• Der Code der Knochen
  • Der Code der Knochen
Band 20

Der Code der Knochen

Ein neuer Fall für Tempe Brennan

Buch (Gebundene Ausgabe)

56% sparen

8,99 € UVP 20,60 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Code der Knochen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 8,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.10.2021

Verlag

Blessing

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21,7/14,5/3,6 cm

Gewicht

560 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.10.2021

Verlag

Blessing

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21,7/14,5/3,6 cm

Gewicht

560 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Bone Code

Übersetzt von

Klaus Berr

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89667-724-2

Weitere Bände von Die Tempe-Brennan-Romane

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein alter Fall für Tempe

Trikerin aus Ingolstadt am 21.04.2023

Bewertungsnummer: 1926831

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zum Inhalt: Ein Hurrikan hat über Charlotte gewütet. Daraufhin wurde ein Behälter vom Meer ans Land gespült. Mit einem grausigen Inhalt. Überreste menschlicher Knochen. Jetzt ist die forensische Anthropologin Tempe Brennan gefragt. Als Tempe die Knochen untersucht erinnert sie sich an einen ungelösten Fall vor 15 Jahren in Montreal. Sie meint es gibt Zusammenhänge. Obwohl die Fälle zeitlich und örtlich weit auseinander liegen will Tempe der Sache auf den Grund gehen. Sie fährt nach Montreal. Bei ihrer Recherche zu dem alten Fall stößt sie auf viele Ungereimtheiten. Und da wütet auch noch ein Virus in Charleston. Hat dies auch etwas mit den Fällen zu tun? Meine Meinung: Ich bin immer wieder fasziniert von den genauen Beschreibungen der Geschichten. Auch bei diesem Buch hat es die Autorin geschafft mich zu fesseln und das Buch fast in einem Rutsch zu lesen. Immer wieder wollte ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Tempe geht auf Recherche und lässt nicht locker, so wie immer. Sie bringt die Wahrheit ans Licht. Auch wenn die Wahrheit erschreckend ist und für Tempe sehr gefährlich. Natürlich gefiel mir wieder das Private von Tempe Brennan und ihren Ex Detektiv Andrew Ryan. Fazit: Ich bin und bleibe ein Kathy Reichs Fan. Spannung pur bis zum Schluss Klare Lesempfehlung von mir Dafür 5 Sterne.
Melden

Ein alter Fall für Tempe

Trikerin aus Ingolstadt am 21.04.2023
Bewertungsnummer: 1926831
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zum Inhalt: Ein Hurrikan hat über Charlotte gewütet. Daraufhin wurde ein Behälter vom Meer ans Land gespült. Mit einem grausigen Inhalt. Überreste menschlicher Knochen. Jetzt ist die forensische Anthropologin Tempe Brennan gefragt. Als Tempe die Knochen untersucht erinnert sie sich an einen ungelösten Fall vor 15 Jahren in Montreal. Sie meint es gibt Zusammenhänge. Obwohl die Fälle zeitlich und örtlich weit auseinander liegen will Tempe der Sache auf den Grund gehen. Sie fährt nach Montreal. Bei ihrer Recherche zu dem alten Fall stößt sie auf viele Ungereimtheiten. Und da wütet auch noch ein Virus in Charleston. Hat dies auch etwas mit den Fällen zu tun? Meine Meinung: Ich bin immer wieder fasziniert von den genauen Beschreibungen der Geschichten. Auch bei diesem Buch hat es die Autorin geschafft mich zu fesseln und das Buch fast in einem Rutsch zu lesen. Immer wieder wollte ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Tempe geht auf Recherche und lässt nicht locker, so wie immer. Sie bringt die Wahrheit ans Licht. Auch wenn die Wahrheit erschreckend ist und für Tempe sehr gefährlich. Natürlich gefiel mir wieder das Private von Tempe Brennan und ihren Ex Detektiv Andrew Ryan. Fazit: Ich bin und bleibe ein Kathy Reichs Fan. Spannung pur bis zum Schluss Klare Lesempfehlung von mir Dafür 5 Sterne.

