Das Glück liegt im Darm

Das Glück liegt im Darm

Der Mensch als wandelndes Bakterien-Universum

Buch (Taschenbuch)

21,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

21,00 €

Das Glück liegt im Darm

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 21,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

22538

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.10.2023

Verlag

Dalasa GmbH

Seitenzahl

176

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

22538

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.10.2023

Verlag

Dalasa GmbH

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

23,4/16,4/1,7 cm

Gewicht

526 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9505274-1-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

47 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Das wichtigste Körper-Organ

rolfi am 23.11.2023

Bewertungsnummer: 2074657

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe diesen nützlichen Ratgeber für einen gesunden Darm und damit eines besseren Wohlbefindens aufgrund meiner gelegentlichen Darmprobleme gelesen. Anscheinend sollen sogar die meisten chronischen Krankheiten verschwinden, wenn der Darm saniert wird. Die Autorin beweist in diesem Buch, dass man auch „trockene“ Theorie sehr vereinfacht und lebendig erklären kann, so dass der Leser in den Grundzügen die Abhängigkeiten der einzelnen Organe, vor allem des Darms verstehen kann. Besonders gut haben mir auch die vielen Hinweise auf was man beim Einkaufen achten sollte, gefallen. Bei den Rezepten konkretisiert die Autorin zum Beispiel, dass man Weinsteinbackpulver nehmen soll. Ich fand den Hinweis der Autorin ganz am Ende des Buches sehr interessant, dass dieses Buch ohne Zuhilfenahme von künstlicher Intelligenz geschrieben wurde. Gleichzeitig fragte ich mich, ob dies zukünftig eine Ausnahme sein wird. Dieses Sachbuch ist sehr gut für Laien verständlich. Wichtige Informationen werden teilweise wiederholt, damit der Leser dies besser einprägen kann. Ich spreche eine Kaufempfehlung auch für die Leser aus, die sich nur für leckere Rezepte interessieren
Melden

Das wichtigste Körper-Organ

rolfi am 23.11.2023
Bewertungsnummer: 2074657
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe diesen nützlichen Ratgeber für einen gesunden Darm und damit eines besseren Wohlbefindens aufgrund meiner gelegentlichen Darmprobleme gelesen. Anscheinend sollen sogar die meisten chronischen Krankheiten verschwinden, wenn der Darm saniert wird. Die Autorin beweist in diesem Buch, dass man auch „trockene“ Theorie sehr vereinfacht und lebendig erklären kann, so dass der Leser in den Grundzügen die Abhängigkeiten der einzelnen Organe, vor allem des Darms verstehen kann. Besonders gut haben mir auch die vielen Hinweise auf was man beim Einkaufen achten sollte, gefallen. Bei den Rezepten konkretisiert die Autorin zum Beispiel, dass man Weinsteinbackpulver nehmen soll. Ich fand den Hinweis der Autorin ganz am Ende des Buches sehr interessant, dass dieses Buch ohne Zuhilfenahme von künstlicher Intelligenz geschrieben wurde. Gleichzeitig fragte ich mich, ob dies zukünftig eine Ausnahme sein wird. Dieses Sachbuch ist sehr gut für Laien verständlich. Wichtige Informationen werden teilweise wiederholt, damit der Leser dies besser einprägen kann. Ich spreche eine Kaufempfehlung auch für die Leser aus, die sich nur für leckere Rezepte interessieren

Melden

Spannende Informationen zu unserem Bakterien-Universum

Motzbiene aus Marsberg am 19.11.2023

Bewertungsnummer: 2071698

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bereits der Buchumschlag hat mich neugierig gemacht, denn bei meinen Hunden habe ich mich schon länger mit dem Thema Darmgesundheit beschäftigt. Somit wurde es Zeit, dass ich mich auch mal um mich kümmere. Ein spannendes Thema zu einem doch recht intimen Thema. Die Gliederung ist übersichtlich in 4 Bereiche aufgeteilt. Besonders ansprechend finde ich die Schriftart und die Bilder mit Erklärungen dazu. Die Autorin führt einen locker und gut verständlich durch den Darm und was für Auswirkungen ein geschundener Darm haben kann. Die "Bakterien-Superhelden" werden auch bei mir zukünftig wesentlich mehr Beachtung erhalten. Durch die Tipps und Tricks für einen gesunden Darm kann ich mehr für meine Gesundheit tun und weiß, worauf es ankommt. Zum Schluss gibt es noch Rezepte für ein gutes Bauchgefühl. Da liegt bei mir der Stern-Abzug. Mich schrecken einfach Rezepte mit - für mich - außerirdischen Zutaten ab. So kann ich nicht "mal eben" nachkochen, da weder Weinsteinbackpulver noch Steinsalz oder Gojibeeren bei mir im Haushalt bislang vorkommen. Hier hätte ich mir alltagsnahe Rezepte gewünscht. Das ist jedoch nur mein persönliches Empfinden. Ansonsten kann ich nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen für dieses informative Buch.
Melden

Spannende Informationen zu unserem Bakterien-Universum

Motzbiene aus Marsberg am 19.11.2023
Bewertungsnummer: 2071698
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bereits der Buchumschlag hat mich neugierig gemacht, denn bei meinen Hunden habe ich mich schon länger mit dem Thema Darmgesundheit beschäftigt. Somit wurde es Zeit, dass ich mich auch mal um mich kümmere. Ein spannendes Thema zu einem doch recht intimen Thema. Die Gliederung ist übersichtlich in 4 Bereiche aufgeteilt. Besonders ansprechend finde ich die Schriftart und die Bilder mit Erklärungen dazu. Die Autorin führt einen locker und gut verständlich durch den Darm und was für Auswirkungen ein geschundener Darm haben kann. Die "Bakterien-Superhelden" werden auch bei mir zukünftig wesentlich mehr Beachtung erhalten. Durch die Tipps und Tricks für einen gesunden Darm kann ich mehr für meine Gesundheit tun und weiß, worauf es ankommt. Zum Schluss gibt es noch Rezepte für ein gutes Bauchgefühl. Da liegt bei mir der Stern-Abzug. Mich schrecken einfach Rezepte mit - für mich - außerirdischen Zutaten ab. So kann ich nicht "mal eben" nachkochen, da weder Weinsteinbackpulver noch Steinsalz oder Gojibeeren bei mir im Haushalt bislang vorkommen. Hier hätte ich mir alltagsnahe Rezepte gewünscht. Das ist jedoch nur mein persönliches Empfinden. Ansonsten kann ich nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen für dieses informative Buch.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Glück liegt im Darm

von Elisabeth Polster

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Glück liegt im Darm