Java

Java

Der Grundkurs

eBook

€14,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Java

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 15,40
eBook

eBook

ab € 14,90

Beschreibung

Java ist das Fundament der modernen Softwarentwicklung und Grundlage unzähliger IT-Projekte. Michael Kofler führt Sie in die Programmiersprache ein und vermittelt alle Konzepte, die Sie für den Einstieg brauchen. Von einfachen Beispielen bis zum objektorientierten Programm finden Sie alles übersichtlich und auf den Punkt präsentiert.
Aktuell zu Java LTS 17.


Aus dem Inhalt:


  • Sprachgrundlagen

  • Installation von Java und IntelliJ IDEA

  • Schleifen, Verzweigungen und Methoden

  • Objektorientierung, Vererbungen und Schnittstellen

  • Vererbung und Interfaces

  • Exceptions (Fehlerbehandlung)

  • Umgang mit Datum und Uhrzeit

  • Zugriff auf Dateien

  • Listen, Sets und Maps

  • Lambda-Ausdrücke

  • Generische Klassen und Methoden

  • Einführung in GUIs mit JavaFX



Details

Verkaufsrang

6917

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

05.05.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

6917

Erscheinungsdatum

05.05.2022

Verlag

Rheinwerk Verlag GmbH

Seitenzahl

463 (Printausgabe)

Dateigröße

4749 KB

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783836283946

Das meinen unsere Kund*innen

3.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Super Einsteigerwerk (insbesondere für's Studium)

Bewertung aus Zürich am 20.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gibt wohl kein anderes Buch, dass Java in so kompakter und prägnanter Art näher bringt. Der Inhalt deckt vom klassischen "Hello World Projekt" und dem Installieren einer IDE, von der Java Grundstruktur und Syntax bis hin zu ausgewählten, fortgeschrittenen Themen alles ab. Darüber hinaus, für die blutigen Anfänger, gibt es nach jedem Kapitel auch noch gleich Übungen samt Lösungen. Top Buch - kann ich jedem empfehlen, der ernsthaft Java lernen will und gleichzeitig ein solides, ausbaufähiges Nachschlagwerk zur Hand haben möchte. PS: Eine Programmiersprache lernen (wie jede andere Sprache auf dieser Erde) verlangt enorm viel Zeit und Engagement. Wer beides nicht hat, dem hilft auch dieses Buch nicht.

Super Einsteigerwerk (insbesondere für's Studium)

Bewertung aus Zürich am 20.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gibt wohl kein anderes Buch, dass Java in so kompakter und prägnanter Art näher bringt. Der Inhalt deckt vom klassischen "Hello World Projekt" und dem Installieren einer IDE, von der Java Grundstruktur und Syntax bis hin zu ausgewählten, fortgeschrittenen Themen alles ab. Darüber hinaus, für die blutigen Anfänger, gibt es nach jedem Kapitel auch noch gleich Übungen samt Lösungen. Top Buch - kann ich jedem empfehlen, der ernsthaft Java lernen will und gleichzeitig ein solides, ausbaufähiges Nachschlagwerk zur Hand haben möchte. PS: Eine Programmiersprache lernen (wie jede andere Sprache auf dieser Erde) verlangt enorm viel Zeit und Engagement. Wer beides nicht hat, dem hilft auch dieses Buch nicht.

