Midnight Stories (Anthologie)

Midnight Stories (Anthologie)

Buch (Taschenbuch)

€14,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Midnight Stories (Anthologie)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 14,95
eBook

eBook

ab € 4,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

In der dunkelsten Stunde der Nacht, wenn der Mond hinter Wolkenschleiern hervorblitzt, Nebelschwaden über das Land ziehen und fern das Krächzen eines Raben erklingt, ereignen sich unheimliche Begebenheiten.
Geschichten, die für Gänsehaut sorgen, den Herzschlag beschleunigen, kalten Schweiß ausbrechen und das Blut in den Adern gefrieren lassen. Einem Albtraum gleich sind Realität und Einbildung nur schwer auseinanderzuhalten.
Ob schaurig und düster, grausam, mystisch oder übernatürlich – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Siebzehn Kurzgeschichten, die zum Fürchten einladen.

Maya Shepherd wurde 1988 in Stuttgart geboren. Zusammen mit Mann, Kindern und Hund lebt sie mittlerweile im Rheinland und träumt von einem eigenen Schreibzimmer mit Wänden voller Bücher.
Seit 2014 widmet sie sich hauptberuflich dem Erfinden von fremden Welten und Charakteren.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.10.2021

Herausgeber

Maya Shepherd

Verlag

Sternensand Verlag

Seitenzahl

294

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.10.2021

Herausgeber

Maya Shepherd

Verlag

Sternensand Verlag

Seitenzahl

294

Maße (L/B/H)

20,1/13,2/2,5 cm

Gewicht

348 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-03896-224-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Passt perfekt in den Herbst

Alexandra (federspule) aus Bremen am 30.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Midnight Stories ist eine Anthologie, die aus 17 kurzen Geschichten besteht. Keine Geschichte gleicht der anderen, aber es verbindet sie ein gemeinsames Vorhaben - uns sollen gruselige Schauer über den Rücken laufen. Ich lese unheimlich gern Kurzgeschichten und bei diesem Buch musste ich einfach zugreifen, weil es so perfekt in den dunklen Herbst passt und Halloween schon an die Tür klopft. Das Gute an einer Sammlung verschiedener Geschichten ist, dass es viel zu entdecken gibt. Die Autor*innen, die etwas zu Midnight Stories beigesteuert haben, kenne ich bisher nicht alle, aber bei vielen hat mir der Stil so gut gefallen, dass ich jetzt unbedingt etwas von ihnen lesen muss. Natürlich habe ich Favoriten, also Stories, die mir besonders gut gefallen haben und einige, die mich nicht unbedingt abgeholt haben. Ich möchte hier aber gar nicht sagen, welche das jeweils sind, weil ich allen Leser*innen diese Anthologie unbedingt empfehlen möchte! Ich wünsche euch viel Spaß beim Gruseln und bin gespannt, welche Geschichte euch die Haare zu bergen stehen lässt!

Passt perfekt in den Herbst

Alexandra (federspule) aus Bremen am 30.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Midnight Stories ist eine Anthologie, die aus 17 kurzen Geschichten besteht. Keine Geschichte gleicht der anderen, aber es verbindet sie ein gemeinsames Vorhaben - uns sollen gruselige Schauer über den Rücken laufen. Ich lese unheimlich gern Kurzgeschichten und bei diesem Buch musste ich einfach zugreifen, weil es so perfekt in den dunklen Herbst passt und Halloween schon an die Tür klopft. Das Gute an einer Sammlung verschiedener Geschichten ist, dass es viel zu entdecken gibt. Die Autor*innen, die etwas zu Midnight Stories beigesteuert haben, kenne ich bisher nicht alle, aber bei vielen hat mir der Stil so gut gefallen, dass ich jetzt unbedingt etwas von ihnen lesen muss. Natürlich habe ich Favoriten, also Stories, die mir besonders gut gefallen haben und einige, die mich nicht unbedingt abgeholt haben. Ich möchte hier aber gar nicht sagen, welche das jeweils sind, weil ich allen Leser*innen diese Anthologie unbedingt empfehlen möchte! Ich wünsche euch viel Spaß beim Gruseln und bin gespannt, welche Geschichte euch die Haare zu bergen stehen lässt!

