• Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)
  • Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)
Band 1 Neu

Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)

Royale Romantasy über eine Vampirprinzessin, die sich in eine verbotene Liebe stürzt

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.01.2024

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

296

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.01.2024

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

296

Maße (L/B/H)

20,8/14,3/2,1 cm

Gewicht

420 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-30437-7

Weitere Bände von Royal Legacy

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

es geht weiter mit den Kindern

Buch Elfe am 12.12.2023

Bewertungsnummer: 2087014

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich kenne die Autorin Alexandra Lehnert bereits von der „Die letzte Kiya“-Reihe, welche ich damals geliebt und verschlungen habe! Aus diesem Grund hatte ich mich zum einen sehr über eine neue Reihe von ihr gefreut und zum anderen, dass das Universum rund um Lilya und Dimitri mit der nächsten Generation weitergeht. Das Buchcover hat mir auf Anhieb gefallen. Ich mag die Farbkombination und den dunklen Touch. Sobald ich das Ebook hatte, musste ich sofort mit dem Lesen beginnen. Das Buch beginnt mitten im Geburtstag der weiblichen Protagonistin Melody. Dadurch lernt man innerhalb des ersten Kapitels bereits viele Charaktere kennen und es ist so schön bereits bekannte Gesichter wiedersehen zu dürfen! Aber auch die noch unbekannten haben mir gefallen. Das Buch ist aus unterschiedlichen Sichten geschrieben. Dies finde ich sehr gelungen, da es hauptsächlich vier verschiedene Handlungsstränge gibt und man so alle Charaktere bei ihrer Geschichte begleiten kann. Im Zentrum des Buches stehen jedoch Melody und der geheimnisvolle Nikolaj welche zusammen die Welt erkunden. Zu Nikolaj kann ich nur sagen: ICH WUSSTE ES!!!!! Die Weltreise der beiden hat mir sehr gefallen, da der Leser die beiden bei den Besuchen der unterschiedlichen Länder begleiten darf. Dadurch hat die Geschichte sehr viele Schauorte und es ist immer wieder sehr spannend, wo die beiden als nächstes landen würden. Jedoch hatte ich ab dem ersten Moment ein komisches Gefühl beim Nikolaj. Und Melody finde ich in Bezug auf Nikolaj etwas zu gutgläubig. Ich kann ihre Handlungen und ihre Absichten absolut verstehen, aber ich glaube die Gefahr der Welt wurde ich erst am Ende des ersten Bandes so richtig bewusst…. Das Buch hat mit einem riesen Knall geendet und ich hätte am liebsten sofort weitergelesen. Aber so lang muss ich auf Band 2 zum Glück nicht mehr warten :)
Melden

es geht weiter mit den Kindern

Buch Elfe am 12.12.2023
Bewertungsnummer: 2087014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich kenne die Autorin Alexandra Lehnert bereits von der „Die letzte Kiya“-Reihe, welche ich damals geliebt und verschlungen habe! Aus diesem Grund hatte ich mich zum einen sehr über eine neue Reihe von ihr gefreut und zum anderen, dass das Universum rund um Lilya und Dimitri mit der nächsten Generation weitergeht. Das Buchcover hat mir auf Anhieb gefallen. Ich mag die Farbkombination und den dunklen Touch. Sobald ich das Ebook hatte, musste ich sofort mit dem Lesen beginnen. Das Buch beginnt mitten im Geburtstag der weiblichen Protagonistin Melody. Dadurch lernt man innerhalb des ersten Kapitels bereits viele Charaktere kennen und es ist so schön bereits bekannte Gesichter wiedersehen zu dürfen! Aber auch die noch unbekannten haben mir gefallen. Das Buch ist aus unterschiedlichen Sichten geschrieben. Dies finde ich sehr gelungen, da es hauptsächlich vier verschiedene Handlungsstränge gibt und man so alle Charaktere bei ihrer Geschichte begleiten kann. Im Zentrum des Buches stehen jedoch Melody und der geheimnisvolle Nikolaj welche zusammen die Welt erkunden. Zu Nikolaj kann ich nur sagen: ICH WUSSTE ES!!!!! Die Weltreise der beiden hat mir sehr gefallen, da der Leser die beiden bei den Besuchen der unterschiedlichen Länder begleiten darf. Dadurch hat die Geschichte sehr viele Schauorte und es ist immer wieder sehr spannend, wo die beiden als nächstes landen würden. Jedoch hatte ich ab dem ersten Moment ein komisches Gefühl beim Nikolaj. Und Melody finde ich in Bezug auf Nikolaj etwas zu gutgläubig. Ich kann ihre Handlungen und ihre Absichten absolut verstehen, aber ich glaube die Gefahr der Welt wurde ich erst am Ende des ersten Bandes so richtig bewusst…. Das Buch hat mit einem riesen Knall geendet und ich hätte am liebsten sofort weitergelesen. Aber so lang muss ich auf Band 2 zum Glück nicht mehr warten :)

