Warenkorb
 

Das Totenschiff

Roman

Der Seemann Gerard Gale verpasst in den Kneipen Antwerpens sein Schiff, wird mittel- und staatenlos durch Europa gejagt und heuert schließlich in Barcelona auf dem Totenschiff ›Yorikke‹ an – einem jener schwimmenden Särge, die mit Fracht und Mannschaft zum Untergang bestimmt sind, um dem Besitzer die Versicherungsprämie einzubringen.
Rezension
"Das Totenschiff ist ein Seemannsbuch, das auf eine Art mit der verlogenen Seemannsromantik aufräumt, daß buchstäblich nicht eine Phrase übrigbleibt." (Die Weltbühne)

Portrait
Geboren am 25.2.1882(?) in San Francisco(?) oder am 3.5.1890(?) in Chicago(?), gestorben am 26.3.1969 in Mexiko City, seine Asche wurde von einem Sportflugzeug über den Regenwäldern des Rio Jataté in der Nähe der guatemaltekischen Grenze verstreut.

Er war ein Freund der Indios, ein Feind der Großgrundbesitzer und Öltrusts und der bekannteste Unbekannte der deutschen Literatur. Als er 1969 starb, waren seine Bücher in Dutzende von Sprachen übersetzt und in über 25 Millionen Exemplaren verbreitet. Über ihn, der sich hinter der Bemerkung versteckte: »Die Biographie eines schöpferischen Menschen ist ganz und gar unwichtig«, wußte man nichts. Wurde er 1882 in San Francisco oder 1890 in Chicago geboren? Gesichert scheint, daß er sich im Weimar der zwanziger Jahre als Ret Marut ohne Erfolg als Schauspieler und Regisseur versuchte, bevor er in München die radikalanarchistische Zeitschrift ›Der Ziegelbrenner‹ herausgab und im wesentlichen selbst schrieb. Nach dem Sturz der bayerischen Räteregierung, an der er als Zensor und Presseredakteur beteiligt war, entkam er nach Mexiko."
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 26.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-21098-9
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,3/11,5/2 cm
Gewicht 273 g
Auflage 12. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,40
12,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
1
0

Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Brandenburg am 03.04.2018

Ich lese gern die Bücher von B. Traven und habe nun wieder alle seine Bücher. Das Totenschiff hatte ich verliehen und nicht wieder bekommen.

Abenteuer auf See
von Patrick Nagl aus Wien am 22.07.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Travens Totenschiff ist ein äusserst beklemmender, grausamer & dreckiger Seefahrtsroman. Der Hauptprotagonist heuert auf einem Dampfer an, der von Anbeginn dem Untergang bestimmt war. Das Geheimnis um B. Travens Identität konnte bis heute nicht gelüftet werden. Es gibt nur Spekulationen wer der Autor gewesen sein könnte. Der Roman wurde... Travens Totenschiff ist ein äusserst beklemmender, grausamer & dreckiger Seefahrtsroman. Der Hauptprotagonist heuert auf einem Dampfer an, der von Anbeginn dem Untergang bestimmt war. Das Geheimnis um B. Travens Identität konnte bis heute nicht gelüftet werden. Es gibt nur Spekulationen wer der Autor gewesen sein könnte. Der Roman wurde 1959 mit Horst Buchholz verfilmt.

Das Totenschiff
von einer Kundin/einem Kunden am 16.11.2009

Der 1926 erschienene, wohl berühmteste Roman dieses Autors, der seine Anonymität nie aufgab. Ein spannender Abenteuerroman, verbunden mit leidenschaftlicher Anklage von Ausbeutung, Unmenschlichkeit und Gewalt. Krasse Sprache.