• Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil

Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil

Disney Bösewichte - Die Schurkin aus »101 Dalmatiner« erzählt ihre Geschichte

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.10.2022

Illustrator

Arielle Jovellanos

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

24,5/16,2/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.10.2022

Illustrator

Arielle Jovellanos

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

24,5/16,2/2 cm

Gewicht

424 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Evil Thing: A Villains Graphic Novel

Übersetzt von

Ellen Schmittke

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-72116-7

Weitere Bände von Disney Villains Graphic Novels

Dazu passende Produkte

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Super Unterhaltung!

Recensio aus Datteln am 21.12.2023

Bewertungsnummer: 2092136

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sie ist zynisch, trägt Pelz und verbreitet Angst und Schrecken. Die Rede ist von Cruella de Vil, bekannt aus »101 Dalmatiner«. Zugegeben nicht meine Lieblingsgeschichte von Disney, aber ich habe eine Schwäche für Bösewichte und Antihelden und wollte wissen, warum Cruella eigentlich so schei*e geworden ist. Wer jetzt denkt, ein Comic könne gar nicht alles an Kriterien abdecken, die für ein gutes Storytelling relevant sind, irrt! Hier lassen Autorin und Illustratorin tief in Cruellas Leben blicken und beleuchten ebenjenes in verschiedenen Zeitabschnitten. Cruella schildert uns in der Ich-Perspektive ihre Version der Geschichte, beginnend mit ihrer Kindheit. Und ich kann euch eins verraten: Insbesondere dieser Part geht voll unter die Haut! Das Streben nach Glück, der innige Wunsch nach Liebe und Geborgenheit, falsche Erziehungswerte und Einsamkeit spielen hier eine bedeutende Rolle. Denn niemand wird böse geboren, auch nicht Cruella. Cruella richtet ihr Wort direkt an uns Leser (sie nennt uns ihre »Süßen« und »Darlings«) und drückt sich, natürlich, sehr vornehm aus. Oft musste ich deswegen schmunzeln und dachte mir so: Heititeiti! Wisst ihr, was ich meine? Aber das ist eben Cruella, eine böse teuflische Diva - und ich will sie gar nicht anders erleben! Mich hat diese Story von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und förmlich mitgerissen. Sie strotzt nur so vor lauter Tragik, Drama und Spannung und bietet zudem reichlich Stoff zum Nachdenken. Serena Valentino hat ganze Arbeit geleistet und Cruellas Charakterzüge sowie -veränderung überzeugend dargestellt. Ebenso gelungen finde ich die kolorierten Illustrationen von Arielle Jovellanos, die eine besondere Atmosphäre geschaffen haben. Ein Buch über eine einsame Kindheit, unerfüllte Wünsche, das kostbare Band zwischen Eltern und Kindern und die Konsequenzen all dessen. Zum Schluss möchte ich ein Zitat von Cruellas Vater aufgreifen, das ich an euch da draußen weiterleite: "Ich wünsche mir jemanden, der dich wie einen Schatz behandelt und nicht mit Schätzen überhäuft."
Melden

Super Unterhaltung!

