Die Silberkammer in der Chancery Lane
Die Flüsse-von-London-Reihe (Peter Grant) Band 9

Die Silberkammer in der Chancery Lane

Roman | Der Londoner Bobby und Zauberlehrling Peter Grant ist Kult!

Buch (Taschenbuch)

€16,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Silberkammer in der Chancery Lane

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 16,95
eBook

eBook

ab € 12,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 12,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Mord. Magie. Kult.

Peter Grant, der Londoner Bobby und Zauberlehrling (sowie neuerdings Praktikantinnenausbilder), hat einen neuen Fall. In den Silberkammern in der Chancery Lane hat es einen merkwürdigen Todesfall gegeben. Der Tote weist eine große Wunde im Brustkorb auf – als hätte man ihm das Herz herausgerissen. Die Ermittlungen führen zu einem zweiten Toten. Und dann zunehmend weiter über London hinaus – in völlig unerwartete räumliche, zeitliche und extradimensionale Gefilde. Dabei hat Peter eigentlich schon mehr als genug damit zu tun, sich auf ein ganz bestimmtes freudiges Ereignis vorzubereiten, das allmählich die Züge eines hochmagischen und illustren Großevents annimmt …

Spaß und Spannung sind garantiert, wenn sich Grant in magische und metropolische Abgründe begibt. Harry Potter meets Sherlock Holmes meets Doctor Strange... ein wirklich großes und geniales Lesevergnügen! Musix Magazin 20220501

Details

Verkaufsrang

4493

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21/13,4/3,7 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4493

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21/13,4/3,7 cm

Gewicht

550 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Christine Blum

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-26331-3

Weitere Bände von Die Flüsse-von-London-Reihe (Peter Grant)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

zu sehr TV Serie

Bewertung am 07.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Bücher des Autors haben mich wirklich gefesselt. In einem ging es um Judy & Punch im anderen um Wechselbälge. Der vorliegende Roman ist auf jeden Fall lesenswert, aber ich habe nicht nur bei diesem Buch, immer so ein bisschen das Gefühl, der Autor legt zu viel Wert darauf das es zu einer AMAZON Film Serie wird.

zu sehr TV Serie

Bewertung am 07.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Bücher des Autors haben mich wirklich gefesselt. In einem ging es um Judy & Punch im anderen um Wechselbälge. Der vorliegende Roman ist auf jeden Fall lesenswert, aber ich habe nicht nur bei diesem Buch, immer so ein bisschen das Gefühl, der Autor legt zu viel Wert darauf das es zu einer AMAZON Film Serie wird.

Langersehnte Fortsetzung

Bewertung aus Ahrensburg am 19.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "Die Silberkammer in der Chancery Lane" wartet ein neuer Fall auf Londons außergewöhnlichsten Ermittler und Zauberlehrling, der es auch so richtig in sich hat. Der neunte Band der Petet-Grant-Buchreihe führt den Leser zu einem Tatort und einem Toten, der ein riesiges Loch in der Brust aufweist. Nachdem auch eine Vestigia-Signatur festgestellt wird, starten für Peter Grant die Ermittlungen zu einem Fall bei dem es nicht nur bei einem Toten bleibt... Mit diesem Buch hat der Autor wieder einmal Urban Fantasy vom Feinsten aufs Papier gezaubert. Ich bin schon seit einigen Jahren eine begeisterte Leserin seiner Bücher und habe mich sehr über die Fortsetzung gefreut. Lange musste man warten, doch das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt. Auch wenn die Fälle davor etwas schwächer waren - meine Erwartungen hinsichtlich einer spannenden und fantastischen Handlung wurden bei diesem Buch weit übertroffen. Der neueste Fall für Peter Grant könnte nicht unterhaltsamer und mitreißender sein. Mittlerweile mag ich es auch wenn man neben der zauberhaft spannenden Ermittlungsarbeit auch etwas mehr über die einzelnen Protagonisten erfährt. Vor allem für Peter Grant standen einige Veränderungen bevor und ich habe mich daher sehr über ein Wiedersehen gefreut. Mit jedem Band Aaronovitchs lernt man auch immer mehr über London und seine Geschichte dazu, was ich immer besonders interessant und wissenswert finde. Ich liebe es Informationen über die Stadtgeschichte auf so unterhaltsame Art wie hier aufbereitet vorzufinden. Vor allem Leser der Reihe werden ihre Freude an diesem Buch haben, denn hier treten alle zur Höchstform auf. Neueinsteigern würde ich das Buch vielleicht nicht unbedingt empfehlen, da doch zu viele Hintergrundinformationen fehlen könnten. Fazit: Ein weiterer spannender, magischer und zuweilen auch humorvoller Pageturner, der gerade Peter Grant Fans begeistern wird.

Langersehnte Fortsetzung

Bewertung aus Ahrensburg am 19.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "Die Silberkammer in der Chancery Lane" wartet ein neuer Fall auf Londons außergewöhnlichsten Ermittler und Zauberlehrling, der es auch so richtig in sich hat. Der neunte Band der Petet-Grant-Buchreihe führt den Leser zu einem Tatort und einem Toten, der ein riesiges Loch in der Brust aufweist. Nachdem auch eine Vestigia-Signatur festgestellt wird, starten für Peter Grant die Ermittlungen zu einem Fall bei dem es nicht nur bei einem Toten bleibt... Mit diesem Buch hat der Autor wieder einmal Urban Fantasy vom Feinsten aufs Papier gezaubert. Ich bin schon seit einigen Jahren eine begeisterte Leserin seiner Bücher und habe mich sehr über die Fortsetzung gefreut. Lange musste man warten, doch das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt. Auch wenn die Fälle davor etwas schwächer waren - meine Erwartungen hinsichtlich einer spannenden und fantastischen Handlung wurden bei diesem Buch weit übertroffen. Der neueste Fall für Peter Grant könnte nicht unterhaltsamer und mitreißender sein. Mittlerweile mag ich es auch wenn man neben der zauberhaft spannenden Ermittlungsarbeit auch etwas mehr über die einzelnen Protagonisten erfährt. Vor allem für Peter Grant standen einige Veränderungen bevor und ich habe mich daher sehr über ein Wiedersehen gefreut. Mit jedem Band Aaronovitchs lernt man auch immer mehr über London und seine Geschichte dazu, was ich immer besonders interessant und wissenswert finde. Ich liebe es Informationen über die Stadtgeschichte auf so unterhaltsame Art wie hier aufbereitet vorzufinden. Vor allem Leser der Reihe werden ihre Freude an diesem Buch haben, denn hier treten alle zur Höchstform auf. Neueinsteigern würde ich das Buch vielleicht nicht unbedingt empfehlen, da doch zu viele Hintergrundinformationen fehlen könnten. Fazit: Ein weiterer spannender, magischer und zuweilen auch humorvoller Pageturner, der gerade Peter Grant Fans begeistern wird.

Unsere Kund*innen meinen

Die Silberkammer in der Chancery Lane

von Ben Aaronovitch

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Silberkammer in der Chancery Lane