Karpfen im Froschteich

Karpfen im Froschteich

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Karpfen im Froschteich

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

44390

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.05.2024

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

368

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

44390

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.05.2024

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

19/12,5/2,6 cm

Gewicht

408 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7592-1672-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Super schöner und lustiger Roman

Alice am 28.06.2024

Bewertungsnummer: 2232327

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand das Buch wirklich sehr lustig und auch wirklich interessant. Katja war als Protagonistin sehr sympathisch und auch nachvollziehbar, ich meine wer kennt denn nicht das Gefühl der Einsamkeit? Natürlich habe ich mir bei dem Verhalten von den beiden Freundinnen schon meinen Teil gedacht, allerdings finde ich es nachvollziehbar dass Katja daran festhalten wollte. Ich persönlich fand alle Charaktere sehr sympathisch, abgesehen von ein paar, welche ich nicht erwähnen werde um Spoiler zu vermeiden, aber es war ja auch deren „Job“ unsympathisch zu sein. Ich hätte mir nur gerne etwas mehr Einblick und Tiefgang in die zwischenmenschlichen Beziehungen von Katja gewünscht. Die von Vera und Katja war ja sehr gut beschrieben, allerdings hätte ich mir auch eine detailliertere Beschreibung der Treffen mit Matthias gewünscht und dass die zwischenmenschliche Beziehung besser beschrieben wurde.Auch fand ich das Ende etwas schnell und plötzlich. Ich hätte mir hier einfach ein bisschen mehr Zeit gewünscht und mehr Erklärungen. Wie geht es mit der Familiensituation weiter? Wie geht es mit Matthias weiter, mit Katjas Beruf, kam noch was nach der Offenbarung? Wie läuft die WG? Wie hat sich die Situation zwischen N und Katja geklärt? Arbeitet Katja trotzdem noch bei einem der Nebenjobs? Sowas eben, da wäre ein Epilog und ein paar Seiten mehr am Ende, schön gewesen. Ansonsten ein absolut leichtes und empfehlenswertes Buch mit gutem Schreibstil.
Melden

Super schöner und lustiger Roman

Alice am 28.06.2024
Bewertungsnummer: 2232327
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand das Buch wirklich sehr lustig und auch wirklich interessant. Katja war als Protagonistin sehr sympathisch und auch nachvollziehbar, ich meine wer kennt denn nicht das Gefühl der Einsamkeit? Natürlich habe ich mir bei dem Verhalten von den beiden Freundinnen schon meinen Teil gedacht, allerdings finde ich es nachvollziehbar dass Katja daran festhalten wollte. Ich persönlich fand alle Charaktere sehr sympathisch, abgesehen von ein paar, welche ich nicht erwähnen werde um Spoiler zu vermeiden, aber es war ja auch deren „Job“ unsympathisch zu sein. Ich hätte mir nur gerne etwas mehr Einblick und Tiefgang in die zwischenmenschlichen Beziehungen von Katja gewünscht. Die von Vera und Katja war ja sehr gut beschrieben, allerdings hätte ich mir auch eine detailliertere Beschreibung der Treffen mit Matthias gewünscht und dass die zwischenmenschliche Beziehung besser beschrieben wurde.Auch fand ich das Ende etwas schnell und plötzlich. Ich hätte mir hier einfach ein bisschen mehr Zeit gewünscht und mehr Erklärungen. Wie geht es mit der Familiensituation weiter? Wie geht es mit Matthias weiter, mit Katjas Beruf, kam noch was nach der Offenbarung? Wie läuft die WG? Wie hat sich die Situation zwischen N und Katja geklärt? Arbeitet Katja trotzdem noch bei einem der Nebenjobs? Sowas eben, da wäre ein Epilog und ein paar Seiten mehr am Ende, schön gewesen. Ansonsten ein absolut leichtes und empfehlenswertes Buch mit gutem Schreibstil.

