Opus 77

Opus 77

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

23,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Opus 77

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 23,50 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.02.2022

Verlag

Unionsverlag

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

21,1/12,7/2,2 cm

Beschreibung

Rezension

»Es ist fast so was wie ein Thriller, eine düstere Familiengeschichte, und eine literarische Hommage an die Musik. Wir hören beinahe beim Lesen Groll, Eifersucht, Ehrgeiz, Leidenschaft. Wir steigen ein in die Tragödie dieser Familie und haben am Ende des Buches fast sowohl ein Konzert besucht als auch einen Roman gelesen.«
»Mit ungeheurem Spannungsaufbau steuert der überaus vielschichtige Roman auf den Höhepunkt zu. Letztlich dreht sich alles um die Frage, wie viel Druck Kunst aushält beziehungsweise dass zu viel Druck Kunst zum Schweigen bringt. 224 Seiten, die es in sich haben! Absolut lesenswert.« ("ekz Bibliotheksservice")
»Ein Familienporträt voller Machtspiele zwischen den Generationen, voller gezügelter Emotionen und voller schmerzhafte Melancholie. Ein faszinierender Roman.« ("Mein Frankreich")
»Opus 77 bringt Spannung auf allen Ebenen zum Ausdruck: musikalisch, familiär, politisch. Es überrascht mit Wendungen und überzeugt mit seiner Knappheit und Dichte – und schürt die Vorfreude auf Ragougneaus nächsten Roman.« ("hr2 Kultur")
»Ein kurzweiliger, klug geschriebener Roman. Die wunderbare Geschichte ist in jeder Hinsicht ein Juwel im Literaturbetrieb.« ("Schreiblust Leselust")
»Das Timing des Autors ist ausgezeichnet, sein Sinn für Dramatik ausgeprägt. Die Beleuchtung stimmt, wenn er mit Licht und Schatten spielt.« ("Eschborner Stadtmagazin")
»Ragougneau gelingt ein Balanceakt zwischen literarischem Gespür mit feinsinnigen Beobachtungen und psychologisch nuancierten zwischenmenschlichen Beschreibungen. Dass das literarische Klangbild auch im Deutschen wunderbar funktioniert, ist der Übersetzerin Brigitte Große zu verdanken. Der mit dem Prix Libraires en Seine und dem Prix de l’Union Interalliée ausgezeichnete Roman liest sich spannend, die brodelnden Familienkonflikte werden in atmosphärisch dichten Szenen angedeutet – sprachlich wie inhaltlich ein großartig komponierter Roman.« ("literaturkritik.de")
»Ein Buch für Musikliebhaber, für Leser mit einem offenen Ohr für die Pracht der Musik. Und für Leser, deren Horizont eben das ist. Unantastbar und ein Weg voller Überraschungen.« ("aus-erlesen.de")
»Alexis Ragougneau dringt in seinem Roman tief in das Innere der unerbittlichen Welt der klassischen Musik ein. Die Charaktere sind lebendig und authentisch.« ("Lesenüberall")
»Ariane schafft es, eine erfolgreiche Konzertpianistin zu werden, lässt sich vermarkten und klettert die Erfolgsleiter weit hinauf. Aber zu welchem Preis? Wie viel Wut und Schmerz Ariane in sich trägt, beschreibt Alexis Ragougneau in diesem mitreißenden Roman.« ("Aachener Nachrichten")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.02.2022

Verlag

Unionsverlag

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

21,1/12,7/2,2 cm

Gewicht

350 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Brigitte Grosse

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-293-00580-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Silvio Weitzl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Silvio Weitzl

Thalia Linz - Landstraße

Zum Portrait

4/5

Soundtrack auf S(a)eiten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ragouneau verschafft dem Leser einen intimen Einblick in die Welt der klassischen Musik und deren Virtuosen und tritt dabei sehr stilsicher auf. Als Hauptfigur rückt er die Tochter des berühmten Dirigenten Claessens ins Scheinwerferlicht. Ariane, selbst eine weltbekannte Pianistin, dient dem Leser als Chronistin einer dunkelgrauen Komposition der eigenen Familiengeschichte. Die starke Bindung zu ihrem wortkargen Bruder (Geigenvirtuose) legt den Druck eines anspruchsvollen Genres voller Wunderkinder offen. Der Autor selbst trifft beinahe jeden literarischen Ton. Einzig die teils derbe Fäkalsprache der Protagonistin will nicht so ganz zum ansonsten stimmigen Setting und dem Niveau der wohl anspruchsvollen Leserschaft passen.
4/5

Soundtrack auf S(a)eiten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ragouneau verschafft dem Leser einen intimen Einblick in die Welt der klassischen Musik und deren Virtuosen und tritt dabei sehr stilsicher auf. Als Hauptfigur rückt er die Tochter des berühmten Dirigenten Claessens ins Scheinwerferlicht. Ariane, selbst eine weltbekannte Pianistin, dient dem Leser als Chronistin einer dunkelgrauen Komposition der eigenen Familiengeschichte. Die starke Bindung zu ihrem wortkargen Bruder (Geigenvirtuose) legt den Druck eines anspruchsvollen Genres voller Wunderkinder offen. Der Autor selbst trifft beinahe jeden literarischen Ton. Einzig die teils derbe Fäkalsprache der Protagonistin will nicht so ganz zum ansonsten stimmigen Setting und dem Niveau der wohl anspruchsvollen Leserschaft passen.

Silvio Weitzl
  • Silvio Weitzl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Opus 77

von Alexis Ragougneau

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Opus 77