Until You: May
Band 11

Until You: May

eBook

€4,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Until You: May

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 15,00
eBook

eBook

ab € 4,99

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3087

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

07.10.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

3087

Erscheinungsdatum

07.10.2022

Verlag

Romance Edition Verlag

Seitenzahl

300 (Printausgabe)

Dateigröße

4735 KB

Übersetzer

Jennifer Kager

Sprache

Deutsch

EAN

9783903413221

Weitere Bände von Until You

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unterhaltsamer 11. Teil aus dem Mayson Universum

pinky13 am 03.11.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Buch Die schüchterne May meldet sich bei einer bekannten Dating App an und lernt dort Mike kennen. Erstmal nur per Telefon und dann auch zu einem persönlichen Treffen, wo er aber nicht auftaucht. Leider wird sie Opfer eines Fake Profils und auch das Foto ist wohl „gestohlen“ .Als sie dann tatsächlich diesen Mann vom Foto später kennenlernt, weiß sie nicht ob er der Dating Betrüger ist. Und ein etwas verwirrendes Spiel beginnt..... Cover Vom Stil bzw. vom Foto und der Schrift her passt es zu den anderen Teilen dieser Reihe, und es ist auch farblich sehr ansprechend gestaltet. Daher hat das Cover einen hohen Wiedererkennungswert. Wer solche Fotocover mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Ich selber mag diese Art der Titelbilder überhaupt nicht, da sie wenig bis gar keinen Freiraum für die eigene Fantasie bieten. Meine Meinung Vorab Es handelt sich hier um den 11. Teil der Maysons und wie immer geht es heiß und spannend her. Diesmal geht es um May, die etwas ruhigere und schüchterne Tochter von Asher und November. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden, aber es macht mehr Spaß, wenn man sie in chronologischer Reihenfolge liest. Schreibstil und Erzählperspektive Der Schreibstil ist locker-leicht und flüssig zu lesen. Eben typisch ARR- mäßg-super-klasse-spannend-sexy-unterhaltsam! Da fängt man an zu lesen und kann gar nicht mehr aufhören, weil die ganze Geschichte „im Fluss“ ist, nichts was hackt oder stockt oder langweilig ist. Daher an dieser Stelle auch mal ein Dankeschön an die Übersetzerin Jennifer Kager, die den außergewöhnlichen Sprachstil der Autorin eingefangen und wunderbar ins Deutsche übersetzt hat. Erzählt wird die Geschichte in der Ich-Form aus Sicht beider Protagonisten, so weiß man als Leser immer über deren Gefühle und Gedanken Bescheid. Gut finde ich auch, dass die Erzählanteile von beiden sehr ausgewogen sind. Charaktere + Handlungen May ist Bibliothekarin in der örtlichen Highschool und eine süße und liebenswerte junge Frau. Nur fällt es ihr außerordentlich schwer, jemanden kennenzulernen. Daher ist sie enttäuschter, dass es auch nicht mit der Dating-App geklappt hat. Daher hat sie erst mal die Nase voll von den Männern. Als sie einen kleinen Jungen rettet lernt sie Aiden kennen, der ihr zur Hilfe eilt und sie ist fassungslos, dass es der Mann vom Profilbild der Dating App ist. Daher will sie mit ihm nichts zu tun haben. Nur leider lässt er ihr Herz höherschlagen. Um sich von dem ganzen Frust abzulenken, fährt sie mit ihren Cousinen in Urlaub und trifft dort wieder auf Aiden. Und er lässt seinen Charme spielen und bringt ihre Gefühle total durcheinander. Aiden ist ein berühmter Ex-Fußballer, jedoch nur in England, denn in den USA kennt man nur eine Sportart Football! Durch einen Trainingsunfall kann er nicht mehr aktiv spielen und ist zurück in die Staaten um seinem Vater bei dessen Bauunternehmen zu helfen. Er ist vom ersten Augenblick an fasziniert von May und sie geht ihm nicht mehr aus dem Kopf. Das sie so seltsam auf ihn reagiert macht ihn erstmal sauer, aber er bittet seinen Freund und Polizisten Noah um Hilfe. Die Charaktere sind sehr liebevoll ausgestaltet aber auch mit Ecken und Kanten versehen, die sie individuell und glaubwürdig wirken lassen. Auf jeden Fall macht es Spaß, den beiden beim Verlieben zuzusehen. Sie kommen sich immer näher und werden immer vertrauter miteinander. Auch die erotischen Momente sind heiß und sexy beschrieben, Die Szenen sind ansprechend, verführerisch und geschmackvoll geschrieben, und nehmen trotzdem nicht überhand. Für einen erotischen Liebesroman ist es genau die richtige Mischung zwischen Sex und Romantik. Lebendig gestaltet wird die Geschichte zudem durch viele unerklärliche Unfälle, Begebenheiten und andere Dinge, aber das müsst ihr selber lesen. Aber auch in den zwischenmenschlichen Beziehungen der anderen Charaktere passiert viel. Aiden ist mit einer wirklich unangenehmen Mutter und einer zickigen Schwester geschlagen. Aber zum Glück hat er eine Wahlfamilie, die ist sooooo liebevoll. Ach und nicht zu vergessen die 4 Fellnasen – einfach nur zum knuddeln. Aiden und May gehen erwachsen mit ihren Problemen um, auch das hat mir sehr gefallen. Nicht zu vergessen, die Besuche einiger der Maysons. Da hätte ich mir aber noch mehr von gewünscht. Genauso hätte ich mir einen spannenderen und ausführlicheren Abschluss des Plot-Twists erhofft. Das war wirklich überhaupt nicht nach meinem Geschmack! Der Schluss ist wirklich unspektakulär und rasend schnell abgearbeitet. Fazit Die Autorin hat auch beim 11. Teil eine unterhaltsame Liebesgeschichte aus dem Hut gezaubert, mit schlagfertigen und witzigen Dialogen, sympathischen Protagonisten, einem außergewöhnlich leichten und lockeren Schreibstil, wunderbar ausgearbeiteten Nebencharakteren – aber auch mit einigen Klischees und und mit einem Plot, der sehr früh vorhersehbar ist (echt jetzt: schon wieder ein Stalker), und einen als Leser nicht wirklich überrascht. Leider ist die Auflösung dieses Spannungsablaufs super schnell und schwach ausgefallen. Trotz dieser kleinen Kritikpunkte hat mich der Roman wirklich sehr unterhalten und ich freue mich tatsächlich schon auf den 12. Teil. Daher kann ich euch diese Liebesgeschichte empfehlen (eigentlich ja für eingefleischte ARR-Fans ein MUSS) und vergebe sehr gerne 4 verdiente blankgeputzte Sterne. Ferner bedanke ich mich bei Netgalley sowie beim Romance Edition Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Unterhaltsamer 11. Teil aus dem Mayson Universum

