• Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
Band 2

Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)

Buch (Gebundene Ausgabe)

21,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 21,50 €
eBook

eBook

ab 15,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.10.2023

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

416

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.10.2023

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21,5/14,9/4,2 cm

Gewicht

616 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-473-40220-5

Weitere Bände von HC - Twisted Fate

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

33 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Wenn Liebe zerstört... (enthält Spoiler zu Band 1)

elas_littlelibrary aus Nähe Bremen am 14.03.2024

Bewertungsnummer: 2154167

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach dem wirklich fiesen Cliffhanger am Ende von Band eins geht es endlich weiter! Der Kampf gegen den Dämonen von denen Faith und die Gruppe ihre Kräfte unfreiwillig erhalten haben steht zu Anfang im Focus. Auch werden die Hexen ins Boot geholt. Der Kampf ist meiner Meinung nach nicht so spektakulär wie erwartet und findet etwa bei der Hälfte des Buches statt. Da wusste ich schon, dass das noch nicht das Ende der Geschichte war. Die darauf folgende Entwicklung von Faith hat mich stark an Willow von Buffy in Staffel sechs nach dem Tod ihrer Liebsten Tara erinnert. Mir hat dieser Erzählstrang sehr gut gefallen, weil es auch einfach zeigt, wie stark menschliche Emotionen sein können.  Es war für mich tatsächlich mehr als der Fantasyfaktor, der mir gefallen hat. Bianca Iosivoni hat es wieder geschafft, mich in den Bahn zu ziehen und mich zu fesseln
Melden

Wenn Liebe zerstört... (enthält Spoiler zu Band 1)

elas_littlelibrary aus Nähe Bremen am 14.03.2024
Bewertungsnummer: 2154167
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach dem wirklich fiesen Cliffhanger am Ende von Band eins geht es endlich weiter! Der Kampf gegen den Dämonen von denen Faith und die Gruppe ihre Kräfte unfreiwillig erhalten haben steht zu Anfang im Focus. Auch werden die Hexen ins Boot geholt. Der Kampf ist meiner Meinung nach nicht so spektakulär wie erwartet und findet etwa bei der Hälfte des Buches statt. Da wusste ich schon, dass das noch nicht das Ende der Geschichte war. Die darauf folgende Entwicklung von Faith hat mich stark an Willow von Buffy in Staffel sechs nach dem Tod ihrer Liebsten Tara erinnert. Mir hat dieser Erzählstrang sehr gut gefallen, weil es auch einfach zeigt, wie stark menschliche Emotionen sein können.  Es war für mich tatsächlich mehr als der Fantasyfaktor, der mir gefallen hat. Bianca Iosivoni hat es wieder geschafft, mich in den Bahn zu ziehen und mich zu fesseln

Melden

Guter zweiter Band, der mich aber auch nicht komplett überzeugen konnte!