Dieses Buch ist eine pädagogische Katastrophe

Bewertung aus Bremen am 27.08.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mir das Buch gekauft um als blutiger Anfänger in die Welt von Java einzusteigen. Ich habe bisher nur ein wenig Erfahrungen mit Python und Javascript gesammelt, verstehe aber im Grunde das Konzept der Programmierung. Java ist da besonders, da es von der objektbasierten Programmierung Gebrauch macht. Dieses Buch scheitert auf über 92 Seiten (die Seite die ich aktuell erreicht habe), auch nur irgendetwas sinnvoll beizubringen. Der Autor pumpt den Leser mit lauter theoretischem Wissen voll, das aufgrund mangelnder sinnvoller Übungen nicht hängen bleiben will. Man wird zugeworfen mit Begriffen und Code die nicht erklärt werden und zwischendurch wird man vom Autor immer wieder damit vertröstet, dass es normal sei, dass man das alles noch nicht versteht und das noch kommen würde. Diese herangehensweise ist eine pädagogische Katastrophe. Sie sorgt für Demotivation, dafür, dass gelerntes nicht hängenbleibt weil es keinen Praxisbezug gibt und noch schlimmer, lässt mich Programmieren lernen zum ersten Mal wirklich "hassen". Man hätte selbstverständlich damit anfangen können, kleine Basisprogramme zu entwickeln und sie Stück für Stück zu entwickeln, so wie das in vielen Büchern gängig ist. Denn Programmieren lernt man nicht durch's Bücherlesen, sondern durch's machen. Das Buch inspiriert einen jedoch nicht dazu, zu machen, weil der Aufbau dafür gar nicht geeignet ist, selbst wenn man eigeninitativ sofort ein gelerntes Kapitel in einem eigenen Projekt anwenden möchte. Nach über 80 Seiten kommt erst die erste Aufgabe die der Autor dem User stellt. Bis dahin ist schon 70% vom aufgenommenen "Wissen" wieder weg. Davon, dass der Umgang mit einer IDE gar nicht wirklich erklärt wird, die Einrichtung jedoch nicht ohne weiteres so einfach ist, bleibt nur das umständliche kompilieren über die Eingabeaufforderung (CMD). Fazit: Dies ist kein Buch für Einsteiger und auch nicht für alle, die ihre Begeisterung für's Programmieren behalten möchten. Es lohnt sich maximal als Nachschlagewerk für einigermaßen fortgeschrittene Entwickler.

Dieses Buch ist eine pädagogische Katastrophe

Bewertung aus Bremen am 27.08.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mir das Buch gekauft um als blutiger Anfänger in die Welt von Java einzusteigen. Ich habe bisher nur ein wenig Erfahrungen mit Python und Javascript gesammelt, verstehe aber im Grunde das Konzept der Programmierung. Java ist da besonders, da es von der objektbasierten Programmierung Gebrauch macht. Dieses Buch scheitert auf über 92 Seiten (die Seite die ich aktuell erreicht habe), auch nur irgendetwas sinnvoll beizubringen. Der Autor pumpt den Leser mit lauter theoretischem Wissen voll, das aufgrund mangelnder sinnvoller Übungen nicht hängen bleiben will. Man wird zugeworfen mit Begriffen und Code die nicht erklärt werden und zwischendurch wird man vom Autor immer wieder damit vertröstet, dass es normal sei, dass man das alles noch nicht versteht und das noch kommen würde. Diese herangehensweise ist eine pädagogische Katastrophe. Sie sorgt für Demotivation, dafür, dass gelerntes nicht hängenbleibt weil es keinen Praxisbezug gibt und noch schlimmer, lässt mich Programmieren lernen zum ersten Mal wirklich "hassen". Man hätte selbstverständlich damit anfangen können, kleine Basisprogramme zu entwickeln und sie Stück für Stück zu entwickeln, so wie das in vielen Büchern gängig ist. Denn Programmieren lernt man nicht durch's Bücherlesen, sondern durch's machen. Das Buch inspiriert einen jedoch nicht dazu, zu machen, weil der Aufbau dafür gar nicht geeignet ist, selbst wenn man eigeninitativ sofort ein gelerntes Kapitel in einem eigenen Projekt anwenden möchte. Nach über 80 Seiten kommt erst die erste Aufgabe die der Autor dem User stellt. Bis dahin ist schon 70% vom aufgenommenen "Wissen" wieder weg. Davon, dass der Umgang mit einer IDE gar nicht wirklich erklärt wird, die Einrichtung jedoch nicht ohne weiteres so einfach ist, bleibt nur das umständliche kompilieren über die Eingabeaufforderung (CMD). Fazit: Dies ist kein Buch für Einsteiger und auch nicht für alle, die ihre Begeisterung für's Programmieren behalten möchten. Es lohnt sich maximal als Nachschlagewerk für einigermaßen fortgeschrittene Entwickler.

Unsere Kund*innen meinen

Java

von Michael Kofler

3.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Java