• Keiner gruselt sich vor Gustav - Ein buntes Pappbilderbuch über das So-sein-wie-man-ist
  • Keiner gruselt sich vor Gustav - Ein buntes Pappbilderbuch über das So-sein-wie-man-ist
  • Keiner gruselt sich vor Gustav - Ein buntes Pappbilderbuch über das So-sein-wie-man-ist

Keiner gruselt sich vor Gustav - Ein buntes Pappbilderbuch über das So-sein-wie-man-ist

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 10,95 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab € 10,95

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Eine liebenswerte Geschichte über das Anderssein ab 3 Jahren von Erfolgsautor Guido van Genechten:
Gustav kann einfach nicht gruselig spuken. Bis er es richtig lernt, muss Gustav im Verlassenen Turm wohnen. Doch nach dem ersten Schrecken richtet Gustav sich zusammen mit dem Kater Miau dort häuslich ein. Es ist so gemütlich bei ihnen, dass die anderen Gespenster nach einer langen Spuknacht gerne vorbeischauen.
Das süße Gespenst Gustav als Pappbilderbuch!

Guido van Genechten wurde 1957 in der belgischen Stadt Mol geboren, wo er später an der Akademie der Künste Zeichnen, Malen, Grafikdesign und Fotografie studierte. Jahrelang arbeitete er als Grafiker in der Industrie. Bei Annette Betz sind viele seiner Titel lieferbar. Guido van Genechtens Bücher erscheinen in 40 Ländern.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 3 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.09.2021

Verlag

Annette Betz im Ueberreuter Verlag

Seitenzahl

24

Maße (L/B/H)

21,9/15,8/1,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 3 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.09.2021

Verlag

Annette Betz im Ueberreuter Verlag

Seitenzahl

24

Maße (L/B/H)

21,9/15,8/1,7 cm

Gewicht

368 g

Auflage

1

Originaltitel

Spookje Spartacus

Übersetzer

Meike Blatnik

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-219-11921-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Super Kinderbuch

Bewertung aus Lünen am 30.11.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ganz tolle Illustrationen, Texte und Geschichte. Wir lieben das Buch, definitiv für kleinere ab 2 ½ geeignet. Eine sehr schöne Geschichte, mit einem tollen Gedanken dahinter.

Super Kinderbuch

Bewertung aus Lünen am 30.11.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ganz tolle Illustrationen, Texte und Geschichte. Wir lieben das Buch, definitiv für kleinere ab 2 ½ geeignet. Eine sehr schöne Geschichte, mit einem tollen Gedanken dahinter.

Rosa Gespenst im gemütlichen Heim

Daggy am 01.04.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kein Wunder, dass sich vor Gustav keiner fürchtet, er ist klein und rosa, einfach ein niedliches Gespenst. Der Direktor der Gespensterschule rief mit gruseliger Stimme "Buhuhuuu!!!!" und alle Gespenster machen es ihm nach. aber Gustav bekommt nur ein leises "Bahuhu" heraus. Zur Strafe muss er in den Verlassenen Turm. Hier lernt er den Kater Miau kennen und die beiden machen es sich in dem Turm so richtig gemütlich. Mit Gardinen einem gemütlichen Sessel und Blumen auf dem Tisch, erzählen sie sich Geschichten und sind glücklich. Wenn die anderen Gespenster keine Lust mehr aufs Spucken haben sitzen sie bei den beiden Freunden und trinken Tee. Ein schöne Geschichte, ich habe keine Ahnung, ob ich mir da um "Anders-sein" oder "böse Lehrer-Traumata" Gedanken mache muss? Mir gefällt Gustav und seine Lebensweise.

Rosa Gespenst im gemütlichen Heim

Daggy am 01.04.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kein Wunder, dass sich vor Gustav keiner fürchtet, er ist klein und rosa, einfach ein niedliches Gespenst. Der Direktor der Gespensterschule rief mit gruseliger Stimme "Buhuhuuu!!!!" und alle Gespenster machen es ihm nach. aber Gustav bekommt nur ein leises "Bahuhu" heraus. Zur Strafe muss er in den Verlassenen Turm. Hier lernt er den Kater Miau kennen und die beiden machen es sich in dem Turm so richtig gemütlich. Mit Gardinen einem gemütlichen Sessel und Blumen auf dem Tisch, erzählen sie sich Geschichten und sind glücklich. Wenn die anderen Gespenster keine Lust mehr aufs Spucken haben sitzen sie bei den beiden Freunden und trinken Tee. Ein schöne Geschichte, ich habe keine Ahnung, ob ich mir da um "Anders-sein" oder "böse Lehrer-Traumata" Gedanken mache muss? Mir gefällt Gustav und seine Lebensweise.

Unsere Kund*innen meinen

Keiner gruselt sich vor Gustav - Ein buntes Pappbilderbuch über das So-sein-wie-man-ist

von Guido van Genechten

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Keiner gruselt sich vor Gustav - Ein buntes Pappbilderbuch über das So-sein-wie-man-ist
  • Keiner gruselt sich vor Gustav - Ein buntes Pappbilderbuch über das So-sein-wie-man-ist
  • Keiner gruselt sich vor Gustav - Ein buntes Pappbilderbuch über das So-sein-wie-man-ist