Meine_welt_aus_buchstaben

Bewertung aus Heimburg am 23.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine recht unterhaltsame Anthologie mit 17 Grusel Kurzgeschichten. Alle Autoren haben sich redlich Mühe gegeben, um das Thema Grusel zu verkleiden. Wobei ich sagen muss das mich nicht alle Geschichten packen konnten. Trotzdem konnte die Mehrheit überzeugen. Welcher Autor/Autorin welche Geschichte geschrieben hat, wird erst am Ende verraten, so bleibt die spannendste Frage bis zum Ende offen. Bei Kurzgeschichten ist leider oft so das sie einfach zu kurz sind. Die Spannung muss sich sofort aufbauen und dann auch noch bis zum Schluss halten. Bei der ein oder anderen Geschichte wusste ich bis zum Schluß nicht wirklich worum es ging. Es fehlte quasi die richtige Zeit für den Einstieg, das einstimmen und das drumherum. Bei anderen wiederum hätte ich wohl noch ewig weiterlesen können. So kam bei besonders spannenden Storys das Ende viel zu erprubt. Vielleicht gibt es von der ein oder anderen Geschichte später noch ein ganzes Buch. Während der eine im Buch mit Blut malen muss um einen Fluch zu lösen, so wird beim nächsten Kapitel ein Alptraum durch das Malen erst lebendig. Intelligente Haustiere werden zu Verrätern und scheinbar beste Freunde zu Feinden. Die Geschichten haben mir am besten gefallen : Schwarze Erde, Ursprung der Seele, Das Atelier, Proband x und noch weiter. Wer sich in den dunklen Herbst und Wintermonaten gruseln möchte der ist bei dieser Lektüre genau richtig.

Meine_welt_aus_buchstaben

Bewertung aus Heimburg am 23.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine recht unterhaltsame Anthologie mit 17 Grusel Kurzgeschichten. Alle Autoren haben sich redlich Mühe gegeben, um das Thema Grusel zu verkleiden. Wobei ich sagen muss das mich nicht alle Geschichten packen konnten. Trotzdem konnte die Mehrheit überzeugen. Welcher Autor/Autorin welche Geschichte geschrieben hat, wird erst am Ende verraten, so bleibt die spannendste Frage bis zum Ende offen. Bei Kurzgeschichten ist leider oft so das sie einfach zu kurz sind. Die Spannung muss sich sofort aufbauen und dann auch noch bis zum Schluss halten. Bei der ein oder anderen Geschichte wusste ich bis zum Schluß nicht wirklich worum es ging. Es fehlte quasi die richtige Zeit für den Einstieg, das einstimmen und das drumherum. Bei anderen wiederum hätte ich wohl noch ewig weiterlesen können. So kam bei besonders spannenden Storys das Ende viel zu erprubt. Vielleicht gibt es von der ein oder anderen Geschichte später noch ein ganzes Buch. Während der eine im Buch mit Blut malen muss um einen Fluch zu lösen, so wird beim nächsten Kapitel ein Alptraum durch das Malen erst lebendig. Intelligente Haustiere werden zu Verrätern und scheinbar beste Freunde zu Feinden. Die Geschichten haben mir am besten gefallen : Schwarze Erde, Ursprung der Seele, Das Atelier, Proband x und noch weiter. Wer sich in den dunklen Herbst und Wintermonaten gruseln möchte der ist bei dieser Lektüre genau richtig.

Unsere Kund*innen meinen

Midnight Stories (Anthologie)

von Anika Sawatzki, Maya Shepherd, Lisa-Katharina Hensel, Alexandra Maibach, Cara Yarash

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Midnight Stories (Anthologie)