Recensio aus Datteln am 21.12.2023
Bewertungsnummer: 2092136
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sie ist zynisch, trägt Pelz und verbreitet Angst und Schrecken. Die Rede ist von Cruella de Vil, bekannt aus »101 Dalmatiner«. Zugegeben nicht meine Lieblingsgeschichte von Disney, aber ich habe eine Schwäche für Bösewichte und Antihelden und wollte wissen, warum Cruella eigentlich so schei*e geworden ist. Wer jetzt denkt, ein Comic könne gar nicht alles an Kriterien abdecken, die für ein gutes Storytelling relevant sind, irrt! Hier lassen Autorin und Illustratorin tief in Cruellas Leben blicken und beleuchten ebenjenes in verschiedenen Zeitabschnitten. Cruella schildert uns in der Ich-Perspektive ihre Version der Geschichte, beginnend mit ihrer Kindheit. Und ich kann euch eins verraten: Insbesondere dieser Part geht voll unter die Haut! Das Streben nach Glück, der innige Wunsch nach Liebe und Geborgenheit, falsche Erziehungswerte und Einsamkeit spielen hier eine bedeutende Rolle. Denn niemand wird böse geboren, auch nicht Cruella. Cruella richtet ihr Wort direkt an uns Leser (sie nennt uns ihre »Süßen« und »Darlings«) und drückt sich, natürlich, sehr vornehm aus. Oft musste ich deswegen schmunzeln und dachte mir so: Heititeiti! Wisst ihr, was ich meine? Aber das ist eben Cruella, eine böse teuflische Diva - und ich will sie gar nicht anders erleben! Mich hat diese Story von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und förmlich mitgerissen. Sie strotzt nur so vor lauter Tragik, Drama und Spannung und bietet zudem reichlich Stoff zum Nachdenken. Serena Valentino hat ganze Arbeit geleistet und Cruellas Charakterzüge sowie -veränderung überzeugend dargestellt. Ebenso gelungen finde ich die kolorierten Illustrationen von Arielle Jovellanos, die eine besondere Atmosphäre geschaffen haben. Ein Buch über eine einsame Kindheit, unerfüllte Wünsche, das kostbare Band zwischen Eltern und Kindern und die Konsequenzen all dessen. Zum Schluss möchte ich ein Zitat von Cruellas Vater aufgreifen, das ich an euch da draußen weiterleite: "Ich wünsche mir jemanden, der dich wie einen Schatz behandelt und nicht mit Schätzen überhäuft."

Melden

Cruella de Vills Geschichte

Melanie und Robert aus 12627 am 09.12.2022

Bewertungsnummer: 1840664

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Cruella wächst in einem wohlhabenden zu Hause auf, doch ihr wird ein falsches Bild von Liebe und Zuneigung vermittelt. Nur ihr Vater schenkt ihr Aufmerksamkeit und liebe. Dann stirbt ihr Vater und Cruella wächst bei ihrer Kaltherzigen Mutter auf. Cruella wurde das ganze Vermögen vererbt und ihre Mutter war außer sich. Ihre Mutter verreist dann ohne ein Wort zu sagen und lässt Cruella alleine mit ihren Angestellten und ihrer Freundin Anita, doch als ihre Mutter wieder auftaucht bleibt alles beim alten. Mich hat dieser Graphic Novel von der ersten Seite mit gerissen. Cruella tat mir so leid wie ihre Mutter mit ihr um gegangen ist und man konnte voll nachvollziehen wieso Cruella später verrückt und herzlos geworden ist. Ich hoffe das es bald mehr von solchen Graphic Novels geben wird
Melden

Cruella de Vills Geschichte

Melanie und Robert aus 12627 am 09.12.2022
Bewertungsnummer: 1840664
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Cruella wächst in einem wohlhabenden zu Hause auf, doch ihr wird ein falsches Bild von Liebe und Zuneigung vermittelt. Nur ihr Vater schenkt ihr Aufmerksamkeit und liebe. Dann stirbt ihr Vater und Cruella wächst bei ihrer Kaltherzigen Mutter auf. Cruella wurde das ganze Vermögen vererbt und ihre Mutter war außer sich. Ihre Mutter verreist dann ohne ein Wort zu sagen und lässt Cruella alleine mit ihren Angestellten und ihrer Freundin Anita, doch als ihre Mutter wieder auftaucht bleibt alles beim alten. Mich hat dieser Graphic Novel von der ersten Seite mit gerissen. Cruella tat mir so leid wie ihre Mutter mit ihr um gegangen ist und man konnte voll nachvollziehen wieso Cruella später verrückt und herzlos geworden ist. Ich hoffe das es bald mehr von solchen Graphic Novels geben wird

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil

von Serena Valentino, Walt Disney

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil
  • Disney Villains Graphic Novels: Cruella de Vil