• Scharlachrotes Schicksal
  • Scharlachrotes Schicksal
  • Scharlachrotes Schicksal
  • Scharlachrotes Schicksal
  • Scharlachrotes Schicksal
  • Scharlachrotes Schicksal

Scharlachrotes Schicksal

Gefühlvoller Fantasy-Yaoi-Manga ab 18 - mit SNS Card zum Sammeln in der ersten Auflage!

Buch (Taschenbuch)

8,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Scharlachrotes Schicksal

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,95 €
eBook

eBook

ab 6,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

17749

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.05.2023

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

18/12,4/1,7 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

17749

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.05.2023

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

18/12,4/1,7 cm

Gewicht

182 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

HIMEMUKO

Übersetzt von

Victoria Maria Zach

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-62043-9

Weitere Bände von Hayabusa

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kaum zu glauben, dass es sich um einen Boys Love Manga handelt

Bewertung aus Dresden am 05.08.2023

Bewertungsnummer: 1994392

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn man sich mit dem Inhalt von „Scharlachrotes Schicksal“ auseinandersetzt, kann man kaum glauben, dass es sich um einen Boys Love Manga handelt. Die Geschichte könnte auch für sich allein stehen. Die Story ist sehr abwechslungsreich. Yamato und Shiki werden sowohl als Kinder, als auch als Erwachsene zehn Jahre später gut charakterisiert. Gerade bei Shiki sieht man den Kampf, den er mit sich selbst führt, zwischen seiner Rolle als Himeko und seinem unbeschwerten, früheren Leben. Yamato wirkt zunächst kühl und schroff, traut aber gerade in Kontakt mit Shiki oder wenn er Menschen helfen kann, auf. Zeichnerisch wurde der Einzelband gut umgesetzt. Die Charaktere sind detailliert gezeichnet, was auch für die Nebencharaktere gilt. Fazit: Wer Interesse an einem etwas anderen Boys Love Manga hat, der sollte einen Blick in den Einzelband „Scharlachrotes Schicksal“, von „HAYABUSA“ werfen. Durch den speziellen Geschichtsaufbau eignet sich der Einzelband auch als Einstieg in das Boys Love Genre. Zitatquelle: Animeszene.de
Melden

Kaum zu glauben, dass es sich um einen Boys Love Manga handelt

Bewertung aus Dresden am 05.08.2023
Bewertungsnummer: 1994392
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn man sich mit dem Inhalt von „Scharlachrotes Schicksal“ auseinandersetzt, kann man kaum glauben, dass es sich um einen Boys Love Manga handelt. Die Geschichte könnte auch für sich allein stehen. Die Story ist sehr abwechslungsreich. Yamato und Shiki werden sowohl als Kinder, als auch als Erwachsene zehn Jahre später gut charakterisiert. Gerade bei Shiki sieht man den Kampf, den er mit sich selbst führt, zwischen seiner Rolle als Himeko und seinem unbeschwerten, früheren Leben. Yamato wirkt zunächst kühl und schroff, traut aber gerade in Kontakt mit Shiki oder wenn er Menschen helfen kann, auf. Zeichnerisch wurde der Einzelband gut umgesetzt. Die Charaktere sind detailliert gezeichnet, was auch für die Nebencharaktere gilt. Fazit: Wer Interesse an einem etwas anderen Boys Love Manga hat, der sollte einen Blick in den Einzelband „Scharlachrotes Schicksal“, von „HAYABUSA“ werfen. Durch den speziellen Geschichtsaufbau eignet sich der Einzelband auch als Einstieg in das Boys Love Genre. Zitatquelle: Animeszene.de

