• Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben

Kochen, essen, leben

Küchengeschichten & Kochgeheimnisse. Mit über 100 Rezepten

Buch (Gebundene Ausgabe)

27,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

13943

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.08.2021

Verlag

DK Verlag Dorling Kindersley

Seitenzahl

352

Beschreibung

Rezension

"Hier hat jemand eine wahrhaft sinnliche Beziehung zum Essen, eine authentische Freude an der Verbindung von Gaumen und Geist"

----------

Ihr aktuelles Werk ist eine Sammlung persönlicher Rezepte, die von ihrem Leben erzählen. Von Glück und Genuss, auch von Verlust. Es wird, da kann man sich ganz sicher sein, wieder ein Bestseller werden.

----------

Vom Vergnügen, alleine zu essen - Die berühmte Köchin Nigella Lawson über die Magie, für sich selbst zu kochen

----------

Eine Liebeserklärung an die Sardelle, eine Würdigung des Rhabarbers, eine Ehrenrettung für unansehnliche Gerichte - Nigella Lawsons neues Kochbuch steckt voller Überraschungen.

----------

Die britische Kochbuchautorin Nigella Lawson denkt über Rezepte nach und liefert raffinierte Anleitungen für verführerische Gerichte, die man sogleich kochen möchte.

----------

Kochgeschichten und köstliche Rezepte, die selbst die Alltagsküche zu etwas ganz Besonderem werden lassen.

----------

Allein die Rezepttitel machen Lust aufs Nachkochen. Wer sagt schon Nein zur "Lasagne aus Liebe"?

----------

Für Nigella Lawson aber steckt hinter jedem Rezept mindestens ein autobiografisches Statement. [...] In ihrem Buch "Kochen, essen, leben" teilt sie ihren Hunger nach Geschichten.

Details

Verkaufsrang

13943

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.08.2021

Verlag

DK Verlag Dorling Kindersley

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

25/18,2/4 cm

Gewicht

1256 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8310-4281-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

Kochen, essen, leben

Bewertung aus Züberwangen am 23.11.2021

Bewertungsnummer: 1611922

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe bereits bewertet! War eher enttäuscht. Papier hat schlechten Geruch, Format unhandlich.....
Melden

Kochen, essen, leben

Bewertung aus Züberwangen am 23.11.2021
Bewertungsnummer: 1611922
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe bereits bewertet! War eher enttäuscht. Papier hat schlechten Geruch, Format unhandlich.....

Melden

Ganz außergewöhnlich – aber super gelungen!

Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 20.10.2021

Bewertungsnummer: 1591404

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für mich ist Nigella Lawson die Königin der britischen Küche und Gordon Ramsay und Jamie Oliver sind die Herzöge neben ihr. Ihre Ausstrahlung ist umwerfend und niemand kann so überzeugend die Liebe zum Kochen, Essen und Lebensmitteln vermitteln, wie sie! Und mit diesem wunderbaren Buch zeigt sie einmal mehr, dass sie nicht grundlos die „Domestic Goddess“ ist. Man liest ihre Geschichten einfach genauso gerne, wie man ihr in ihren Kochsendungen lauscht. Dies ist kein gewöhnliches Kochbuch, wie man es kennt. Hier wird nicht stur eine Zutatenliste neben eine Kochanweisung gestellt. Nein – hier kann, darf und muss man ein wenig spielen, eigene kleine Veränderungen vornehmen und einfach glücklich sein: beim Zubereiten und beim Essen! Es gibt viel zu lesen – Nigella Lawson plaudert mit dem Leser, erzählt ihm von ihren Ideen, Beweggründen, dem Entstehen der Rezepte und vielem mehr. Das ist nichts für Eilige, aber herrlich für alle Genießer und jene, die gern mehr über Lebensmittel und das Kochen erfahren. Es ist, als hätte man eine Freundin zu Gast oder besser noch, wäre bei einer Freundin eingeladen und sie erzählt, während sie kocht. Herrlich! Wer sich dafür nicht interessiert, kann sich gleich ganz den Rezepten widmen, verpasst aber so einiges, finde ich. Die Rezepte selbst sind relativ britisch. Da hat es viele Kombinationen, die wir Deutschen wohl ein bisschen schräg und/oder gewöhnungsbedürftig finden. Doch genau das gefällt mir an diesem Buch! Da wird man überrascht und inspiriert und motiviert. Man muss ja nicht alles mögen! Mutig finde ich, dass Nigella Lawson auch Rezepte vorstellt, bei denen die Chance, dass sie jemand mag, gar nicht mal so hoch sind. Wunderbar die Story zu „Blutwurst-Klößchen“! Und ja, da stutzt man erst mal. Doch wie so oft – das Rezept ist genial! Die Rezepte sind wunderbar ausführlich beschrieben. Die Zutaten sind recht unausgefallen. Ich bin bisher nur über die gemahlenen Muskatblüten gestolpert. Aber das ist ein „Ausreißer“ und nicht die Norm. Am Ende des Buches findet sich ein Register, das ebenfalls ein wenig anders aufgebaut ist, als man das üblicherweise kennt. Hier wird nach Zutaten gelistet. Sehr schön für alle, die sich vegan oder vegetarisch ernähren oder Laktose oder Gluten meiden: per Farbpunktesystem finden sich die passenden Rezepte auf Anhieb. Die Tipps zu einigen der Rezepte zum Vorbereiten und Aufbewahren schaden ebenfalls nicht! Damit kann man einiges auf Vorrat kochen und backen und ist so für bequemere Tage gerüstet. Wer so viel Leidenschaft in seine Tätigkeit legt, der hat viel darüber zu erzählen. Ich lausche Nigella Lawson, wie bereits erwähnt, einfach immer gerne. Dieses Buch ist viel mehr, als ein Kochbuch. Dennoch ist es nichts für jene, die einfach nur eine Kochanleitung suchen, Kochanfänger sind oder es immer eilig haben. Es ist ein Buch für alle, die gern lesen und kochen, die sich von Nigellas Leidenschaft anstecken lassen und sie und ihre Kochkunst mögen. Genau zu dieser Zielgruppe gehöre ich. Deshalb kann ich nicht anders, als fünf Sterne zu vergeben!
Melden

Ganz außergewöhnlich – aber super gelungen!

Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 20.10.2021
Bewertungsnummer: 1591404
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für mich ist Nigella Lawson die Königin der britischen Küche und Gordon Ramsay und Jamie Oliver sind die Herzöge neben ihr. Ihre Ausstrahlung ist umwerfend und niemand kann so überzeugend die Liebe zum Kochen, Essen und Lebensmitteln vermitteln, wie sie! Und mit diesem wunderbaren Buch zeigt sie einmal mehr, dass sie nicht grundlos die „Domestic Goddess“ ist. Man liest ihre Geschichten einfach genauso gerne, wie man ihr in ihren Kochsendungen lauscht. Dies ist kein gewöhnliches Kochbuch, wie man es kennt. Hier wird nicht stur eine Zutatenliste neben eine Kochanweisung gestellt. Nein – hier kann, darf und muss man ein wenig spielen, eigene kleine Veränderungen vornehmen und einfach glücklich sein: beim Zubereiten und beim Essen! Es gibt viel zu lesen – Nigella Lawson plaudert mit dem Leser, erzählt ihm von ihren Ideen, Beweggründen, dem Entstehen der Rezepte und vielem mehr. Das ist nichts für Eilige, aber herrlich für alle Genießer und jene, die gern mehr über Lebensmittel und das Kochen erfahren. Es ist, als hätte man eine Freundin zu Gast oder besser noch, wäre bei einer Freundin eingeladen und sie erzählt, während sie kocht. Herrlich! Wer sich dafür nicht interessiert, kann sich gleich ganz den Rezepten widmen, verpasst aber so einiges, finde ich. Die Rezepte selbst sind relativ britisch. Da hat es viele Kombinationen, die wir Deutschen wohl ein bisschen schräg und/oder gewöhnungsbedürftig finden. Doch genau das gefällt mir an diesem Buch! Da wird man überrascht und inspiriert und motiviert. Man muss ja nicht alles mögen! Mutig finde ich, dass Nigella Lawson auch Rezepte vorstellt, bei denen die Chance, dass sie jemand mag, gar nicht mal so hoch sind. Wunderbar die Story zu „Blutwurst-Klößchen“! Und ja, da stutzt man erst mal. Doch wie so oft – das Rezept ist genial! Die Rezepte sind wunderbar ausführlich beschrieben. Die Zutaten sind recht unausgefallen. Ich bin bisher nur über die gemahlenen Muskatblüten gestolpert. Aber das ist ein „Ausreißer“ und nicht die Norm. Am Ende des Buches findet sich ein Register, das ebenfalls ein wenig anders aufgebaut ist, als man das üblicherweise kennt. Hier wird nach Zutaten gelistet. Sehr schön für alle, die sich vegan oder vegetarisch ernähren oder Laktose oder Gluten meiden: per Farbpunktesystem finden sich die passenden Rezepte auf Anhieb. Die Tipps zu einigen der Rezepte zum Vorbereiten und Aufbewahren schaden ebenfalls nicht! Damit kann man einiges auf Vorrat kochen und backen und ist so für bequemere Tage gerüstet. Wer so viel Leidenschaft in seine Tätigkeit legt, der hat viel darüber zu erzählen. Ich lausche Nigella Lawson, wie bereits erwähnt, einfach immer gerne. Dieses Buch ist viel mehr, als ein Kochbuch. Dennoch ist es nichts für jene, die einfach nur eine Kochanleitung suchen, Kochanfänger sind oder es immer eilig haben. Es ist ein Buch für alle, die gern lesen und kochen, die sich von Nigellas Leidenschaft anstecken lassen und sie und ihre Kochkunst mögen. Genau zu dieser Zielgruppe gehöre ich. Deshalb kann ich nicht anders, als fünf Sterne zu vergeben!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kochen, essen, leben

von Nigella Lawson

3.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Dr. Ralf ROTHER

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dr. Ralf ROTHER

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

5/5

Eine bekömmliche Wiederholung

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Originaltitel ihres neuen Kochbuches lautet "Cook, eat, repeat". Nigella Lawson schreibt: "Kochen hat viel mit Wiederholung zu tun." Stimmt! Das Kochen und das Speisen sind nicht nur Sättigung und Verdauung. Zum Kochen und Speisen gehören Erinnerungen, der Empfang von Gästen, die Überlieferung, die Zuwendung und die Hoffnung auf den nächsten Tag. Eine Köchin mit viel Erfahrung und Geschmack zeigt, wie das gehen kann. Ein besonderer Hinweis zu vegetarischen, veganen, laktose- und glutenfreien Gerichten ist am Ende des Buches im Registerteil angebracht, auch wenn das Buch keinesfalls fleischlos ist.
5/5

Eine bekömmliche Wiederholung

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Originaltitel ihres neuen Kochbuches lautet "Cook, eat, repeat". Nigella Lawson schreibt: "Kochen hat viel mit Wiederholung zu tun." Stimmt! Das Kochen und das Speisen sind nicht nur Sättigung und Verdauung. Zum Kochen und Speisen gehören Erinnerungen, der Empfang von Gästen, die Überlieferung, die Zuwendung und die Hoffnung auf den nächsten Tag. Eine Köchin mit viel Erfahrung und Geschmack zeigt, wie das gehen kann. Ein besonderer Hinweis zu vegetarischen, veganen, laktose- und glutenfreien Gerichten ist am Ende des Buches im Registerteil angebracht, auch wenn das Buch keinesfalls fleischlos ist.

Dr. Ralf ROTHER
  • Dr. Ralf ROTHER
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Kochen, essen, leben

von Nigella Lawson

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben
  • Kochen, essen, leben