßes Leben ohne Zucker
    von Kerstin der Linden
    Buch (Taschenbuch)
    23,60
  • 25776274
    Vegetarisch! Das Goldene von GU
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 62244513
    Spanien vegetarisch
    von Margit Kunzke
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,90
  • 16346138
    Skinny Bitch - Das Kochbuch
    von Rory Freedman
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 48039581
    Superfoods einfach & regional
    von Andrea Ficala
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • 48039588
    Simply Pasta, Pizza & Co.
    von Julian Kutos
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 47790815
    Das Beste vom Bodensee - Bundle VEGETARISCH
    von Christiane Leesker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,40
  • 47826795
    Gemüse-Spirelli
    von Tanja Dusy
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 39384170
    Desserts roh & vegan
    von Anja Stadelmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,50
  • 36503348
    Lindys Color für Tortendesign
    von Lindy Smith
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
1
1
0
0

Gesunde, international angehauchte Veggie-Küche für jedermann
von smartie11 am 01.06.2017

Zum Autor: Autor Julian Kutos ist ein kulinarischer Kosmopolit und hat schon in diversen Ländern gekocht und gelernt, u.a. bei dem berühmten 3-Sterne-Koch Alain Ducasse. Er betreibt eine Kochschule in Wien, und betätigt sich als Food-Blogger. Mit ?Simply Veggie? legt er nach ?Simply Pasta, Pizza und Co.? nun sein zweites... Zum Autor: Autor Julian Kutos ist ein kulinarischer Kosmopolit und hat schon in diversen Ländern gekocht und gelernt, u.a. bei dem berühmten 3-Sterne-Koch Alain Ducasse. Er betreibt eine Kochschule in Wien, und betätigt sich als Food-Blogger. Mit ?Simply Veggie? legt er nach ?Simply Pasta, Pizza und Co.? nun sein zweites Kochbuch vor. Zur Aufmachung: Das Kochbuch ist insgesamt sehr hochwertig gestaltet. Mit seinem Format von 20,5 x 25,0 x 2,2 cm, einem stabilen Hardcover und einem farblich passenden Lesebändchen kommt dieses Buch praktisch und durchaus noch handlich daher. Zum Inhalt: Das Kochbuch startet mit einer Einführung und ein paar grundsätzlichen Informationen und praktischen Tipps. Beispielsweise gewährt der Autor auf S. 11 einen Blick in seine ?Vorratskammer?, sprich er gibt einen Überblick über die wichtigsten Zutaten für die frische Veggie-Küche. Hier finden sich knapp 100 Zutaten die man parat haben sollte, von geläufigen Zutaten wie Weizenmehl und Zucker bis zu eher außergewöhnlichen Zutaten wie etwa Nori oder Kaffir-Limettenblätter. Interessant, aber schon aus seinem ersten Kochbuch bekannt, sind Kutos´ kurze Ausführungen über die fünf Sinne beim Kochen (denn das ist durchaus mehr als nur Riechen und Schmecken) sowie die fünf grundlegenden Geschmacksrichtungen, von denen das ?unbeschreibliche? Umami wohl noch kaum jemandem bekannt sein dürfte. Auf den Seiten. 21 - 29 erläutert der Autor den ?perfekten Schnitt? (es kommt halt auch auf die Technik an!) für einige Lebensmittel, u.a. Zwiebeln, Möhren, Mangos und Avocados (Kern mit dem Messer einschneiden und herausziehen!), passenderweise mit bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Besonders gelungen finde ich auch die Hinweise auf Seite 32, wie man viele Rezepte durch den Austausch weniger Zutaten auch vegan zubereiten kann (z.B. Kokosfett statt Butter oder Ahornsirup statt Honig). Insgesamt gefällt mir der Einleitungs-Teil sehr gut. Zum Rezeptteil: Die Rezepte selbst sind sehr strukturiert aufbereitet und jeweils mit Angaben zur Arbeitszeit (AZ) und Zubereitungszeit (ZZ ? inkl. Kochen, backen etc.) versehen. Die Zutatenlisten variieren von erfreulich kurz bis durchaus umfangreich. Die Zubereitungsbeschreibungen sind durchweg leicht verständlich. Einige Rezepte sind mit gut nachvollziehbaren und schrittweise bebilderten Zubereitungsanweisungen versehen (z.B. die Sushi-Rollen auf S. 83 ff.), was schon fast einer Geling-Garantie gleichkommt. Die Rezepte dieses Buches teilen sich in die folgenden fünf Kapitel auf: Grundrezepte zu den folgenden acht Themen: ?Reis richtig kochen?, ?Richtig Bohnen kochen?, ?Richtig Nudeln kochen?, ?Palatschinken & Crépes?, ?Tortillas?, ?Gemüsefonds?, ?Mayonnaise?, ?Thai-Sweet-Chili-Sauce?. Diese Rezepte kann man wirklich immer wieder gebrauchen! Salate, Suppen & Vorspeisen: 14 sehr abwechslungsreiche Rezepte, von denen uns insbesondere ?Julians Kürbissuppe? (S. 78) mit ihrem asiatischen Touch sehr gut gefallen hat. Brot & Aufstriche: Sieben verschiedene, sehr schmackhafte Rezepte, wie beispielsweise das fruchtige ?Birne-Walnuss-Bauernbrot? (S. 90) oder auch das sehr leckere ?Roasted-Pepper-Hummus? (S. 97) Hauptspeisen: 19 oftmals international angehauchte Rezepte, von denen uns vor allem die Shakshuka (S. 106), das israelische Nationalgericht, begeistern konnte. Desserts: Acht Köstlichkeiten für jeden Anlass, vom sehr einfach gezauberten ?Himbeer-Mascarpone-Parfait? ( S. 156) bis zu den raffinierten ?Crépes Suzette? (S. 164). FAZIT: Insgesamt ein sehr gelungenes, rundes und erfreulich ?bodenständiges? Kochbuch mit abwechslungsreichen, international angehauchten und oftmals schnell zubereiteten Rezepten, von denen auch viele durch nur kleine Abwandlungen bei Bedarf vegan zuzubereiten sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
mal etwas anderes kochen
von einer Kundin/einem Kunden aus Kamp-Bornhofen am 26.05.2017