Golden Letters am 09.03.2024

Bewertungsnummer: 2149905

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach der Auseinandersetzung mit Professor Kingsley beim Orden der Goldenen Flamme weiß dieser von Faiths dämonischen Kräften und hat ausgerechnet Nathaniel MacKenzie den Auftrag gegeben, Faith zu töten. Als wäre das nicht schon schlimm genug, so geht auch immer noch die Gefahr von dem Brollachan aus, denn der Dämon will seine Kräfte zurück. "Wenn Liebe zerstört" von Bianca Iosivoni ist der zweite Band der Twisted Fate Dilogie, der aus der Ich-Perspektive der achtzehn Jahre alten Faith Beauvil erzählt wird. Dreizehn Kräfte, die auf dreizehn Kinder vor zehn Jahren in einem Sommercamp übergegangen sind, als diese nichts ahnend den Brollachan befreit haben, den der Orden der Goldenen Flamme vor dreihundert Jahren eingesperrt hat. Diese Kräfte will der Dämon zurück und geht dafür über Leichen. Nach der Auseinandersetzung mit Professor Kingsley hat Faith neben ihrer Heilkraft auch die Telekinese ihres Bruders Levi bekommen und trainiert gemeinsam mit Jax, Savina, Tommy, Himiko und Ryu, um eine Chance gegen den Brollachan zu haben. Aber dann muss sie feststellen, dass ihre Heilkräfte eine dunkle Seite haben und ist auf Hilfe angewiesen, um diese zu bändigen. Der erste Band endete mit einem Cliffhanger, denn Nate lauert Faith auf und will sie töten. Ausgerechnet Nate, für den Faith seit langem Gefühle hat und dem sie endlich nahegekommen ist! Doch die beiden stehen auf unterschiedlichen Seiten, obwohl sie beide den Gründerfamilien des Ordens der Goldenen Flamme entstammen. Allerdings hasst der Orden Magie, sodass es für die beiden nicht leicht wäre, eine Beziehung zu führen. Auf der anderen Seite ist da der charmante Jax, der Faith von Beginn an herausfordert und wie Faith eine Kraft des Brollachan in sich trägt. Die beiden werden ein unschlagbares Team, denn der Einsatz seiner Feuermagie führt bei ihm zu Verbrennungen, aber wenn er diese mit Faiths Hilfe anwendet, dann wird er sofort geheilt. Ich bin normalerweise kein großer Fan von Liebesdreiecken und habe schon lange keine Reihe mehr gelesen, in dem es eins gab. Ich mochte sowohl Jax als auch Nate im ersten Band richtig gerne und war gespannt, für wen Faith sich letzten Endes entscheiden würde. Es war dann doch schnell klar, in welche Richtung die Liebesgeschichte gehen würde und ich hätte mir von dieser Entwicklung etwas mehr Spannung versprochen! Mit einer Wendung konnte mich Bianca Iosivoni aber doch sehr überraschen, weil nicht alles so leicht gelöst wurde, wie es auf den ersten Blick den Anschein hat, aber dennoch muss ich sagen, dass ich den Mittelteil etwas langatmig fand. Ich mochte den zweiten Band zwar, aber den ersten Band fand ich doch stärker, vielleicht auch, weil ich mir mehr Tiefe bei den Charakteren gewünscht hätte. Wir verbringen zwar viel Zeit mit Faith und ihren Verbündeten, aber ich habe nicht das Gefühl, dass man die Charaktere wirklich kennengelernt hat und auch wenn ich Jax und Nate beide mochte, so hätte ich auch gerne mehr von den beiden gesehen! Auch mit Faith bin ich in diesem Band nicht komplett warm geworden. Einerseits mochte ich sie gerne, weil sie stark und mutig ist, aber sie kann ihre Gefühle meisterhaft unterdrücken und so konnte ich mich nicht komplett auf sie einlassen, oder ihre Entscheidungen nachvollziehen. Auch von dem Orden der Goldenen Flamme haben wir in diesem Band leider nur wenig gesehen, was ich schade fand, denn dieser hat mir im ersten Band echt gut gefallen! Es hat mir insgesamt zwar gefallen, aber es gab dann doch ein paar Punkte, von denen ich mir etwas mehr versprochen hatte. Fazit: "Wenn Liebe zerstört" von Bianca Iosivoni ist ein guter Abschluss der Twisted Fate Dilogie, der mich aber auch nicht komplett überzeugen konnte! Ich fand den ersten Band etwas stärker, denn hier fand ich den Mittelteil etwas langatmig. Ich hatte mir auch von der Liebesgeschichte mehr Spannung versprochen und hätte mir bei den Charakteren mehr Tiefe gewünscht, aber die Handlung konnte mich zum Ende noch mal überraschen und insgesamt hat es mir auch gefallen. Ich vergebe schwache vier Kleeblätter.
Melden

Guter zweiter Band, der mich aber auch nicht komplett überzeugen konnte!

