Serafina Black - Der Schatten der Silberlöwin
Serafina Black Band 1

Serafina Black - Der Schatten der Silberlöwin

Band 1

eBook

€10,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Serafina Black - Der Schatten der Silberlöwin

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 15,95
eBook

eBook

ab € 10,99

Beschreibung

Verborgen in den Kellergewölben eines Herrenhauses lebt die junge Serafina Black mit ihrem Vater. Einst hatte er sie in den Wäldern gefunden und sie heimlich aufgezogen. Nur in der Dunkelheit wagt Serafina es, durch die herrschaftlichen Räume des Biltmore-Anwesens zu streifen. So beobachtet sie eines Nachts als Einzige, wie ein Mädchen verschwindet. Das Haus ist in Aufruhr: Sind auch die anderen Kinder in Gefahr? Wenn Serafina dem Mädchen helfen und die dunkle Bedrohung bekämpfen will, muss sie aus den Schatten treten. Und sie muss erkennen, wer sie wirklich ist.
Ein spannendes Gestaltwandler-Mystery-Abenteuer mit Gänsehaut-Garantie!
New-York-Times-Bestseller!
Weitere Bücher von Robert Beatty bei Fischer KJB:
»Willa of the Wood - Das Geheimnis der Wälder«
»Willa of the Wood - Die Geister der Bäume«

Bei langen Waldspaziergängen mit seiner Tochter wurde Robert Beatty zu »Willa of the Wood« inspiriert. Sie schien die beiden stets in den Schatten der Bäume zu begleiten. Vor seiner Zeit als Autor war Robert Beatty ein sehr erfolgreicher IT-Unternehmer einer der Pioniere im Bereich Cloud Computing. Robert Beatty lebt inmitten von Bergen und Wäldern mit seiner Frau und drei Kindern in Asheville, North Carolina, USA.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2021

Verlag

Fischer E-Books

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.07.2021

Verlag

Fischer E-Books

Seitenzahl

336 (Printausgabe)

Dateigröße

1155 KB

Auflage

1. Auflage, Überarbeitete Neuausgabe

Originaltitel

Serafina and the Black Cloak

Übersetzer

Katrin Weingran

Sprache

Deutsch

EAN

9783733604318

Weitere Bände von Serafina Black

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Fantastischer Gruselroman mit Schwächen

Michèle Schmidt aus Krefeld am 09.08.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Etwas optimistische Altersempfehlung. Aufgewachsen im Keller eines Herrenhauses, hat Serafina etwas katzenhaftes und geheimnisvolles an sich, wie sie nachts durch die Flure schleicht und Ratten jagt. Als sie einem Mann mit schwarzem Umhang begegnet, muss Serafina mutig sein und sich endlich den anderen Bewohnern des Anwesens zeigen, denn alle sind in großer Gefahr. Für eine Geschichte für Leser ab 11 Jahren empfand ich das Buch teilweise als doch ziemlich gruselig und brutal. Die Handlung wechselt zwischen der Jagd nach dem unheimlichen Mann mit Umhang und Serafinas Entwicklung in Verbindung mit den “normalen” Bewohnern des Herrenhauses Biltmore. Sie hat keine Erfahrung mit anderen Menschen, außer ihrem Vater. Daher ist Serafina sehr zögerlich und unsicher, aber auch verwirrt, wenn sich ihr neuer Freund Braeden so ganz anders verhält, als sie selbst. Da dieser wechsel mich immer wieder aus dem Spannungsbogen gerissen hat, fand ich die Handlung ziemlich zerstückelt und holprig. Ich bin nicht wirklich hinein gekommen und brauchte auch ziemlich lange um mit Serafina warm zu werden. Dabei ist sie eigentlich eine sehr interessante Protagonistin. Und auch Braeden hat mir richtig gut gefallen. Die beiden entwickeln eine tolle Beziehung. Braeden erklärt Serafina und dem Leser alle nötige. Doch da er selbst auch eine Art Außenseiter ist, verstehen sich die beiden richtig gut. Der Schreibstil lässt sich insgesamt sehr gut lesen und passt sprachlich auch zur Zielgruppe. Der Autor verzichtet auf moderne Umgangssprache, weil seine Geschichte im ländlichen Amerika circa Mitte des 20. Jahrhunderts spielt (meine Schätzung anhand der Figuren). Trotzdem sind die Dialoge gut verständlich. Die Schauplätze und Figuren werden anschaulich und detailliert beschrieben. Somit ergibt auf jeden Fall das Setting ein gelungenes Paket. Fazit: Eine interessante Geschichte um eine ungewöhnliche Protagonistin. Leider ist sich die Handlung nicht sicher, ob sie Coming-of-Age oder Fantasy-Mystery sein möchte. Insgesamt zu wenig flüssig und zu sprunghaft um durchweg richtige Spannung aufzubauen. Trotzdem teilweise ziemlich gruselig und vielleicht nicht für jeden Leser ab 11 Jahren geeignet.