Melden

Solider, spannender Reihentitel

holdesschaf am 04.10.2022

Bewertungsnummer: 1799511

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Temperance Brennen gerät in einen Sturm aus Ereignissen, nachdem ein Hurrican über Charlotte hinweggezogen ist. Eine alte Frau bittet sie um Hilfe in einem seltsamen Fall, in dem es um eine Totenmaske geht, die ihr zum verwechseln ähnlich sieht, ihre Schwester braucht Hilfe beim Aufräumen der Sturmschäden und Detective Vislosky vom Charleston PD Unterstützung bei der Aufklärung eines Falles. Während des Sturms wurde ein Behälter an Land gespült, in dem sich die Knochen zweier Leichen befinden. Tempe traut ihren Augen kaum, denn der Behälter und die Plane, sowie die Todesart sind ihr allzu bekannt. Vor 15 Jahren gab es einen ähnlichen Fall in Montreal, der nie gelöst wurde. Hat der Mörder erneut zugeschlagen? Nur langsam kommen Tempe und die Detective hinter den perfiden eines Mannes, der nicht nur durch Mord über Leichen geht. Als Fan der Temperance Brennan Reihe musste ich nun endlich auch diesen 20. Band lesen, bevor im Herbst der nächste erscheint. Ich liebe Cold Cases, daher war der Hauptfall hier genau das Richtige für mich. Aber auch die Nebenschauplätze waren wie immer sehr interessant. Ich bin froh, dass ich den Klappentext erst hinterher gelesen habe, denn ich finde er verrät doch etwas viel. Klar ist, dass Kathy Reichs wieder unglaublich gut recherchiert hat, um hier in das Thema Genetik einzutauchen. Bestimmte Inhalte stellen auch eine Verbindung zu den aktuellen Ereignissen der Corona-Pandemie her, was ich grundsätzlich gut finde, hier aber nicht ganz deutlich wird, was Fiktion und was real machbar ist bzw. kritisiert sie die Möglichkeiten nicht stark genug. Die Ermittlungen sind wie gewohnt spannend, die Wortwechsel mit Ryan und Detective Vislosky amüsant und schlagfertig. Temperence jagt von einem Ort zum nächsten, um die Puzzleteile aufzudecken, die für die Lösung des Falles nötig sind. Ihr Status als forensische Anthropologin kommt mir diesmal ein wenig zu kurz. Sie wirkt eher wie eine zweite Detective und nicht nur Ryan sondern auch sie selbst gerät dadurch in Gefahr. Leider gibt es nicht allzu viele verdächtig, so dass es eher darum geht, belastbare Beweise für die Schuld des Täters zu finden. Alles in Allem ein solider, spannender Band der Reihe. 4 Sterne
Melden

Solider, spannender Reihentitel

holdesschaf am 04.10.2022
Bewertungsnummer: 1799511
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Temperance Brennen gerät in einen Sturm aus Ereignissen, nachdem ein Hurrican über Charlotte hinweggezogen ist. Eine alte Frau bittet sie um Hilfe in einem seltsamen Fall, in dem es um eine Totenmaske geht, die ihr zum verwechseln ähnlich sieht, ihre Schwester braucht Hilfe beim Aufräumen der Sturmschäden und Detective Vislosky vom Charleston PD Unterstützung bei der Aufklärung eines Falles. Während des Sturms wurde ein Behälter an Land gespült, in dem sich die Knochen zweier Leichen befinden. Tempe traut ihren Augen kaum, denn der Behälter und die Plane, sowie die Todesart sind ihr allzu bekannt. Vor 15 Jahren gab es einen ähnlichen Fall in Montreal, der nie gelöst wurde. Hat der Mörder erneut zugeschlagen? Nur langsam kommen Tempe und die Detective hinter den perfiden eines Mannes, der nicht nur durch Mord über Leichen geht. Als Fan der Temperance Brennan Reihe musste ich nun endlich auch diesen 20. Band lesen, bevor im Herbst der nächste erscheint. Ich liebe Cold Cases, daher war der Hauptfall hier genau das Richtige für mich. Aber auch die Nebenschauplätze waren wie immer sehr interessant. Ich bin froh, dass ich den Klappentext erst hinterher gelesen habe, denn ich finde er verrät doch etwas viel. Klar ist, dass Kathy Reichs wieder unglaublich gut recherchiert hat, um hier in das Thema Genetik einzutauchen. Bestimmte Inhalte stellen auch eine Verbindung zu den aktuellen Ereignissen der Corona-Pandemie her, was ich grundsätzlich gut finde, hier aber nicht ganz deutlich wird, was Fiktion und was real machbar ist bzw. kritisiert sie die Möglichkeiten nicht stark genug. Die Ermittlungen sind wie gewohnt spannend, die Wortwechsel mit Ryan und Detective Vislosky amüsant und schlagfertig. Temperence jagt von einem Ort zum nächsten, um die Puzzleteile aufzudecken, die für die Lösung des Falles nötig sind. Ihr Status als forensische Anthropologin kommt mir diesmal ein wenig zu kurz. Sie wirkt eher wie eine zweite Detective und nicht nur Ryan sondern auch sie selbst gerät dadurch in Gefahr. Leider gibt es nicht allzu viele verdächtig, so dass es eher darum geht, belastbare Beweise für die Schuld des Täters zu finden. Alles in Allem ein solider, spannender Band der Reihe. 4 Sterne

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Code der Knochen

von Kathy Reichs

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Code der Knochen
  • Der Code der Knochen