Reise Know-How Reiseführer Sächsische Schweiz mit Dresden

Detlef Krell

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,50
20,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 20,50

Accordion öffnen
  • Reise Know-How Reiseführer Sächsische Schweiz mit Dresden

    Reise Know-How

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,50

    Reise Know-How

eBook (PDF)

€ 16,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Sächsische Schweiz, auch bekannt als Elbsandsteingebirge, begeisterte nicht nur Maler und Dichter der Romantik, die die Landschaft als Reise- und Wanderziel für sich entdeckten. Auch heute locken mehr als 1200 Kilometer markierte Wanderwege und zahlreiche Kur- und Ferienorte sowie ein Ausflug nach Dresden in die Region. Ein Viertel des Gebietes ist seit 1990 Nationalpark – der einzige in Sachsen und einer der schönsten Deutschlands.

Folgen Sie dem Autor zur Einsamkeit der Affensteine, auf den Gratweg über die Schrammsteine oder per Kahn durch die moosdunkle Klamm der Kirnitzsch. Entdecken Sie die Böhmische Schweiz jenseits der tschechischen Grenze, die mit der Sächsischen Schweiz eine naturräumliche Einheit bildet. Besuchen Sie die Museen, Galerien, Boulevards, Kneipen und Cafés Dresdens und genießen Sie einen Abstecher nach Meißen und Moritzburg sowie in die Elbweindörfer.

Jedes Kapitel beginnt mit einer Doppelseite, auf der die Inhalte mit einer Übersichtskarte der Region, Highlights und Seitenverweisen vorgestellt werden. Natürlich enthält der Reiseführer die bewährten und praktischen Tipps zu Reisefragen von A-Z. Im erweiterten Vorspann finden sich Übersichtsseiten mit Beschreibungen aller Regionen, eine Jahresübersicht zu Festen und Veranstaltungen, Routenvorschläge und persönliche Top-Tipps des Autors. Viele spezielle Infos, beispielsweise zur Anreise und zu den vielfältigen Möglichkeiten an Aktivitäten, sind hilfreiche Planungshelfer.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 10.05.2021
Verlag Reise Know-How
Seitenzahl 420
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,8 cm
Gewicht 462 g
Auflage 11. Auflage (11., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage)
Reihe Reiseführer
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8317-3493-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

4/5

Die Sächsische Schweiz erwandern

Jasika am 22.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Dieses Buch wendet sich an Besucher, die das Elbsandsteingebirge vor allem auf Wanderungen entdecken wollen, sei es bei einem Tagesausflug, etwa von Dresden, oder bei einem längeren Aufenthalt, und die sich auch für den kulturhistorischen Reichtum dieser Landschaft interessieren." Dieser dem Vorwort entnommene Satz charakterisiert das Buch sehr treffend und könnte fast schon als Fazit herhalten. Man trifft hier nicht auf einen gewöhnlichen Reiseführer, welcher lediglich die Höhepunkte der Region abarbeitet. Wie beim Reise Know-How Verlag üblich sind die ausführlichen Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten in tiefgehende kulturelle und geschichtliche Hintergrundinformationen eingebettet. Besonders zeichnet diesen Reiseführer aber das Thema Wandern aus, welches im Prinzip einen großen Rahmen bildet, in den sich alles Andere einfügt. Jetzt wird dieser Reiseführer zwar nicht gleich zum echten Wanderführer, doch ist es durchaus ein Buch über das Wandern in der Sächsischen Schweiz. Das Wandern nimmt einen derart großen Raum im Buch ein, dass ich zu Beginn meiner Lektüre schon etwas gefordert war, um einen guten Überblick zu bekommen. Dabei schafft es dieser Reiseführer, gerade weil er das Thema so weit aufzieht, große Neugier auf diese spannende, beeindruckende und vielfältige Region aufkommen zu lassen. Und ich komme unweigerlich zu dem Schluss, dass man das Elbsandsteingebirge wirklich intensiver begehen und bereisen muss, um in den vollen Genuss dieser überaus reizvollen Naturlandschaft kommen zu können. Ebenfalls bemerke ich, dass wir mit einem geplanten Urlaub in die Sächsischen Schweiz vielleicht noch ein bisschen zuwarten. Zwar gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Unternehmungen mit Kindern (u.a. Museen, Burgen, Schlösser, Bahn- und Bootsfahrten), manche Wanderungen im Buch sind gar extra als kindertauglich gekennzeichnet, jedoch sollten die Kinder meines Empfindens nach mindestens im Grundschulalter sein, um auf den vielen abenteuerlichen Ausflügen mit den Eltern Schritt halten zu können. Bei all der Beschäftigung mit dem Wandern soll allerdings nicht unerwähnt bleiben, dass es sich ansonsten wie vom Verlag gewohnt um einen hervorragenden und sehr informativen Reiseführer handelt. Er führt einen nicht nur zu den vielen Sehenswürdigkeiten und Panoramen des Elbsandsteingebirges (einschließlich Böhmische Schweiz), ebenso Dresden und Meißen (Kapitel 5 und 6) lassen sich intensiv mit ihm entdecken. Auf allein über 100 Seiten werden die Stadtteile Dresdens eingehend vorgestellt. Detaillierte Übersichtskarten und Stadtpläne sorgen für eine gute Orientierung. Die Zuordnung zum Text über die jeweilige Nummerierung sorgt für ein schnelles Auffinden der gesuchten Ziele. Die sowieso schon umfangreichen Ausführungen werden durch etliche separate grau hinterlegte Texte ergänzt, welche bestimmte wissenswerte Hintergründe ausführlicher beleuchten (z.B. den Bombenhagel im Februar 1945, den Zwinger, den Großen Garten oder die Deutschen Werkstätten Hellerau). Es fehlen natürlich auch nicht die vielen klassischen Hinweise u.a. zu Tourismusinformationen, ÖPNV, sowie zu ausgesuchten Übernachtungs- Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten. Ein sehr guter Reiseführer, den man sicherlich auch als perfekten Allrounder für eine individuelle Urlaubsplanung betrachten kann. Der Schwerpunkt liegt auf dem Entdecken zu Fuß, sei es beispielsweise bei ausgedehnten Erkundungstouren durch Dresden oder bei abenteuerlichen Wandertouren durchs Gebirge. Ein Umstand der einen auf der einen Seite die Region unglaublich nahe bringt, auf der anderen Seite bei manch einem Leser zu etwas Überforderung führen könnte, insbesondere wenn man es sich schnell, kurz und einfach wünscht oder man sich trotz Besuchs der Sächsischen Schweiz dem ausgiebigen Wandern nicht besonders hingezogen fühlt. Wanderbegeisterte kommen dafür voll auf ihre Kosten. Die zahlreichen Wandergebiete mit ihren dichten Streckennetzen und den vielfältigen eindrucksvollen Felsformationen werden umfassend und ausführlich dargestellt. Übersichtskarten und einzelne Wanderkarten ergänzen die Beschreibungen. Unzählige Wege und Vorschläge für Entdeckungen werden erwähnt, 30 Wanderungen (einschließlich GPS-Daten) werden gar ausführlich beschrieben. Nicht nur dem individuellen Entdecken, wie es der Verlag auf dem Cover verspricht, dient dieser Reiseführer, sondern insbesondere dem intensiven Erwandern.