Fantastischer Gruselroman mit Schwächen

Michèle Schmidt aus Krefeld am 09.08.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Etwas optimistische Altersempfehlung. Aufgewachsen im Keller eines Herrenhauses, hat Serafina etwas katzenhaftes und geheimnisvolles an sich, wie sie nachts durch die Flure schleicht und Ratten jagt. Als sie einem Mann mit schwarzem Umhang begegnet, muss Serafina mutig sein und sich endlich den anderen Bewohnern des Anwesens zeigen, denn alle sind in großer Gefahr. Für eine Geschichte für Leser ab 11 Jahren empfand ich das Buch teilweise als doch ziemlich gruselig und brutal. Die Handlung wechselt zwischen der Jagd nach dem unheimlichen Mann mit Umhang und Serafinas Entwicklung in Verbindung mit den “normalen” Bewohnern des Herrenhauses Biltmore. Sie hat keine Erfahrung mit anderen Menschen, außer ihrem Vater. Daher ist Serafina sehr zögerlich und unsicher, aber auch verwirrt, wenn sich ihr neuer Freund Braeden so ganz anders verhält, als sie selbst. Da dieser wechsel mich immer wieder aus dem Spannungsbogen gerissen hat, fand ich die Handlung ziemlich zerstückelt und holprig. Ich bin nicht wirklich hinein gekommen und brauchte auch ziemlich lange um mit Serafina warm zu werden. Dabei ist sie eigentlich eine sehr interessante Protagonistin. Und auch Braeden hat mir richtig gut gefallen. Die beiden entwickeln eine tolle Beziehung. Braeden erklärt Serafina und dem Leser alle nötige. Doch da er selbst auch eine Art Außenseiter ist, verstehen sich die beiden richtig gut. Der Schreibstil lässt sich insgesamt sehr gut lesen und passt sprachlich auch zur Zielgruppe. Der Autor verzichtet auf moderne Umgangssprache, weil seine Geschichte im ländlichen Amerika circa Mitte des 20. Jahrhunderts spielt (meine Schätzung anhand der Figuren). Trotzdem sind die Dialoge gut verständlich. Die Schauplätze und Figuren werden anschaulich und detailliert beschrieben. Somit ergibt auf jeden Fall das Setting ein gelungenes Paket. Fazit: Eine interessante Geschichte um eine ungewöhnliche Protagonistin. Leider ist sich die Handlung nicht sicher, ob sie Coming-of-Age oder Fantasy-Mystery sein möchte. Insgesamt zu wenig flüssig und zu sprunghaft um durchweg richtige Spannung aufzubauen. Trotzdem teilweise ziemlich gruselig und vielleicht nicht für jeden Leser ab 11 Jahren geeignet.

Düster, spannend und geheimnisvoll - Ein Autor, der mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte

MsChili am 18.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem mir die "Willa"-Reihe gut gefallen hat, war ich auf diese neue Geschichte des Autors sehr gespannt. Ob sie wieder so magisch, naturverbunden und geheimnisvoll wird. Hier geht es um Serafina Black, die fast ihr ganzes Leben im Verborgenen aufgewachsen ist. Gemeinsam mit ihrem Vater lebt sie heimlich im Keller von Biltmore. Bis eines Tages etwas Böses auftaucht. Serafina ist ein starker Charakter, lebendig und voller Lebensfreude, trotz ihrer zurückgezogenen Lebensweise. Auf der Suche nach der geheimnisvollen Gestalt erfährt sie viel über sich und ihre Vergangenheit. Hier konnte mich der Autor noch ein paar Mal überraschen. Und auch die Suche ist spannend gestaltet und man kämpft mit Serafina, ist gespannt wie ein Flitzebogen, was als nächstes geschieht. Der Autor schafft es gekonnt alle Fäden miteinander zu verweben und eine faszinierende, wenn auch etwas gruselige Geschichte zu schaffen, die gleichzeitig ein wenig zum Nachdenken über sich und seine Taten anregt. Denn ist man von Grund auf gut oder böse oder kann man das beeinflussen? Weiterhin finde ich es grandios, dass er immer Bezug auf bestimmte interessante Orte macht, hier eben das Biltmore Anwesen bei Asheville. Man merkt, dass er gut recherchiert und diese Geschichte spielt wie Willa in der gleichen Gegend und passt also gut in diese mysteriöse Welt, in der es noch einiges geheimnisvolles zu entdecken gibt. Das Buch ist fesselnd, denn Serafina ist mutig und mir gefällt es, dass sie über sich hinauswächst, Freundschaft schließt und sich auch darauf und auf ihren Pa verlassen kann. Man hat hier gleich ein Zugehörigkeitsgefühl zu Serafina. Anfangs musste ich mich erst zurechtfinden, doch es ist eine fantastische, spannende Geschichte, die mich mehr als einmal überraschen konnte.

