Siegfried
Band 2

Siegfried

Polit-Thriller

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Siegfried

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2022

Verlag

Mainbook

Seitenzahl

306

Maße (L/B/H)

21,1/14,4/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2022

Verlag

Mainbook

Seitenzahl

306

Maße (L/B/H)

21,1/14,4/2,5 cm

Gewicht

342 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-948987-60-2

Weitere Bände von Wagner Trilogie. Polit-Thriller

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Polit-Thriller

Bewertung am 14.11.2022

Bewertungsnummer: 1826230

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine lebensgefährliche Odyssee durch die Abgründe rechter Fanatiker, die den Tag X vorbereiten beginnt im 2. Teil der Wagner Trilogie. Das Buch zeigt die rechtsextremen Realität, es erzählt auch eine Story die den Leser fesselt und nicht aufhören lässt, bis zum überraschenden Schluß , zu lesen. Ich warte jetzt auf den 3. Band und Abschluss der Trilogie.
Melden

Polit-Thriller

Bewertung am 14.11.2022
Bewertungsnummer: 1826230
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine lebensgefährliche Odyssee durch die Abgründe rechter Fanatiker, die den Tag X vorbereiten beginnt im 2. Teil der Wagner Trilogie. Das Buch zeigt die rechtsextremen Realität, es erzählt auch eine Story die den Leser fesselt und nicht aufhören lässt, bis zum überraschenden Schluß , zu lesen. Ich warte jetzt auf den 3. Band und Abschluss der Trilogie.

Melden

Fiktion? Übertreibung? Realität?

Bewertung am 25.09.2022

Bewertungsnummer: 1793594

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Teil der "Wagner-Trilogie" setzt dem Polit-Thriller "Götterdämmerung" noch eins drauf. Unglaublich spannend geschrieben, fragt man sich die ganze Zeit, ist das tatsächlich möglich? Um immer wieder erscheckt festzustellen, das alles ist leider, leider nicht soooo weit hergeholt. Die Autoren verstehen es einzigartig, thriller-Elemente mit politischer Realität zu kombinieren und ein Werk zu schaffen, welches einerseits den Leser fesselt und andererseits die rechtextreme politische Realität aufzeigt und vor deren Verbreitung warnt. Dieser Irrsinn darf nie wieder Raum gewinnen! Die Protagonisten werden uns in einer Tiefe nahegbracht, wie es selten bei Büchern geschieht, egal ob sympathisch oder nicht. Die abgründigsten Charaktere werden offenbart, ihre Absichten entlarvt und doch bleibt das Menschliche am Ende erhalten - ein Hoffnungsschimmer. Das Autoren-Duo legt internationale Kanäle offen, sowohl auf der nationalistischen Seite als auch auf der Seite der Geheimndienste. Nicht immer ist alles logisch, was im Buch geschieht, künsterische Freiheit erlaubt das (hoffentliche) Fantastische. Ich bin sehr gespannt auf den Abschluss der Trilogie und fiebere der Fortsetzung entgegen.
Melden

Fiktion? Übertreibung? Realität?

Bewertung am 25.09.2022
Bewertungsnummer: 1793594
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Teil der "Wagner-Trilogie" setzt dem Polit-Thriller "Götterdämmerung" noch eins drauf. Unglaublich spannend geschrieben, fragt man sich die ganze Zeit, ist das tatsächlich möglich? Um immer wieder erscheckt festzustellen, das alles ist leider, leider nicht soooo weit hergeholt. Die Autoren verstehen es einzigartig, thriller-Elemente mit politischer Realität zu kombinieren und ein Werk zu schaffen, welches einerseits den Leser fesselt und andererseits die rechtextreme politische Realität aufzeigt und vor deren Verbreitung warnt. Dieser Irrsinn darf nie wieder Raum gewinnen! Die Protagonisten werden uns in einer Tiefe nahegbracht, wie es selten bei Büchern geschieht, egal ob sympathisch oder nicht. Die abgründigsten Charaktere werden offenbart, ihre Absichten entlarvt und doch bleibt das Menschliche am Ende erhalten - ein Hoffnungsschimmer. Das Autoren-Duo legt internationale Kanäle offen, sowohl auf der nationalistischen Seite als auch auf der Seite der Geheimndienste. Nicht immer ist alles logisch, was im Buch geschieht, künsterische Freiheit erlaubt das (hoffentliche) Fantastische. Ich bin sehr gespannt auf den Abschluss der Trilogie und fiebere der Fortsetzung entgegen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Siegfried

von Michael Seitz, Stefan Schweizer

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Siegfried