Golden Letters am 09.03.2024
Bewertungsnummer: 2149905
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach der Auseinandersetzung mit Professor Kingsley beim Orden der Goldenen Flamme weiß dieser von Faiths dämonischen Kräften und hat ausgerechnet Nathaniel MacKenzie den Auftrag gegeben, Faith zu töten. Als wäre das nicht schon schlimm genug, so geht auch immer noch die Gefahr von dem Brollachan aus, denn der Dämon will seine Kräfte zurück. "Wenn Liebe zerstört" von Bianca Iosivoni ist der zweite Band der Twisted Fate Dilogie, der aus der Ich-Perspektive der achtzehn Jahre alten Faith Beauvil erzählt wird. Dreizehn Kräfte, die auf dreizehn Kinder vor zehn Jahren in einem Sommercamp übergegangen sind, als diese nichts ahnend den Brollachan befreit haben, den der Orden der Goldenen Flamme vor dreihundert Jahren eingesperrt hat. Diese Kräfte will der Dämon zurück und geht dafür über Leichen. Nach der Auseinandersetzung mit Professor Kingsley hat Faith neben ihrer Heilkraft auch die Telekinese ihres Bruders Levi bekommen und trainiert gemeinsam mit Jax, Savina, Tommy, Himiko und Ryu, um eine Chance gegen den Brollachan zu haben. Aber dann muss sie feststellen, dass ihre Heilkräfte eine dunkle Seite haben und ist auf Hilfe angewiesen, um diese zu bändigen. Der erste Band endete mit einem Cliffhanger, denn Nate lauert Faith auf und will sie töten. Ausgerechnet Nate, für den Faith seit langem Gefühle hat und dem sie endlich nahegekommen ist! Doch die beiden stehen auf unterschiedlichen Seiten, obwohl sie beide den Gründerfamilien des Ordens der Goldenen Flamme entstammen. Allerdings hasst der Orden Magie, sodass es für die beiden nicht leicht wäre, eine Beziehung zu führen. Auf der anderen Seite ist da der charmante Jax, der Faith von Beginn an herausfordert und wie Faith eine Kraft des Brollachan in sich trägt. Die beiden werden ein unschlagbares Team, denn der Einsatz seiner Feuermagie führt bei ihm zu Verbrennungen, aber wenn er diese mit Faiths Hilfe anwendet, dann wird er sofort geheilt. Ich bin normalerweise kein großer Fan von Liebesdreiecken und habe schon lange keine Reihe mehr gelesen, in dem es eins gab. Ich mochte sowohl Jax als auch Nate im ersten Band richtig gerne und war gespannt, für wen Faith sich letzten Endes entscheiden würde. Es war dann doch schnell klar, in welche Richtung die Liebesgeschichte gehen würde und ich hätte mir von dieser Entwicklung etwas mehr Spannung versprochen! Mit einer Wendung konnte mich Bianca Iosivoni aber doch sehr überraschen, weil nicht alles so leicht gelöst wurde, wie es auf den ersten Blick den Anschein hat, aber dennoch muss ich sagen, dass ich den Mittelteil etwas langatmig fand. Ich mochte den zweiten Band zwar, aber den ersten Band fand ich doch stärker, vielleicht auch, weil ich mir mehr Tiefe bei den Charakteren gewünscht hätte. Wir verbringen zwar viel Zeit mit Faith und ihren Verbündeten, aber ich habe nicht das Gefühl, dass man die Charaktere wirklich kennengelernt hat und auch wenn ich Jax und Nate beide mochte, so hätte ich auch gerne mehr von den beiden gesehen! Auch mit Faith bin ich in diesem Band nicht komplett warm geworden. Einerseits mochte ich sie gerne, weil sie stark und mutig ist, aber sie kann ihre Gefühle meisterhaft unterdrücken und so konnte ich mich nicht komplett auf sie einlassen, oder ihre Entscheidungen nachvollziehen. Auch von dem Orden der Goldenen Flamme haben wir in diesem Band leider nur wenig gesehen, was ich schade fand, denn dieser hat mir im ersten Band echt gut gefallen! Es hat mir insgesamt zwar gefallen, aber es gab dann doch ein paar Punkte, von denen ich mir etwas mehr versprochen hatte. Fazit: "Wenn Liebe zerstört" von Bianca Iosivoni ist ein guter Abschluss der Twisted Fate Dilogie, der mich aber auch nicht komplett überzeugen konnte! Ich fand den ersten Band etwas stärker, denn hier fand ich den Mittelteil etwas langatmig. Ich hatte mir auch von der Liebesgeschichte mehr Spannung versprochen und hätte mir bei den Charakteren mehr Tiefe gewünscht, aber die Handlung konnte mich zum Ende noch mal überraschen und insgesamt hat es mir auch gefallen. Ich vergebe schwache vier Kleeblätter.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)

von Bianca Iosivoni

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)
  • Twisted Fate, Band 2: Wenn Liebe zerstört (Epische Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Bianca Iosivoni)