Melden

Toller Fantasy Epos mit leichten BL-Elementen

steffi_heavy_fun aus Pasching am 11.06.2023

Bewertungsnummer: 1959030

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Also mir gefiel dieser Manga sehr gut, was vor allen Dingen an dem wunderschönen Zeichenstil lag. Dieser strotze nur so vor Details und Kraft weswegen ich jede Menge Spaß dabei hatte diesen zu betrachten. Die Story selbst fällt in die Kategorie Fantasy mit leichten BL-Elementen. In meinen Augen hätte es ruhig etwas mehr Erotik sein dürfen, aber dafür war wohl nicht ausreichend Platz da es sich um einen Einzelband handelte und es einige Konflikte zu lösen galt. Die Geschichte selbst war genauso tragisch wie kitschig und ich fand sie sehr faszinierend. Ich wurde von den Figuren in den Bann einer anderen Zeit gezogen und habe es zu keinem Zeitpunkt bereut zu diesem Band gegriffen zu haben. Gemeinsam mit den Protagonisten stellen wir uns dieser fremden Welt voller Intrigen, Kriege und Herausforderungen. Die Grenzen zwischen Göttern und Menschen verschwimmen im Laufe der Story immer mehr bis letztendlich einige unbequeme Fragen aufgeworfen werden. Wer entscheidet über das Glück von Einzelnen und ist man wirklich auf die Gunst von übernatürlichen Wesen angewiesen? Diese und einige andere Aspekte werden beleuchtet, wobei man hier vermutlich noch viel mehr in die Tiefe gehen hätte können, wenn es nicht nur bei einem Band geblieben wäre. Es ist aber wie es ist und wie bereits erwähnt ist alles andere Wunschdenken, da ich einen weiteren Teil auf alle Fälle ebenfalls gelesen hätte. Ihr dürft euch hier meiner Meinung nach auf ein bildgewaltiges Fantasy Epos freuen und aufgrund der geringen Erotikszenen eignet sich das Werk ideal für BL-Einsteiger oder generell für Leser, die ansonsten mit diesem Genre keine Berührungspunkte haben. In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß mit Yamato auf seiner Reise, welche einige Gefahren mit sich bringt.
Melden

Toller Fantasy Epos mit leichten BL-Elementen

steffi_heavy_fun aus Pasching am 11.06.2023
Bewertungsnummer: 1959030
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Also mir gefiel dieser Manga sehr gut, was vor allen Dingen an dem wunderschönen Zeichenstil lag. Dieser strotze nur so vor Details und Kraft weswegen ich jede Menge Spaß dabei hatte diesen zu betrachten. Die Story selbst fällt in die Kategorie Fantasy mit leichten BL-Elementen. In meinen Augen hätte es ruhig etwas mehr Erotik sein dürfen, aber dafür war wohl nicht ausreichend Platz da es sich um einen Einzelband handelte und es einige Konflikte zu lösen galt. Die Geschichte selbst war genauso tragisch wie kitschig und ich fand sie sehr faszinierend. Ich wurde von den Figuren in den Bann einer anderen Zeit gezogen und habe es zu keinem Zeitpunkt bereut zu diesem Band gegriffen zu haben. Gemeinsam mit den Protagonisten stellen wir uns dieser fremden Welt voller Intrigen, Kriege und Herausforderungen. Die Grenzen zwischen Göttern und Menschen verschwimmen im Laufe der Story immer mehr bis letztendlich einige unbequeme Fragen aufgeworfen werden. Wer entscheidet über das Glück von Einzelnen und ist man wirklich auf die Gunst von übernatürlichen Wesen angewiesen? Diese und einige andere Aspekte werden beleuchtet, wobei man hier vermutlich noch viel mehr in die Tiefe gehen hätte können, wenn es nicht nur bei einem Band geblieben wäre. Es ist aber wie es ist und wie bereits erwähnt ist alles andere Wunschdenken, da ich einen weiteren Teil auf alle Fälle ebenfalls gelesen hätte. Ihr dürft euch hier meiner Meinung nach auf ein bildgewaltiges Fantasy Epos freuen und aufgrund der geringen Erotikszenen eignet sich das Werk ideal für BL-Einsteiger oder generell für Leser, die ansonsten mit diesem Genre keine Berührungspunkte haben. In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß mit Yamato auf seiner Reise, welche einige Gefahren mit sich bringt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Scharlachrotes Schicksal

von Tomo Serizawa

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Scharlachrotes Schicksal
  • Scharlachrotes Schicksal
  • Scharlachrotes Schicksal
  • Scharlachrotes Schicksal
  • Scharlachrotes Schicksal
  • Scharlachrotes Schicksal