pinky13 am 03.11.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Buch Die schüchterne May meldet sich bei einer bekannten Dating App an und lernt dort Mike kennen. Erstmal nur per Telefon und dann auch zu einem persönlichen Treffen, wo er aber nicht auftaucht. Leider wird sie Opfer eines Fake Profils und auch das Foto ist wohl „gestohlen“ .Als sie dann tatsächlich diesen Mann vom Foto später kennenlernt, weiß sie nicht ob er der Dating Betrüger ist. Und ein etwas verwirrendes Spiel beginnt..... Cover Vom Stil bzw. vom Foto und der Schrift her passt es zu den anderen Teilen dieser Reihe, und es ist auch farblich sehr ansprechend gestaltet. Daher hat das Cover einen hohen Wiedererkennungswert. Wer solche Fotocover mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Ich selber mag diese Art der Titelbilder überhaupt nicht, da sie wenig bis gar keinen Freiraum für die eigene Fantasie bieten. Meine Meinung Vorab Es handelt sich hier um den 11. Teil der Maysons und wie immer geht es heiß und spannend her. Diesmal geht es um May, die etwas ruhigere und schüchterne Tochter von Asher und November. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden, aber es macht mehr Spaß, wenn man sie in chronologischer Reihenfolge liest. Schreibstil und Erzählperspektive Der Schreibstil ist locker-leicht und flüssig zu lesen. Eben typisch ARR- mäßg-super-klasse-spannend-sexy-unterhaltsam! Da fängt man an zu lesen und kann gar nicht mehr aufhören, weil die ganze Geschichte „im Fluss“ ist, nichts was hackt oder stockt oder langweilig ist. Daher an dieser Stelle auch mal ein Dankeschön an die Übersetzerin Jennifer Kager, die den außergewöhnlichen Sprachstil der Autorin eingefangen und wunderbar ins Deutsche übersetzt hat. Erzählt wird die Geschichte in der Ich-Form aus Sicht beider Protagonisten, so weiß man als Leser immer über deren Gefühle und Gedanken Bescheid. Gut finde ich auch, dass die Erzählanteile von beiden sehr ausgewogen sind. Charaktere + Handlungen May ist Bibliothekarin in der örtlichen Highschool und eine süße und liebenswerte junge Frau. Nur fällt es ihr außerordentlich schwer, jemanden kennenzulernen. Daher ist sie enttäuschter, dass es auch nicht mit der Dating-App geklappt hat. Daher hat sie erst mal die Nase voll von den Männern. Als sie einen kleinen Jungen rettet lernt sie Aiden kennen, der ihr zur Hilfe eilt und sie ist fassungslos, dass es der Mann vom Profilbild der Dating App ist. Daher will sie mit ihm nichts zu tun haben. Nur leider lässt er ihr Herz höherschlagen. Um sich von dem ganzen Frust abzulenken, fährt sie mit ihren Cousinen in Urlaub und trifft dort wieder auf Aiden. Und er lässt seinen Charme spielen und bringt ihre Gefühle total durcheinander. Aiden ist ein berühmter Ex-Fußballer, jedoch nur in England, denn in den USA kennt man nur eine Sportart Football! Durch einen Trainingsunfall kann er nicht mehr aktiv spielen und ist zurück in die Staaten um seinem Vater bei dessen Bauunternehmen zu helfen. Er ist vom ersten Augenblick an fasziniert von May und sie geht ihm nicht mehr aus dem Kopf. Das sie so seltsam auf ihn reagiert macht ihn erstmal sauer, aber er bittet seinen Freund und Polizisten Noah um Hilfe. Die Charaktere sind sehr liebevoll ausgestaltet aber auch mit Ecken und Kanten versehen, die sie individuell und glaubwürdig wirken lassen. Auf jeden Fall macht es Spaß, den beiden beim Verlieben zuzusehen. Sie kommen sich immer näher und werden immer vertrauter miteinander. Auch die erotischen Momente sind heiß und sexy beschrieben, Die Szenen sind ansprechend, verführerisch und geschmackvoll geschrieben, und nehmen trotzdem nicht überhand. Für einen erotischen Liebesroman ist es genau die richtige Mischung zwischen Sex und Romantik. Lebendig gestaltet wird die Geschichte zudem durch viele unerklärliche Unfälle, Begebenheiten und andere Dinge, aber das müsst ihr selber lesen. Aber auch in den zwischenmenschlichen Beziehungen der anderen Charaktere passiert viel. Aiden ist mit einer wirklich unangenehmen Mutter und einer zickigen Schwester geschlagen. Aber zum Glück hat er eine Wahlfamilie, die ist sooooo liebevoll. Ach und nicht zu vergessen die 4 Fellnasen – einfach nur zum knuddeln. Aiden und May gehen erwachsen mit ihren Problemen um, auch das hat mir sehr gefallen. Nicht zu vergessen, die Besuche einiger der Maysons. Da hätte ich mir aber noch mehr von gewünscht. Genauso hätte ich mir einen spannenderen und ausführlicheren Abschluss des Plot-Twists erhofft. Das war wirklich überhaupt nicht nach meinem Geschmack! Der Schluss ist wirklich unspektakulär und rasend schnell abgearbeitet. Fazit Die Autorin hat auch beim 11. Teil eine unterhaltsame Liebesgeschichte aus dem Hut gezaubert, mit schlagfertigen und witzigen Dialogen, sympathischen Protagonisten, einem außergewöhnlich leichten und lockeren Schreibstil, wunderbar ausgearbeiteten Nebencharakteren – aber auch mit einigen Klischees und und mit einem Plot, der sehr früh vorhersehbar ist (echt jetzt: schon wieder ein Stalker), und einen als Leser nicht wirklich überrascht. Leider ist die Auflösung dieses Spannungsablaufs super schnell und schwach ausgefallen. Trotz dieser kleinen Kritikpunkte hat mich der Roman wirklich sehr unterhalten und ich freue mich tatsächlich schon auf den 12. Teil. Daher kann ich euch diese Liebesgeschichte empfehlen (eigentlich ja für eingefleischte ARR-Fans ein MUSS) und vergebe sehr gerne 4 verdiente blankgeputzte Sterne. Ferner bedanke ich mich bei Netgalley sowie beim Romance Edition Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Geniales Buch

