Die Saubermacherin - wischen impossible
Band 2

Die Saubermacherin - wischen impossible

Wien-Krimi

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Saubermacherin - wischen impossible

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.04.2023

Verlag

Gmeiner

Seitenzahl

246

Maße (L/B/H)

20,5/12,6/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.04.2023

Verlag

Gmeiner

Seitenzahl

246

Maße (L/B/H)

20,5/12,6/2 cm

Gewicht

278 g

Auflage

2023

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-0346-0

Weitere Bände von Putzfrau Millie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kritischer Krimi mit feinem Humor

Bewertung am 12.02.2024

Bewertungsnummer: 2129192

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mehr als nur ein Krimi: Sabine Kunz gelingt es meisterhaft, Spannung und Humor zu verweben. Für Fans des Genres und alle, die einen kritischen, aber humorvollen Blick auf die Gefahren der digitale Entwicklungen werfen möchten, ist dieser Krimi ein absolutes Muss.
Melden

Kritischer Krimi mit feinem Humor

Bewertung am 12.02.2024
Bewertungsnummer: 2129192
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mehr als nur ein Krimi: Sabine Kunz gelingt es meisterhaft, Spannung und Humor zu verweben. Für Fans des Genres und alle, die einen kritischen, aber humorvollen Blick auf die Gefahren der digitale Entwicklungen werfen möchten, ist dieser Krimi ein absolutes Muss.

Melden

Putzfrauen undercover

Petra Sch. aus Gablitz am 07.07.2023

Bewertungsnummer: 1975935

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Putzfrau Ioana, deren Agentur eigentlich eine Spionage-Agentur ist, wird beauftragt, den Burgtheater-Theaterregisseur Oskar Bydlinsky unter die Lupe zu nehmen, da dieser psychisch durchgeknallt ist, nachdem sein Manuskript scheinbar verändert wurde. Nachdem sie ihm helfen konnte und er wieder zur Probe gehen kann, wird er jedoch in der Pause tot am Fuß der Festtreppe aufgefunden. Ioana ermittelt under-undercover, gerät dabei in Gefahr, kann aber trotzdem die Schmetterlinge im Bauch für ihren Chef nicht unterdrücken. Und dann gibt's auch noch Familienprobleme... Die Geschichte mit der Putzfrauen-Spy-Agency (PSA) fand ich total witzig; die Geschichte ist wie erwartet etwas skurril, aber sehr humorvoll. Der Schreibstil lässt sich flüssig lesen und der oftmals schwarze Humor lässt einen oft auflachen. Ioana schließt man von der erste Seite an ins Herz und fiebert mit ihr mit. Sie ist eine eigensinnige Frau mit starkem Willen und ich mag ihre Verkleidungskünste ;). Auch die anderen Charaktere sind lebendig ausgearbeitet. Der Auftrag von Ioana ist zu Beginn etwas bizarr, doch die Ungereimtheiten in der Agentur, die die Suspendierung der Chefin nach sich zieht, sowie die Verschwörungen, die aufgedeckt werden, ergeben einen komplexen Fall, der irgendwann mal real sein könnte. Auch die zarte Liebesgeschichte zwischen Ioana und Ramesh war zauberhaft zu lesen. "wischen impossible" ist der 2. Teil der Reihe um die PSA, kann jedoch problemlos ohne Kenntnis des Vorgängers gelesen werden. Wien als Setting finde ich natürlich besonders toll, da ich viele Örtlichkeiten kenne. Fazit: Ein etwas skurriler, aber humorig-unterhaltsamer Wien-Krimi mit einer etwas anderen, taffen Protagonistin.
Melden

Putzfrauen undercover

Petra Sch. aus Gablitz am 07.07.2023
Bewertungsnummer: 1975935
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Putzfrau Ioana, deren Agentur eigentlich eine Spionage-Agentur ist, wird beauftragt, den Burgtheater-Theaterregisseur Oskar Bydlinsky unter die Lupe zu nehmen, da dieser psychisch durchgeknallt ist, nachdem sein Manuskript scheinbar verändert wurde. Nachdem sie ihm helfen konnte und er wieder zur Probe gehen kann, wird er jedoch in der Pause tot am Fuß der Festtreppe aufgefunden. Ioana ermittelt under-undercover, gerät dabei in Gefahr, kann aber trotzdem die Schmetterlinge im Bauch für ihren Chef nicht unterdrücken. Und dann gibt's auch noch Familienprobleme... Die Geschichte mit der Putzfrauen-Spy-Agency (PSA) fand ich total witzig; die Geschichte ist wie erwartet etwas skurril, aber sehr humorvoll. Der Schreibstil lässt sich flüssig lesen und der oftmals schwarze Humor lässt einen oft auflachen. Ioana schließt man von der erste Seite an ins Herz und fiebert mit ihr mit. Sie ist eine eigensinnige Frau mit starkem Willen und ich mag ihre Verkleidungskünste ;). Auch die anderen Charaktere sind lebendig ausgearbeitet. Der Auftrag von Ioana ist zu Beginn etwas bizarr, doch die Ungereimtheiten in der Agentur, die die Suspendierung der Chefin nach sich zieht, sowie die Verschwörungen, die aufgedeckt werden, ergeben einen komplexen Fall, der irgendwann mal real sein könnte. Auch die zarte Liebesgeschichte zwischen Ioana und Ramesh war zauberhaft zu lesen. "wischen impossible" ist der 2. Teil der Reihe um die PSA, kann jedoch problemlos ohne Kenntnis des Vorgängers gelesen werden. Wien als Setting finde ich natürlich besonders toll, da ich viele Örtlichkeiten kenne. Fazit: Ein etwas skurriler, aber humorig-unterhaltsamer Wien-Krimi mit einer etwas anderen, taffen Protagonistin.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Saubermacherin - wischen impossible

von Sabine Kunz

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Saubermacherin - wischen impossible