Melden

Wenn du dich wie ein Karpfen fühlst - sei ein Koi

Claudia Schulte aus Mechernich am 30.05.2024

Bewertungsnummer: 2212111

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Karpfen im Froschteich“ Da hat ein super schönes Buch den Weg zu mir gefunden. Ein Roman mit Herz und Humor über Freundschaft, Liebe und den nicht immer gradlinigen Weg zu sich selbst. Außerdem ist der Roman sehr tiefgründig, berührend und auch humorvoll. Um was geht es eigentlich? Hier erstmal der Klappentext: Katja mag keinen Champagner. Doch das ist bei Weitem nicht alles, was sie vor ihren neureichen Freundinnen verbirgt. Als diese nun auch noch eine Luxus-Party auf dem Zürichsee schmeißen wollen, wäre es für Katja eigentlich an der Zeit zu beichten, dass sie pleite ist. Stattdessen begibt sie sich auf eine turbulente Reise durch teils skurrile Nebenjobs, die ihr mehr als bloß Geld einbringen ... Ihr Nebenjob in der Flirtagentur als Telefonistin hat mich so richtig auflachen lassen. Mein Mann musste sich das notgedrungen anhören und mitlachen. „Das geheimnisvolle Geräusch“- ob es sich dabei um einen Teppichklopfer handelt? Oder der erwähnte Mops namens Günther, herrlich. Wenn du dich wie ein Karpfen fühlst - dann sei ein Koi!" Ich hätte noch ewig weiter lesen können. Ich bin selber Krankenschwester und habe lange in der ambulanten Pflege gearbeitet. Die Einblicke in Katjas Berufsalltag waren für mich total spannend. Eine so sympathische und starke Protagonistin mit dem Herz am rechten Fleck. Vielen lieben Dank für das großartige Lesevergnügen. Und das super Rezept von Philomenas Apfelkuchen am Ende. Ich kann ihn förmlich riechen. Ich habe los gelesen und mich gleich so wohl gefühlt. Der Schreibstil ist so so schön. Die kleinen liebevollen Details in ihren Seiten haben mir unglaublich gut gefallen. Es gab aber nicht nur Stellen zu lachen, sondern auch zum nachdenken und auch welche die mich ganz schön traurig gemacht haben. Insgesamt ein wundervolles Buch, welches ich euch gerne ans Herz legen möchte. Lest mal rein, es lohnt sich sowas von. „In ihrer Gegenwart fühle ich mich so unzulänglich. Irgendwie farblos. Wie ein hässlicher Karpfen in einem Froschteich voller Goldfische.“
Melden

Wenn du dich wie ein Karpfen fühlst - sei ein Koi

Claudia Schulte aus Mechernich am 30.05.2024
Bewertungsnummer: 2212111
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Karpfen im Froschteich“ Da hat ein super schönes Buch den Weg zu mir gefunden. Ein Roman mit Herz und Humor über Freundschaft, Liebe und den nicht immer gradlinigen Weg zu sich selbst. Außerdem ist der Roman sehr tiefgründig, berührend und auch humorvoll. Um was geht es eigentlich? Hier erstmal der Klappentext: Katja mag keinen Champagner. Doch das ist bei Weitem nicht alles, was sie vor ihren neureichen Freundinnen verbirgt. Als diese nun auch noch eine Luxus-Party auf dem Zürichsee schmeißen wollen, wäre es für Katja eigentlich an der Zeit zu beichten, dass sie pleite ist. Stattdessen begibt sie sich auf eine turbulente Reise durch teils skurrile Nebenjobs, die ihr mehr als bloß Geld einbringen ... Ihr Nebenjob in der Flirtagentur als Telefonistin hat mich so richtig auflachen lassen. Mein Mann musste sich das notgedrungen anhören und mitlachen. „Das geheimnisvolle Geräusch“- ob es sich dabei um einen Teppichklopfer handelt? Oder der erwähnte Mops namens Günther, herrlich. Wenn du dich wie ein Karpfen fühlst - dann sei ein Koi!" Ich hätte noch ewig weiter lesen können. Ich bin selber Krankenschwester und habe lange in der ambulanten Pflege gearbeitet. Die Einblicke in Katjas Berufsalltag waren für mich total spannend. Eine so sympathische und starke Protagonistin mit dem Herz am rechten Fleck. Vielen lieben Dank für das großartige Lesevergnügen. Und das super Rezept von Philomenas Apfelkuchen am Ende. Ich kann ihn förmlich riechen. Ich habe los gelesen und mich gleich so wohl gefühlt. Der Schreibstil ist so so schön. Die kleinen liebevollen Details in ihren Seiten haben mir unglaublich gut gefallen. Es gab aber nicht nur Stellen zu lachen, sondern auch zum nachdenken und auch welche die mich ganz schön traurig gemacht haben. Insgesamt ein wundervolles Buch, welches ich euch gerne ans Herz legen möchte. Lest mal rein, es lohnt sich sowas von. „In ihrer Gegenwart fühle ich mich so unzulänglich. Irgendwie farblos. Wie ein hässlicher Karpfen in einem Froschteich voller Goldfische.“

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Karpfen im Froschteich

von Edith Gould

4.9

0 Bewertungen filtern

  • Karpfen im Froschteich