Warenkorb
 

>> 100 Stunden Lese-Spaß um 20 EUR | 5 Taschenbücher bestellen und gratis Tragetasche sichern**

Funny girl

Roman

Junge Londonerin zu ihren kurdischen Eltern: »Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte: Ich werde Stand-up-Comedian. Die gute: Ich trage ab heute Burka – allerdings nur auf der Bühne.« Eine hochexplosive multikulturelle Gesellschaftskomödie, so berührend und packend wie ›Englischer Harem‹
Portrait
Anthony McCarten, geboren 1961 in New Plymouth/Neuseeland, schrieb als 25-Jähriger mit Stephen Sinclair den Theaterhit ›Ladies Night‹, in der unautorisierten Filmadaption (›The Full Monty/Ganz oder gar nicht‹) eine der weltweit erfolgreichsten Filmkomödien. Es folgten weitere Theaterstücke, Drehbücher und Romane, von denen mehrere verfilmt wurden. Er lebt in London und München.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 29.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24316-1
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18/11,1/2,7 cm
Gewicht 284 g
Auflage 5
Übersetzer Manfred Allié
Verkaufsrang 18.558
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Serious Girl“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Azime ist eine junge kurdische Frau die in London groß geworden ist und am Heimweg von einer Beerdigung ist. Eine ehemalige Schulfreundin hat sich aus dem 8. Stock vom Balkon in den Tod gestürzt. Azime ist eine junge Frau mit einem geheimen besten Freund und einer geheimen Leidenschaft: Stand Up Comedy.

Auf den ersten Blick würde man glauben, dass man mit „Funny Girl“ einen wirklich lustigen Roman über eine junge Frau vor sich hat, die eben unbedingt Stand Up Comedy machen möchte und auf dem Weg dahin mit ein paar Schwierigkeiten zu rechnen hat. Es spielt zur Zeit der U-Bahn Anschläge in England und hat damit auch einen etwas ernsteren und tragischen Charakter. Ehrlich gesagt war das eine oder andere ein bisschen vorhersehbar, aber das tut der Spannung keinen Abbruch. Eher ist man dazu geneigt mit Azime Mitleid zu hegen, weil sie die Heiratskandidaten, die ihre Mutter ihr vorstellt vergraulen muss und sich ein Stückchen Freiheit erkämpfen will indem sie sich ganz einfach in einer Burka auf die Bühne stellt. Dabei stellt er manche Vorurteile auf den Kopf, nicht ohne sie vorher zu bestätigen. Nebenbei bemerkt fand ich es schon sehr Interessant, dass es zwar einen englischen Titel und auch einen Übersetzer gibt, allerdings dürfte dieser Roman derweil nur auf Deutsch erschienen sein denn eine englische Ausgabe hab ich bisher vergeblich gesucht. „Funny Girl“ ist mein erster Roman von McCarten, aber bestimmt nicht der letzte den ich von ihm lesen werde.
Azime ist eine junge kurdische Frau die in London groß geworden ist und am Heimweg von einer Beerdigung ist. Eine ehemalige Schulfreundin hat sich aus dem 8. Stock vom Balkon in den Tod gestürzt. Azime ist eine junge Frau mit einem geheimen besten Freund und einer geheimen Leidenschaft: Stand Up Comedy.

Auf den ersten Blick würde man glauben, dass man mit „Funny Girl“ einen wirklich lustigen Roman über eine junge Frau vor sich hat, die eben unbedingt Stand Up Comedy machen möchte und auf dem Weg dahin mit ein paar Schwierigkeiten zu rechnen hat. Es spielt zur Zeit der U-Bahn Anschläge in England und hat damit auch einen etwas ernsteren und tragischen Charakter. Ehrlich gesagt war das eine oder andere ein bisschen vorhersehbar, aber das tut der Spannung keinen Abbruch. Eher ist man dazu geneigt mit Azime Mitleid zu hegen, weil sie die Heiratskandidaten, die ihre Mutter ihr vorstellt vergraulen muss und sich ein Stückchen Freiheit erkämpfen will indem sie sich ganz einfach in einer Burka auf die Bühne stellt. Dabei stellt er manche Vorurteile auf den Kopf, nicht ohne sie vorher zu bestätigen. Nebenbei bemerkt fand ich es schon sehr Interessant, dass es zwar einen englischen Titel und auch einen Übersetzer gibt, allerdings dürfte dieser Roman derweil nur auf Deutsch erschienen sein denn eine englische Ausgabe hab ich bisher vergeblich gesucht. „Funny Girl“ ist mein erster Roman von McCarten, aber bestimmt nicht der letzte den ich von ihm lesen werde.

„Spass muss sein“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Azime heißt sie, die bezaubernde Protagonistin des Buches. Man muss sie einfach lieb haben, immer zu einem Spass aufgelegt, eine junge Londonerin, mit kurdischen Eltern. Sie weiß auch ganz genau was sie will. Dies teilt sie auch ihren Eltern mit. Deren Freude demnächst eine Stand-up Comedian in der Familie zu haben ist endend wollend, noch dazu mit der Ankündigung versehen die Burka zu ihrer Berufskleidung zu machen. Sehr witzig, sehr berührend, ganz feine Gesellschaftskomödie. Azime heißt sie, die bezaubernde Protagonistin des Buches. Man muss sie einfach lieb haben, immer zu einem Spass aufgelegt, eine junge Londonerin, mit kurdischen Eltern. Sie weiß auch ganz genau was sie will. Dies teilt sie auch ihren Eltern mit. Deren Freude demnächst eine Stand-up Comedian in der Familie zu haben ist endend wollend, noch dazu mit der Ankündigung versehen die Burka zu ihrer Berufskleidung zu machen. Sehr witzig, sehr berührend, ganz feine Gesellschaftskomödie.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
18
6
2
0
0

Comedy mit Burka
von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2014
Bewertet: gebundene Ausgabe

"Funny Girl" ist die Geschichte einer jungen Muslimin, die trotz aller Widrigkeiten in Familie und Umfeld versucht, ihren Traum von einer Karriere als Comedian wahr werden zu lassen. Eine anrührende Geschichte, mit einer sehr liebenswerten Protagonistin, der es dennoch nicht an Humor und Witz fehlt.

von einer Kundin/einem Kunden am 29.10.2016
Bewertet: anderes Format

So viel anderes als erwartet, so viel mehr und triefer als der Klappentext erahnen lässt. Man muss sich einfach darauf einlassen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

McCarten gelingt es vorzüglich, Absurdität und Ernsthaftigkeit in der Geschichte einer Komikerin in Burka zu verbinden. Mit einer guten Portion Humor.