Bewertung am 02.11.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Obwohl es schon einige Bände davor gibt habe ich diesen Teil als erstes gelesen, da sie unabhängig voneinander lesbar sind, aber ich habe schnell gemerkt, dass ich die vorherigen Teile nachholen MUSS, um den besten Lesegenuss zu bekommen. Die Mayson Familie hat mir sehr gut gefallen und daher möchte ich auch noch die anderen Schwestern, Cousinen etc. und ihre Alpha Männer besser kennenlernen. Jedoch ist dieses mal nun May, die letzte ledige Tochter, von Asher und November an der Reihe ihre große Liebe zu finden. Natürlich gibt es hier die perfekte Mischung an Charme, Alpha Mann, Familienbande und eine gehörige Portion an Humor und Drama, die uns erwarten. All das kommt definitiv nicht zu kurz und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen rundet der Crimeanteil ab. Das Kennenlernen von Aiden und May ist sehr ungewöhnlich, denn eigentlich hat sie der Männerwelt abgeschworen, nachdem sie dem Online Dating zum Opfer gefallen ist und plötzlich steht der waschechte Aiden vor ihr? Aiden und May sind so erfrischend zusammen. Die Dialoge und das Zusammenspiel zwischen ihnen habe ich so genossen. Sie waren perfekt füreinander, auch wenn das Drama es ihnen schwer gemacht hat ihr Happy End zu finden. Es gab so tolle Momente zwischen ihnen, gerade die Szene, als Aiden Asher entgegen getreten ist, um May zu verteidigen, war meine absolute Lieblingsszene und hat dafür gesorgt das ich so dahinschmelze. Mein einziger kleiner Kritikpunkt war, dass mir die Aufklärung des Crime Anteils zu schnell ging, aber ansonsten war es eine so tolle und spannende Geschichte. Ich würde immer wieder zu diesem Buch greifen, aber erstmal muss ich die anderen Bände lesen. Darauf bin ich schon total gespannt.