Melden

Zurück in der Welt der Vampyre

Bewertung am 12.12.2023

Bewertungsnummer: 2086772

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich riesig gefreut, als ich gehört habe, dass „Die letzte Kiya“ eine Fortsetzung erhält. Ich habe die Trilogie verschlungen und war neugierig, wie es ca 20 Jahre später nun weitergeht. Die neue Geschichte ist wohl unabhängig lesbar, ich persönlich finde es aber immer schöner, wenn man die Vorgeschichte kennt. Die Story handelt von den Kindern unserer liebgewonnenen Protagonisten und gibt uns viele neue Einblicke. Die Story an sich ist ganz anders als die Trilogie. Die Liebesgeschichte steht im Vordergrund und es ist nicht durchgehend eine Spannung vorhanden, was mir persönlich aber nichts ausmacht. Ich liebe auch die eher alltäglichen oder romantischen Szenen. Wir haben es hier mit einer Prinzessin zu tun, die mit ihrem Schicksal hadert und ihren Pflichten entfliehen will. Melody empfand ich als sympathische Persönlichkeit. Sie ist alles andere als perfekt, im Gegensatz zu ihrer Mutter, was ich sehr erfrischend fand. Zu Nik muss man nicht viel sagen, er ist unglaublich heiß, aber mein Herz hat auch eine kleine Schwäche für Fynn. Das Buch ist wie die Vorgeschichte aus mehreren Ich-Perspektiven geschrieben, was wieder sehr gut gelungen finde. Mehr zum Inhalt möchte ich aber nicht verraten. Ein Muss für alle Romantasy Fans!
Melden

Zurück in der Welt der Vampyre

Bewertung am 12.12.2023
Bewertungsnummer: 2086772
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich riesig gefreut, als ich gehört habe, dass „Die letzte Kiya“ eine Fortsetzung erhält. Ich habe die Trilogie verschlungen und war neugierig, wie es ca 20 Jahre später nun weitergeht. Die neue Geschichte ist wohl unabhängig lesbar, ich persönlich finde es aber immer schöner, wenn man die Vorgeschichte kennt. Die Story handelt von den Kindern unserer liebgewonnenen Protagonisten und gibt uns viele neue Einblicke. Die Story an sich ist ganz anders als die Trilogie. Die Liebesgeschichte steht im Vordergrund und es ist nicht durchgehend eine Spannung vorhanden, was mir persönlich aber nichts ausmacht. Ich liebe auch die eher alltäglichen oder romantischen Szenen. Wir haben es hier mit einer Prinzessin zu tun, die mit ihrem Schicksal hadert und ihren Pflichten entfliehen will. Melody empfand ich als sympathische Persönlichkeit. Sie ist alles andere als perfekt, im Gegensatz zu ihrer Mutter, was ich sehr erfrischend fand. Zu Nik muss man nicht viel sagen, er ist unglaublich heiß, aber mein Herz hat auch eine kleine Schwäche für Fynn. Das Buch ist wie die Vorgeschichte aus mehreren Ich-Perspektiven geschrieben, was wieder sehr gut gelungen finde. Mehr zum Inhalt möchte ich aber nicht verraten. Ein Muss für alle Romantasy Fans!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)

von Alexandra Lehnert

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)
  • Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)