Saeculum

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Ursula Poznanski

(81)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
9,79
9,79
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 10,30

Accordion öffnen
  • Saeculum

    Loewe

    Sofort lieferbar

    € 10,30

    Loewe
  • Saeculum

    Loewe

    Sofort lieferbar

    € 15,40

    Loewe

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Saeculum

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (Loewe )

Hörbuch (MP3-CD)

€ 9,79

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 6,95

Accordion öffnen

Beschreibung


Der Bestseller von Ursula Poznanski: spannend, realistisch, unvorhersehbar

Fünf Tage Leben wie im Mittelalter: im tiefsten Wald, ohne Handy, ohne Strom. So ein Live-Rollenspiel ist eigentlich nicht Bastians Ding. Seiner neuen Freundin Sandra zuliebe fährt der Medizinstudent dennoch mit. Über dem abgelegenen Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll angeblich ein Fluch liegen. Als immer mehr unerklärliche Ereignisse geschehen, beginnt ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.

Gekürzte Lesung mit Aleksandar Radenković

1 MP3-CD, 6h 3min

Ursula Poznanski, 1968 in Wien geboren, veröffentlicht seit 2003 Kinder- und Jugendbücher. Für »Die allerbeste Prinzessin« erhielt sie den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien 2005 und stand auf der Auswahlliste für den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien. Ihr Cyberthriller »Erebos« wurde von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 ausgezeichnet. Ende 2011 erschien ihr zweiter Jugendroman, der Thriller »Saeculum«. Es folgten »Layers« (2015), »Elanus« (2016), »Aquila« (2017), »Thalamus« (2018), »Erebos 2« (2019) und »Cryptos« (2020).

Aleksandar Radenković, 1979 geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig. Es folgten Festengagements am Schauspiel Leipzig, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Düsseldorfer Schauspielhaus und dem Berliner Maxim-Gorki-Theater. Einem breiten Publikum ist er bekannt durch seine Rollen in den TV-Reihen »Die Eifelpraxis«, »Der Kroatien-Krimi« und seine Hauptrolle des Kommissars Alexander von Tal in »Letzte Spur Berlin«.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Aleksandar Radenković, Aleksandar Radenkovic
Spieldauer 363 Minuten
Altersempfehlung 13 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.10.2021
Verlag Der Hörverlag
Anzahl 1
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844543032

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Irouschek, Thalia-Buchhandlung

In diesem Thriller ist nichts wie es scheint... Ursula Poznanski schafft es wieder den Leser in eine einzigartige Geschichte zu entführen, in der man nie weiß: was ist Fiktion, was ist Realität?

Ein Rollenspiel, das aus dem Ruder läuft....

Leonie Eisl, Thalia-Buchhandlung St.Wolfgang i.Salzkammergut

Stell dir vor, du bist mit Freunden mitten im Wald, kannst keine Hilfe holen und ein uralter Fluch ist weder erwacht. Plötzlich kannst du keinem mehr trauen. Ich bin ein großer Fan der Autorin. Auch dieses Buch habe ich verschlungen! Ein spannender Jugend-Thriller.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
81 Bewertungen
Übersicht
62
17
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Fünf Tage leben wie im Mittelalter - ohne all die technischen Errungenschaften der Zivilisation wie Strom und Handy. Allein wegen Sandra wagt Bastian das Abenteuer auf die Reise in eine andere Zeit und an einen Ort mitten im Nirgendwo. Ein Nirgendwo auf dem ein jahrhundertalter Fluch lasten soll ... Ein total spannender und lese... Fünf Tage leben wie im Mittelalter - ohne all die technischen Errungenschaften der Zivilisation wie Strom und Handy. Allein wegen Sandra wagt Bastian das Abenteuer auf die Reise in eine andere Zeit und an einen Ort mitten im Nirgendwo. Ein Nirgendwo auf dem ein jahrhundertalter Fluch lasten soll ... Ein total spannender und leseswerter Thriller für Jugendliche ab 14 Jahren.

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bastian, ein Medizinstudent aus gutem Hause, lernt die äußert attraktive Sandra und ihre Clique kennen. Spontan lädt Sandra ihn auf ein mittelalterliches Rollenspiel ein. Fünf Tage leben wie damals im Mittelalter. Doch diese Tage werden mehr wie ein Spiel. Es wird zu einem Kampf um Leben und Tod. In einem abgelegenen Waldstück s... Bastian, ein Medizinstudent aus gutem Hause, lernt die äußert attraktive Sandra und ihre Clique kennen. Spontan lädt Sandra ihn auf ein mittelalterliches Rollenspiel ein. Fünf Tage leben wie damals im Mittelalter. Doch diese Tage werden mehr wie ein Spiel. Es wird zu einem Kampf um Leben und Tod. In einem abgelegenen Waldstück soll es stattfinden, doch bald wissen sogar die Spielführer nicht mehr, was für ein grausames Spiel hier gespielt wird! Ich konnte das Nachfolgebuch von Erebos nicht aus der Hand legen. Unglaublich spannend von der ersten Seite an. Ein "Muss" für die Leser/innen die Numbers, Erebos & Co verschlungen haben. Ab 14 Jahren

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wer einen gut durchdachten, spannenden und von der ersten bis zur letzten Seite fesselnden Thriller lesen will, liest bitte Ursula Poznanskis Jugendbuch Saeculum. Ich bin auch bei ihrem zweiten Buch fasziniert, wie die Autorin es schafft, eine packende Stimmung aufzubauen und einen in Bann zu ziehen. In Saeculum bezieht eine Gru... Wer einen gut durchdachten, spannenden und von der ersten bis zur letzten Seite fesselnden Thriller lesen will, liest bitte Ursula Poznanskis Jugendbuch Saeculum. Ich bin auch bei ihrem zweiten Buch fasziniert, wie die Autorin es schafft, eine packende Stimmung aufzubauen und einen in Bann zu ziehen. In Saeculum bezieht eine Gruppe Jugendlicher für ein Rollenspiel, völlig abgeschottet von der Außenwelt, eine Burgruine. Was anfängt wie ein Spiel wird immer mehr zum Überlebenskampf und auch als Leser stellt man sich die Frage: "Wem kann man hier überhaupt noch trauen?" Ab 14 Jahren


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Saeculum

    Saeculum