Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand.

Inhaltsverzeichnis

1. Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand nach der Europäischen Menschenrechtskonvention
Die Bedeutung des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand und dessen Stellung im Gesamtrecht auf ein faires Verfahren – Der Anwendungsbereich des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand – Die tatbestandlichen Voraussetzungen des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand – Die Unentgeltlichkeit des Verteidigerbeistands – Die Möglichkeit auf das Recht auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand zu verzichten – Der Zeitpunkt der Verteidigerbestellung – Die Auswahl und Bestellung des Verteidigers – Die Dauer der Verteidigerbestellung – Die Auswechslung des Verteidigers – Die Pflicht zur Belehrung des Beschuldigten über das Recht auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand – Die Vergütung des Verteidigers

2. Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand nach dem Recht der Europäischen Union
Das Recht auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand nach der Grundrechtecharta – Das Recht auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand nach der Prozesskostenhilfe-Richtlinie

3. Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand in Deutschland
Die verfassungsrechtlichen Grundlagen des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand – Die einfachgesetzliche Ausgestaltung des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand

4. Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand in Österreich
Die einfachgesetzliche Ausgestaltung des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand

5. Die verschiedenen Lösungsansätze für eine Reform der einfachgesetzlichen Ausgestaltung des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand
Die Möglichkeit einer punktuellen Reform der Vorschriften der notwendigen Verteidigung – Die Einführung einer Pflichtrechtsschutzversicherung – Die generelle Übernahme der Verteidigungskosten durch die Staatskasse– Die Einführung eines Prozesskostenhilfesystems nach dem Vorbild der Zivilprozessordnung – Die Einführung einer begrenzten, subsidiären Staatshaftung für das Wahlverteidigerhonorar – Die Einführung des Instituts der Verfahrenshilfe – Die Einführung des Instituts der Verfahrenshilfe in Kombination mit einem Prozesskostenhilfesystem nach dem Vorbild der Zivilprozessordnung – Eigener Reformvorschlag

Literatur- und Stichwortverzeichnis
Band 291

Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand.

Buch (Taschenbuch)

93,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.04.2023

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

297

Maße (L/B/H)

23,4/16,1/2,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.04.2023

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

297

Maße (L/B/H)

23,4/16,1/2,2 cm

Gewicht

445 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-18805-5

Weitere Bände von Schriften zum Prozessrecht

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand.
  • 1. Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand nach der Europäischen Menschenrechtskonvention
    Die Bedeutung des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand und dessen Stellung im Gesamtrecht auf ein faires Verfahren – Der Anwendungsbereich des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand – Die tatbestandlichen Voraussetzungen des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand – Die Unentgeltlichkeit des Verteidigerbeistands – Die Möglichkeit auf das Recht auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand zu verzichten – Der Zeitpunkt der Verteidigerbestellung – Die Auswahl und Bestellung des Verteidigers – Die Dauer der Verteidigerbestellung – Die Auswechslung des Verteidigers – Die Pflicht zur Belehrung des Beschuldigten über das Recht auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand – Die Vergütung des Verteidigers

    2. Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand nach dem Recht der Europäischen Union
    Das Recht auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand nach der Grundrechtecharta – Das Recht auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand nach der Prozesskostenhilfe-Richtlinie

    3. Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand in Deutschland
    Die verfassungsrechtlichen Grundlagen des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand – Die einfachgesetzliche Ausgestaltung des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand

    4. Das Recht des mittellosen Beschuldigten auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand in Österreich
    Die einfachgesetzliche Ausgestaltung des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand

    5. Die verschiedenen Lösungsansätze für eine Reform der einfachgesetzlichen Ausgestaltung des Rechts auf unentgeltlichen Verteidigerbeistand
    Die Möglichkeit einer punktuellen Reform der Vorschriften der notwendigen Verteidigung – Die Einführung einer Pflichtrechtsschutzversicherung – Die generelle Übernahme der Verteidigungskosten durch die Staatskasse– Die Einführung eines Prozesskostenhilfesystems nach dem Vorbild der Zivilprozessordnung – Die Einführung einer begrenzten, subsidiären Staatshaftung für das Wahlverteidigerhonorar – Die Einführung des Instituts der Verfahrenshilfe – Die Einführung des Instituts der Verfahrenshilfe in Kombination mit einem Prozesskostenhilfesystem nach dem Vorbild der Zivilprozessordnung – Eigener Reformvorschlag

    Literatur- und Stichwortverzeichnis