Reinhard Mey. 100 Seiten
Band 95

Reinhard Mey. 100 Seiten

Reclam 100 Seiten

eBook

6,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Reinhard Mey. 100 Seiten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,30 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

15.11.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

15.11.2022

Verlag

Reclam Verlag

Seitenzahl

100 (Printausgabe)

Dateigröße

3239 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783159620862

Weitere Bände von Reclam 100 Seiten

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kurz, bündig und voller Wissen!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 03.01.2023

Bewertungsnummer: 1853242

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „»Meys Lieder sind Feier des Gelungenen wie Einspruch gegen das Schlechte. Wovon handeln sie? Von der Liebe zwischen Asphalt und Wolken. Von den Widrigkeiten des Alltags. Vom ganzen Leben.« »Ich wollte wie Orpheus singen« – selten hat jemand mit dem ersten Lied seine Karriere und sein öffentliches Bild so genau vorweggenommen. Alles ist schon da: der Bänkelsänger, der sogar die Felsen zum Weinen bringen will; die Lieder aus Wein und Rauch, die von der Liebe ebenso handeln wie vom »Pfandleihhaus« und dem Gefühl der eigenen »Mittelmäßigkeit«. Meys 28 Studioalben ergeben nicht nur eine Autobiographie in Liedern. Sie erschöpfen sich nicht im Privaten. Vielmehr erzählen sie, wie es sich in Deutschland so leben ließ in den letzten fast sechs Jahrzehnten. Auf 100 Seiten blickt Oliver Kobold auf die wichtigsten Stationen von Meys langer Karriere, begegnet dessen Weggefährten und zeigt, was seine Lieder, ihre Sprache und Wirkung so unverwechselbar und einzigartig macht.“ Für mich ist es das erste Buch der Reclam-Reihe und ich war neugierig wie man auf 100 Seiten so große Künstler punktgenau beschreiben kann. Es findet sich hier tatsächlich eine wunderbare Art der Biografie inkl. der künstlerischen Erfolge und des Werdegangs Meys beschrieben durch den Autor Oliver Kobold. Kurz und bündig und dennoch sehr unterhaltsam und reich an Wissen wird man hier an Reinhard Mey herangeführt. Die Optik und Haptik des Büchleins spricht für sich: ein kleines, aber feines Büchlein im typischen Reclam-Stil. Die Buchseiten sind recht dünn, was aber wiederum das l Leichtgewicht rechtfertigt. Diese Art von Bücher lassen sich wunderbar in der Hosentasche verstauen und bieten jeder Zeit ausreichend Wissen um mitreden zu können. Kurzum: ein wirklich lesenswertes Buch!
Melden

Kurz, bündig und voller Wissen!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 03.01.2023
Bewertungsnummer: 1853242
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „»Meys Lieder sind Feier des Gelungenen wie Einspruch gegen das Schlechte. Wovon handeln sie? Von der Liebe zwischen Asphalt und Wolken. Von den Widrigkeiten des Alltags. Vom ganzen Leben.« »Ich wollte wie Orpheus singen« – selten hat jemand mit dem ersten Lied seine Karriere und sein öffentliches Bild so genau vorweggenommen. Alles ist schon da: der Bänkelsänger, der sogar die Felsen zum Weinen bringen will; die Lieder aus Wein und Rauch, die von der Liebe ebenso handeln wie vom »Pfandleihhaus« und dem Gefühl der eigenen »Mittelmäßigkeit«. Meys 28 Studioalben ergeben nicht nur eine Autobiographie in Liedern. Sie erschöpfen sich nicht im Privaten. Vielmehr erzählen sie, wie es sich in Deutschland so leben ließ in den letzten fast sechs Jahrzehnten. Auf 100 Seiten blickt Oliver Kobold auf die wichtigsten Stationen von Meys langer Karriere, begegnet dessen Weggefährten und zeigt, was seine Lieder, ihre Sprache und Wirkung so unverwechselbar und einzigartig macht.“ Für mich ist es das erste Buch der Reclam-Reihe und ich war neugierig wie man auf 100 Seiten so große Künstler punktgenau beschreiben kann. Es findet sich hier tatsächlich eine wunderbare Art der Biografie inkl. der künstlerischen Erfolge und des Werdegangs Meys beschrieben durch den Autor Oliver Kobold. Kurz und bündig und dennoch sehr unterhaltsam und reich an Wissen wird man hier an Reinhard Mey herangeführt. Die Optik und Haptik des Büchleins spricht für sich: ein kleines, aber feines Büchlein im typischen Reclam-Stil. Die Buchseiten sind recht dünn, was aber wiederum das l Leichtgewicht rechtfertigt. Diese Art von Bücher lassen sich wunderbar in der Hosentasche verstauen und bieten jeder Zeit ausreichend Wissen um mitreden zu können. Kurzum: ein wirklich lesenswertes Buch!

Melden

Zur Person

Bewertung am 16.11.2022

Bewertungsnummer: 1827033

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Reinhard Meys musikalisches Wirken auf 100 Seiten einzufangen, ist wahrlich und zweifelsohne eine Herausforderung: Dem Autoren Oliver Kobold gelingt dies in bravoröser und meisterlicher Art und Weise. Auch die O-Töne von Reinhard Mey fehlen nicht. So wird klar, welche Bedeutung R. Mey dem Lampenfieber, dem "Rettungsring Musik", seiner Schreibzeit, den Konzerten und seiner Familie gibt. Schließlich habe ich darüber gestaunt, welche weiteren Namen der Musikszene auf diesen 100 Seiten stehen und welche Weggefährten Reinhard Mey hat.
Melden

Zur Person

Bewertung am 16.11.2022
Bewertungsnummer: 1827033
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Reinhard Meys musikalisches Wirken auf 100 Seiten einzufangen, ist wahrlich und zweifelsohne eine Herausforderung: Dem Autoren Oliver Kobold gelingt dies in bravoröser und meisterlicher Art und Weise. Auch die O-Töne von Reinhard Mey fehlen nicht. So wird klar, welche Bedeutung R. Mey dem Lampenfieber, dem "Rettungsring Musik", seiner Schreibzeit, den Konzerten und seiner Familie gibt. Schließlich habe ich darüber gestaunt, welche weiteren Namen der Musikszene auf diesen 100 Seiten stehen und welche Weggefährten Reinhard Mey hat.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Reinhard Mey. 100 Seiten

von Oliver Kobold

4.5

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Reinhard Mey. 100 Seiten