Warenkorb
 

>> Top-Angebote für Ihren Urlaub - eBooks für 1,99 EUR*

Hard-boiled Hard Luck

Diogenes Taschenbücher

>Hard-boiled< meint: sich in der Auseinandersetzung mit dem Tod, der Trauer, ein dickes Fell zulegen. Und >Hard Luck<: Wer kann behaupten zu wissen, was Unglück ist und was Glück - wohl nur der Betroffene selbst. Zwei Erzählungen über die Schuld, aber auch die Unvermeidlichkeit des Verlassens. Und über die Kunst des Loslassens.
Portrait
Banana Yoshimoto, geboren 1964, hieß ursprünglich Mahoko Yoshimoto. Ihr erstes Buch >Kitchen< schrieb sie, während sie als Kellnerin in einem Café jobbte und sich dort in die Blüten der >red banana flower<, daher ihr Pseudonym. Es verkaufte sich auf Anhieb millionenfach. Ihre Bücher erreichen auch außerhalb Japans ungewöhnlich hohe Auflagen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.03.2017
Sprache Deutsch, Japanisch
EAN 9783257606720
Verlag Diogenes Verlag AG
Originaltitel Hadoboirudo/Hadorakku (Hard-boiled/Hard-Luck)
Dateigröße 933 KB
Übersetzer Annelie Ortmanns
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Eine Geschichte mit Charakter, die andere etwas zu blass
von Lia48 am 21.11.2018

Dieses Buch beinhaltet zwei Kurzgeschichten der Autorin: 1) INHALT: In "Hard boiled" erzählt Banana Yoshimoto von einer Frau, die ein paar Tage allein in den Bergen unterwegs ist und in einem Hotel unterkommt. Immer wieder erwachen in ihr Erinnerungen an ihre verstorbene Geliebte. Auch in ihren Träumen begegnet sie ihr.... Dieses Buch beinhaltet zwei Kurzgeschichten der Autorin: 1) INHALT: In "Hard boiled" erzählt Banana Yoshimoto von einer Frau, die ein paar Tage allein in den Bergen unterwegs ist und in einem Hotel unterkommt. Immer wieder erwachen in ihr Erinnerungen an ihre verstorbene Geliebte. Auch in ihren Träumen begegnet sie ihr. Doch was ist dabei Traum, was Wirklichkeit? Oder liegt es irgendwo dazwischen? MEINUNG: Die erste Geschichte wirkte auf mich etwas trist, gleichzeitig aber auch geheimnisvoll. Nicht immer wusste ich auf Anhieb, was der Realität entsprach - das hat die Erzählung für mich besonders gemacht. Ebenso haben mir die sarkastischen Stellen der Autorin sehr gefallen. Die Erinnerungen der Protagonistin an vergangene Jahre sorgten für Abwechslung und ich empfand sie als sehr interessant geschildert. Irgendwie hatte diese Kurzgeschichte Charakter, sowie auch die Protagonistin selbst. Auch wenn es mir für meinen Geschmack etwas zu viele Träume und spirituelle Inhalte waren, so mochte ich die Geschichte. Und sie wirkte noch eine ganze Weile in mir nach. ----- 2) INHALT: In "Hard Luck" geht es um eine Frau, deren ältere Schwester im Koma liegt. Langsam versucht sie sich darauf einzustellen, dass die Maschinen bald abgestellt werden. Doch es ist nicht einfach, sich mit dem Tod eines nahestehenden Menschen abzufinden und ins eigene Leben zurückzukehren... MEINUNG: Eine traurige Handlung und dennoch beinhaltete sie auch ein Stück Hoffnung. Stellenweise konnte mich die Erzählung berühren. Trotzdem blieben mir die Geschichte und die Charaktere etwas zu blass, vielleicht war mir die Erzählung auch einfach etwas zu kurz. ----- FAZIT: Zwei Kurzgeschichten, die mir unterschiedlich gut gefallen haben. Die erste empfand ich dabei als deutlich stärker! Insgesamt 3,5 Sterne!

2 Geschichten über die Kunst des Loslassens
von David aus Wien am 04.06.2006
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Banana Yoshimoto hat eindrucksvoll bewiesen, dass 2 Menschen in verschiedenen Lebenslagen, ihre Hoffnung nicht aufgeben, obwohl sie genug Gründe dazu hätten.. Sehr gut zum Lesen, aber vorallem zum Nachdenken..