Fat Studies

Fat Studies

Ein Glossar

Buch (Taschenbuch)

€31,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Fat Studies

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 31,00
eBook

eBook

ab € 0,00
  • Kostenlose Lieferung ab 50 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2022

Herausgeber

Anja Herrmann + weitere

Verlag

Transcript

Seitenzahl

306

Maße (L/B/H)

22/14,5/2,2 cm

Beschreibung

Rezension

»Kurze, oft sehr dichte Beiträge bieten einen Einstieg in die perfiden Wirkweisen des nur intersektional zu fassenden Dickenhasses, weiterführende Literatur ermöglicht Vertiefung.«
Elisabeth Lechner, prozukunft, 1 (2023)

Portrait

Anja Herrmann (Dr. phil.) ist freie Kunstwissenschaftlerin und Lektorin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Fat Studies, Art and Media Cultures, Gender und Fashion Studies..
Tae Jun Kim, Medizinsoziologe, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) und forscht zu den Themen rassistischer Diskriminierung in Deutschland. Er ist Doktorand am Institut für Soziologie der Universität Hamburg und promoviert zu den widerständigen Denkweisen und Praktiken eines »Fat Aktivismus« in Deutschland..
Evangelia Kindinger (Dr. phil.) ist Juniorprofessorin für die Literatur und Kultur Nordamerikas an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie forscht und publiziert zu Fat Studies, Critical Whiteness Studies, Southern Studies und US-amerikanischer Populärkultur..
Nina Mackert (Dr. phil.), Historikerin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im interdisziplinären »Leipzig Lab - Global Health« an der Universität Leipzig. Sie ist u.a. Mitherausgeberin der Zeitschrift Body Politics und des akademischen Blogs Food, Fatness, and Fitness - Critical Perspectives..
Lotte Rose (Dr. phil.),Pädagogin, ist Professorin an der Frankfurt University of Applied Sciences im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit. Zudem leitet sie das Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen (gFFZ). Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Gender Studies, Elternschaftsforschung, Food Studies, Fat Studies und Human-Animal Studies..
Friedrich Schorb (Dr. phil.), Soziologe, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Fat Studies, Gewichtsdiskriminierung, soziale Ungleichheit sowie Gesundheit und Soziologie der Gesundheit..
Eva Tolasch (Dr. phil.), Soziologin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Mutterschaftsforschung, Gender- und Körperansätze, soziale Ungleichheit und qualitative Forschung..
Paula-Irene Villa (Dr. rer. soc.) ist Professorin für Allgemeine Soziologie und Gender Studies an der LMU München. Ihre Schwerpunkte sind Biopolitik, Körper/Embodiment, Cultural Studies, Care, Populärkulturen, Sozialtheorie und Gender in der Politik.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2022

Herausgeber

Verlag

Transcript

Seitenzahl

306

Maße (L/B/H)

22/14,5/2,2 cm

Gewicht

474 g

Auflage

1

Reihe

KörperKulturen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8376-6005-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Fat Studies