Düster, spannend und geheimnisvoll - Ein Autor, der mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte

MsChili am 18.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem mir die "Willa"-Reihe gut gefallen hat, war ich auf diese neue Geschichte des Autors sehr gespannt. Ob sie wieder so magisch, naturverbunden und geheimnisvoll wird. Hier geht es um Serafina Black, die fast ihr ganzes Leben im Verborgenen aufgewachsen ist. Gemeinsam mit ihrem Vater lebt sie heimlich im Keller von Biltmore. Bis eines Tages etwas Böses auftaucht. Serafina ist ein starker Charakter, lebendig und voller Lebensfreude, trotz ihrer zurückgezogenen Lebensweise. Auf der Suche nach der geheimnisvollen Gestalt erfährt sie viel über sich und ihre Vergangenheit. Hier konnte mich der Autor noch ein paar Mal überraschen. Und auch die Suche ist spannend gestaltet und man kämpft mit Serafina, ist gespannt wie ein Flitzebogen, was als nächstes geschieht. Der Autor schafft es gekonnt alle Fäden miteinander zu verweben und eine faszinierende, wenn auch etwas gruselige Geschichte zu schaffen, die gleichzeitig ein wenig zum Nachdenken über sich und seine Taten anregt. Denn ist man von Grund auf gut oder böse oder kann man das beeinflussen? Weiterhin finde ich es grandios, dass er immer Bezug auf bestimmte interessante Orte macht, hier eben das Biltmore Anwesen bei Asheville. Man merkt, dass er gut recherchiert und diese Geschichte spielt wie Willa in der gleichen Gegend und passt also gut in diese mysteriöse Welt, in der es noch einiges geheimnisvolles zu entdecken gibt. Das Buch ist fesselnd, denn Serafina ist mutig und mir gefällt es, dass sie über sich hinauswächst, Freundschaft schließt und sich auch darauf und auf ihren Pa verlassen kann. Man hat hier gleich ein Zugehörigkeitsgefühl zu Serafina. Anfangs musste ich mich erst zurechtfinden, doch es ist eine fantastische, spannende Geschichte, die mich mehr als einmal überraschen konnte.

Unsere Kund*innen meinen

Serafina Black - Der Schatten der Silberlöwin

von Robert Beatty

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Karin Neustifter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karin Neustifter

Thalia Wels - max.center

Zum Portrait

4/5

Wer ist die dunkle Gestalt mit dem schwarzen Umhang??

Bewertet: eBook (ePUB)

So lange sie zurücksenden kann, lebt Serafina mit ihrem Vater im Keller, des riesigen Herrenhauses von Biltmore. Die anderen Bewohner wissen nichts von ihrer Existenz, denn Serafina schleicht nur im Schutz der Dunkelheit, durch das Gebäude. Als allerdings plötzlich mehrere Kinder verschwinden, muss Serafina ihr Versteck verlassen und ihre besonderen Fähigkeiten einsetzen, um dem Geheimnis, auf die Spur zu kommen. Kann Serafina die Kinder retten und dem Mann mit dem schwarzen Umhang entkommen? Ein spannender und leicht gruseligen Start einer neuen Reihe, die sich super eignet, als Einstieg in die wunderbare Welt der Fantasy-Lektüre. Eine tolle Geschichte, die nicht nur abenteuerlich ist, sondern auch das Thema Freundschaft einschließt. Serafina und Breaden, der Neffe der Biltmores, die sich gemeinsam auf die Suche begeben, obwohl sie sich eigentlich nicht kennen, aber trotzdem zusammenhalten. Düster und unheimlich, Lesestoff für mutige Leser ab 11Jahren.
4/5

Wer ist die dunkle Gestalt mit dem schwarzen Umhang??

Bewertet: eBook (ePUB)

So lange sie zurücksenden kann, lebt Serafina mit ihrem Vater im Keller, des riesigen Herrenhauses von Biltmore. Die anderen Bewohner wissen nichts von ihrer Existenz, denn Serafina schleicht nur im Schutz der Dunkelheit, durch das Gebäude. Als allerdings plötzlich mehrere Kinder verschwinden, muss Serafina ihr Versteck verlassen und ihre besonderen Fähigkeiten einsetzen, um dem Geheimnis, auf die Spur zu kommen. Kann Serafina die Kinder retten und dem Mann mit dem schwarzen Umhang entkommen? Ein spannender und leicht gruseligen Start einer neuen Reihe, die sich super eignet, als Einstieg in die wunderbare Welt der Fantasy-Lektüre. Eine tolle Geschichte, die nicht nur abenteuerlich ist, sondern auch das Thema Freundschaft einschließt. Serafina und Breaden, der Neffe der Biltmores, die sich gemeinsam auf die Suche begeben, obwohl sie sich eigentlich nicht kennen, aber trotzdem zusammenhalten. Düster und unheimlich, Lesestoff für mutige Leser ab 11Jahren.

Karin Neustifter
  • Karin Neustifter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Serafina Black - Der Schatten der Silberlöwin

von Robert Beatty

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Serafina Black - Der Schatten der Silberlöwin