Geniales Buch

Bewertung am 02.11.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Obwohl es schon einige Bände davor gibt habe ich diesen Teil als erstes gelesen, da sie unabhängig voneinander lesbar sind, aber ich habe schnell gemerkt, dass ich die vorherigen Teile nachholen MUSS, um den besten Lesegenuss zu bekommen. Die Mayson Familie hat mir sehr gut gefallen und daher möchte ich auch noch die anderen Schwestern, Cousinen etc. und ihre Alpha Männer besser kennenlernen. Jedoch ist dieses mal nun May, die letzte ledige Tochter, von Asher und November an der Reihe ihre große Liebe zu finden. Natürlich gibt es hier die perfekte Mischung an Charme, Alpha Mann, Familienbande und eine gehörige Portion an Humor und Drama, die uns erwarten. All das kommt definitiv nicht zu kurz und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen rundet der Crimeanteil ab. Das Kennenlernen von Aiden und May ist sehr ungewöhnlich, denn eigentlich hat sie der Männerwelt abgeschworen, nachdem sie dem Online Dating zum Opfer gefallen ist und plötzlich steht der waschechte Aiden vor ihr? Aiden und May sind so erfrischend zusammen. Die Dialoge und das Zusammenspiel zwischen ihnen habe ich so genossen. Sie waren perfekt füreinander, auch wenn das Drama es ihnen schwer gemacht hat ihr Happy End zu finden. Es gab so tolle Momente zwischen ihnen, gerade die Szene, als Aiden Asher entgegen getreten ist, um May zu verteidigen, war meine absolute Lieblingsszene und hat dafür gesorgt das ich so dahinschmelze. Mein einziger kleiner Kritikpunkt war, dass mir die Aufklärung des Crime Anteils zu schnell ging, aber ansonsten war es eine so tolle und spannende Geschichte. Ich würde immer wieder zu diesem Buch greifen, aber erstmal muss ich die anderen Bände lesen. Darauf bin ich schon total gespannt.

Unsere Kund*innen meinen

Until You: May

von Aurora Rose Reynolds

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Until You: May