Bei Simply Veggie habe ich erstmal an einfache vegetarische Rezepte gedacht, mit dem Gemüse, die es so im Supermarkt vor Ort gibt. Diese Art Rezepte sind auch enthalten. Vor allem findet man hier aber außergewöhnliche Rezepte, auch manches exotische oder mit Alkohol in der Zutatenliste. Die Rezepte sind allerdings... Bei Simply Veggie habe ich erstmal an einfache vegetarische Rezepte gedacht, mit dem Gemüse, die es so im Supermarkt vor Ort gibt. Diese Art Rezepte sind auch enthalten. Vor allem findet man hier aber außergewöhnliche Rezepte, auch manches exotische oder mit Alkohol in der Zutatenliste. Die Rezepte sind allerdings alle ohne Nährwertangaben, was für mich nicht schlimm ist, weil ich eh nicht darauf schaue. Das Buch ist hochwertig verarbeitet mit gebundenem Cover, vielen Bildern und einem Lesebändchen. Toll fand ich vor allem die Basisrezepte, die vielen Tipps und die bildlichen Schritt- für Schritt Anleitungen. Ein paar Rezepte habe ich ausprobiert. Geschmacklich war alles prima, wenn auch nicht alles in meinen Rezeptefundus übergehen wird. Gerade der gegrillte Blumenkohl , der Pilzgulasch und die Kartoffelschnitzel waren für mich sehr interessant und ein neues Geschmackserlebnis. Einige Rezepte sind für mich momentan weniger zu gebrauchen, da meine Kinder keinen Alkohol im Essen mögen und manches für sie auch zu scharf ist. Neben einigen einfachen Rezepten gibt es in diesem Buch auch außergewöhnliche Rezepte, die man nicht so einfach findet und die auch neue Aspekte in die vegetarische Küche bringen, ob es nun die Burger des Autors sind oder eine spanische Suppe oder ein libanesischer Salat. Es findet sich hier garantiert etwas, was man bisher so noch nicht kannte. Ich kenne nun auch das italienische Kochbuch des Autors und nutze das sehr häufig. Dieses werde ich wahrscheinlich nur selten nutzen, weil es für unsere Familie weniger passt. Aber ganz sicher findet auch dieses Buch seine Liebhaber und Menschen, denen es hunderprozentig zusagt. Vor allem, wenn man gerne mal was anderes vegetarisches kochen möchte, ist man hier genau richtig. Es ist ein tolles Kochbuch um außergewöhnliche Menüs zusammenzustellen, von der Vorspeise bis zum Dessert findet man hier einiges. Ich werde auch noch einige Rezepte ausprobieren. Es gibt auch Tipps zum Abwandeln der Rezepte, wenn man einzelne Zutaten austauschen möchte oder nicht zur Hand hat. Fest steht, dass es ein Kochbuch ist, das mit viel Liebe fürs Kochen entstanden ist. Alleine das Lesen darin macht schon Spass und es animiert dazu, auch mal etwas außergewöhnliches auszuprobieren. Ich bin schon sehr gespannt, auf weitere Kochbücher des Autors.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tolle vegetarische Rezepte - auch für Nichtvegetarier geeignet
von Zessi79 am 18.05.2017

