Ist Cop Culture ursächlich für Mobbing bei der Polizei?

Ist Cop Culture ursächlich für Mobbing bei der Polizei?

Buch (Taschenbuch)

€24,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Ist Cop Culture ursächlich für Mobbing bei der Polizei?

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 24,95
eBook

eBook

ab € 17,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 14 Punkte, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Münster, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit Mobbing bei der Polizei und ob das polizeiliche Selbstverständnis von Polizisten und Polizeiorganisationen eine Wirkungsgröße als eigenständige Polizeikultur (Cop Culture) ursächlich für das Auftreten, die Intensität und den Umfang von Mobbing bei der Polizei ist. Ist die Polizei und sind die Polizisten als Bürger in Uniform nur Spiegelbild der Gesellschaft, so dass Mobbing in der Polizei "nur" ein Mobbing darstellt, wie es auch in anderen Teilen der Gesellschaft vorkommt, oder bestehen Besonderheiten in der Polizeikultur, die das Mobbing in der Polizei erst hervorrufen, verstärken oder in besonderen Formen auftreten lassen?

Entgegen der in Gesetzen und Leitbildern schriftlich fixierten Polizeikultur auf Institutionsebene (Makroebene) und Behördenebene (Mesoebene), die einen idealisierten Werte- und Handlungsrahmen ausgerichtet am humanistischen Idealbild des Menschen darstellt, bildet sich in Polizeieinheiten, die als Gefahren- und Schicksalsgemeinschaft in der Alltagswirklichkeit ("in der realen Welt") die staatliche Gewalt in Konfliktsituationen in der Auseinandersetzung mit dem Bürger konkret, handwerklich anwenden und aushalten müssen, eine ungeschriebene, durch Erzählung von "funktionierenden" Handlungsbeispielen bestimmte Polizistenkultur/ Cop Culture, die identitätsstiftend die Werte der Gefahrengemeinschaft (Ehre, Respekt, Dominanz, Zusammenhalt; gegenseitige Hilfe; Loyalität; Mut/ Durchsetzungsvermögen, um in Gefahrensituationen das staatliche Gewaltmonopol durchsetzen zu können, etc.) als einzig maßgebende Handlungsrundlage für die Beamten untereinander und im Verhältnis nach außen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.06.2021

Verlag

GRIN

Seitenzahl

48

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.06.2021

Verlag

GRIN

Seitenzahl

48

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,3 cm

Gewicht

84 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-346-43881-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ist Cop Culture ursächlich für Mobbing bei der Polizei?