4/5

Die Sächsische Schweiz erwandern

Jasika am 22.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Dieses Buch wendet sich an Besucher, die das Elbsandsteingebirge vor allem auf Wanderungen entdecken wollen, sei es bei einem Tagesausflug, etwa von Dresden, oder bei einem längeren Aufenthalt, und die sich auch für den kulturhistorischen Reichtum dieser Landschaft interessieren." Dieser dem Vorwort entnommene Satz charakterisiert das Buch sehr treffend und könnte fast schon als Fazit herhalten. Man trifft hier nicht auf einen gewöhnlichen Reiseführer, welcher lediglich die Höhepunkte der Region abarbeitet. Wie beim Reise Know-How Verlag üblich sind die ausführlichen Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten in tiefgehende kulturelle und geschichtliche Hintergrundinformationen eingebettet. Besonders zeichnet diesen Reiseführer aber das Thema Wandern aus, welches im Prinzip einen großen Rahmen bildet, in den sich alles Andere einfügt. Jetzt wird dieser Reiseführer zwar nicht gleich zum echten Wanderführer, doch ist es durchaus ein Buch über das Wandern in der Sächsischen Schweiz. Das Wandern nimmt einen derart großen Raum im Buch ein, dass ich zu Beginn meiner Lektüre schon etwas gefordert war, um einen guten Überblick zu bekommen. Dabei schafft es dieser Reiseführer, gerade weil er das Thema so weit aufzieht, große Neugier auf diese spannende, beeindruckende und vielfältige Region aufkommen zu lassen. Und ich komme unweigerlich zu dem Schluss, dass man das Elbsandsteingebirge wirklich intensiver begehen und bereisen muss, um in den vollen Genuss dieser überaus reizvollen Naturlandschaft kommen zu können. Ebenfalls bemerke ich, dass wir mit einem geplanten Urlaub in die Sächsischen Schweiz vielleicht noch ein bisschen zuwarten. Zwar gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Unternehmungen mit Kindern (u.a. Museen, Burgen, Schlösser, Bahn- und Bootsfahrten), manche Wanderungen im Buch sind gar extra als kindertauglich gekennzeichnet, jedoch sollten die Kinder meines Empfindens nach mindestens im Grundschulalter sein, um auf den vielen abenteuerlichen Ausflügen mit den Eltern Schritt halten zu können. Bei all der Beschäftigung mit dem Wandern soll allerdings nicht unerwähnt bleiben, dass es sich ansonsten wie vom Verlag gewohnt um einen hervorragenden und sehr informativen Reiseführer handelt. Er führt einen nicht nur zu den vielen Sehenswürdigkeiten und Panoramen des Elbsandsteingebirges (einschließlich Böhmische Schweiz), ebenso Dresden und Meißen (Kapitel 5 und 6) lassen sich intensiv mit ihm entdecken. Auf allein über 100 Seiten werden die Stadtteile Dresdens eingehend vorgestellt. Detaillierte Übersichtskarten und Stadtpläne sorgen für eine gute Orientierung. Die Zuordnung zum Text über die jeweilige Nummerierung sorgt für ein schnelles Auffinden der gesuchten Ziele. Die sowieso schon umfangreichen Ausführungen werden durch etliche separate grau hinterlegte Texte ergänzt, welche bestimmte wissenswerte Hintergründe ausführlicher beleuchten (z.B. den Bombenhagel im Februar 1945, den Zwinger, den Großen Garten oder die Deutschen Werkstätten Hellerau). Es fehlen natürlich auch nicht die vielen klassischen Hinweise u.a. zu Tourismusinformationen, ÖPNV, sowie zu ausgesuchten Übernachtungs- Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten. Ein sehr guter Reiseführer, den man sicherlich auch als perfekten Allrounder für eine individuelle Urlaubsplanung betrachten kann. Der Schwerpunkt liegt auf dem Entdecken zu Fuß, sei es beispielsweise bei ausgedehnten Erkundungstouren durch Dresden oder bei abenteuerlichen Wandertouren durchs Gebirge. Ein Umstand der einen auf der einen Seite die Region unglaublich nahe bringt, auf der anderen Seite bei manch einem Leser zu etwas Überforderung führen könnte, insbesondere wenn man es sich schnell, kurz und einfach wünscht oder man sich trotz Besuchs der Sächsischen Schweiz dem ausgiebigen Wandern nicht besonders hingezogen fühlt. Wanderbegeisterte kommen dafür voll auf ihre Kosten. Die zahlreichen Wandergebiete mit ihren dichten Streckennetzen und den vielfältigen eindrucksvollen Felsformationen werden umfassend und ausführlich dargestellt. Übersichtskarten und einzelne Wanderkarten ergänzen die Beschreibungen. Unzählige Wege und Vorschläge für Entdeckungen werden erwähnt, 30 Wanderungen (einschließlich GPS-Daten) werden gar ausführlich beschrieben. Nicht nur dem individuellen Entdecken, wie es der Verlag auf dem Cover verspricht, dient dieser Reiseführer, sondern insbesondere dem intensiven Erwandern.

Unsere Kund*innen meinen

Reise Know-How Reiseführer Sächsische Schweiz mit Dresden

von Detlef Krell

4.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7
  • artikelbild-8
  • artikelbild-9
  • artikelbild-10
  • artikelbild-11
  • artikelbild-12
  • Inhalt:
    Vorwort 4
    Kartenverzeichnis 8
    Exkurse 9
    Hinweise zur Benutzung 10
    Die Sächsische Schweiz im Überblick 10
    Fünf Orte mit Ausblick 11
    Die Regionen im Überblick 12

    Vordere Sächsische Schweiz 16
    Eingangstor Pirna 21
    Schloss Weesenstein 37
    Stadt Wehlen 38
    Die Einstiegsrouten 39
    Das Basteigebiet 45
    Kurort Rathen 49
    Hohnstein, Brand und Polenztal 57
    Burgstadt Stolpen 65
    Der Lilienstein am Elbebogen 68

    Hintere Sächsische Schweiz 72
    Bad Schandau 77
    Schrammsteine
    und Rauschengrund 81
    Kirnitzsch und Affensteine 90
    Großer und Kleiner Zschand 106
    Kahnfahrt in der Felsklamm 114
    Sebnitz 122

    Links der Elbe 130
    Rund um den Rauenstein 135
    Stadt und Festung Königstein 141
    Das Gebiet der Steine 148
    Um den Großen Zschirnstein 157
    Im Bielatal 165

    Böhmische Schweiz 176
    Prebischtor und Edmundsklamm 181
    Die Felsenwelt von Jetřichovice
    (Dittersbach) 183
    Um Krásná Lípa (Schönlinde) 185
    Děčín und Belvedere 191
    Die Tyssaer Wände 196

    Dresden zu Fuß 198
    Geschichte 203
    Die Altstadt 211
    Elbufer und Innere Neustadt 240
    Äußere Neustadt und Hecht 249
    Hellerau – Gartenstadt am Wald 258
    Campus im Grünen –
    das Universitätsgelände 261
    Praktische Reisetipps zu Dresden 268
    Fünf Stadtwanderungen 275

    Meißen und die Elbweindörfer 300
    Meißen 303
    Die Elbweindörfer 309
    Praktische Tipps Meißen
    und die Elbweindörfer 314
    Ausflug nach Moritzburg 316

    Praktische Reisetipps 320
    Informationsstellen 322
    Anreise 323
    Wandern 325
    Unterkunft 325
    Freizeiteinrichtungen 327
    Geld 329

    Das Elbsandsteingebirge – Hintergründe und Tipps 330
    Landschaft und Geologie 332
    Flora und Fauna 336
    Kulturgeschichte 339
    Die Romantiker kommen 345
    Natur erleben im Nationalpark 348
    Aktivurlaub 352

    Anhang 360
    Literaturhinweise 362
    Register 365
    Der Autor 372
    Legende zu den Karten 372