Inhaltsangabe: Es ist ganz einfach, schmackhafte Vielfalt in die vegetarische Küche zu bringen! Denn vegetarisch Kochen ist mehr als Gemüse. Julian Kutos präsentiert seine besten fleischlosen Gerichte und zeigt, wie diese bei dir zuhause ganz einfach gelingen. Leichte asiatische Sommerrollen, mediterranes French Sandwich mit Ziegenkäse-Dip, gesunde Burger mit Süßkartoffel-Patty oder... Inhaltsangabe: Es ist ganz einfach, schmackhafte Vielfalt in die vegetarische Küche zu bringen! Denn vegetarisch Kochen ist mehr als Gemüse. Julian Kutos präsentiert seine besten fleischlosen Gerichte und zeigt, wie diese bei dir zuhause ganz einfach gelingen. Leichte asiatische Sommerrollen, mediterranes French Sandwich mit Ziegenkäse-Dip, gesunde Burger mit Süßkartoffel-Patty oder erfrischende Kokos-Panna Cotta: Von der Vorspeise über Suppen, Brote, Salate, Hauptgerichte und Desserts ist Unkompliziertheit und Genuss angesagt. Meinung: Das Cover des Buches ist sehr ansprechend und macht Lust auf mehr. Die Aufteilung des Buches finde ich toll, der Theorieteil des Buches ist wirklich interessant und übersichtlich gegliedert. Die Bilder sind super schön und die Texte leicht verständlich. Das ist das gleiche Prinzip, welches mich bereits bei Julian Kutos erstem Buch "Simply Pasta, Pizza & Co" überzeugt hat. Der Rezeptteil ist in folgende Kategorien unterteilt: - Grundrezepte wie z. B. Tortillas, Mayonnaise aber auch wie man z. B. Reis richtig kocht, etc. - Salate, Suppen & Vorspeisen wie z. B Französische Zwiebelsuppe (super lecker ), California Sushi, etc. - Brot & Brotaufstriche wie z. B. Pita-Brot, Italienischer Liptauer, etc. - Hauptspeisen wie z. B. Schwammerlgulasch (sehr lecker), Pasta Puttanesca (wahnsinnig tolle Pastasoße, schmeckt wie beim Italiener), etc. - Desserts wie z. B. Apfeltarte, Marillenknödel, etc. Sämtliche Rezepte, die ich bisher probiert habe, waren super lecker und schnell zubereitet. Teilweise habe ich die Rezepte nicht wie beschrieben gewürzt, sondern nach meinem Geschmack, da ich zum Beispiel kein Fan von Chilischoten bin. Ich habe dann einfach z. B. das Chili komplett weggelassen oder mit Chiliflocken gewürzt. Hat trotzdem super geschmeckt. Die Rezepte sind sehr ausführlich beschrieben, teilweise sogar mit Bildbeschreibungen. Besonders hervorheben möchte ich auch bei diesem Buch von Julian Kutos, dass bei der Mengenangabe in den Rezepten nicht nur steht z. B. 3 Karotten, sondern auch die benötigte Menge Karotten in Gramm (schließlich gibt es ja große und kleine Karotten). Diese Info ist mir bisher nur bei den Kochbüchern von Julian Kutos aufgefallen. Ich finde es großartig. Obwohl ich auch gerne mal ein Stück Fleisch esse, esse ich sehr gerne auch fleischlose Gerichte. Diese vegetarische Rezeptsammlung hat mir super gut gefallen und ist durchaus auch für Nichtvegetarier wie mich geeignet. Mich konnte auch das zweite Kochbuch von Julian Kutos restlos begeistern und ich werde mit Sicherheit einige der bereits probierten Rezepte ab sofort öfter kochen bzw. noch viele der im Buch aufgeführten Rezepte ausprobieren. Fazit: Tolles Kochbuch mit leckeren vegetarischen Rezepten… Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Simply Veggie - Julian Kutos

Simply Veggie

von Julian Kutos

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
+
=
Vegan Italian Style - Attila Hildmann

Vegan Italian Style

von Attila Hildmann

(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,80
+
=

für

50,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen